Lake Louise: Ralf Kreuzer Dritter im Training
publiziert: Freitag, 28. Nov 2008 / 21:36 Uhr / aktualisiert: Freitag, 28. Nov 2008 / 22:09 Uhr

Wechselnde Verhältnisse mit Wind und teils schlechter Sicht beeinträchtigten das letzte Training zur Männer-Abfahrt in Lake Louise.

Kreuzer hatte zuletzt schon im Training in Nakiska recht gute Leistungen gezeigt.
Kreuzer hatte zuletzt schon im Training in Nakiska recht gute Leistungen gezeigt.
Bestzeit fuhr der Kanadier John Kucera, derweil der leicht verschnupfte Didier Cuche verzichtete. Bester Schweizer war, mit Nummer 57, der Walliser Ralf Kreuzer, der eine interne Ausscheidung gegen Beat Feuz und Olivier Brand um den neunten und letzten Schweizer Startplatz klar für sich entschied.

Während Kreuzer dank seiner starken Fahrt am Samstag zu seiner erst zweiten Weltcup-Abfahrt antreten kann, verletzte sich der ehemalige Junioren-Weltmeister Feuz bei einem Sturz am Knie. Feuz, der nach einem Kreuzbandriss in Lake Louise ein Comeback geben wollte, wurde zur Untersuchung vorerst ins Schweizer Hotel gebracht.

Daniel Albrecht, Tobias Grünenfelder und Silvan Zurbriggen landeten auf den Rängen 9, 10 und 12. Albrecht zeigte sich zufrieden, zumal er nicht ganz ohne Fehler durchgekommen war. Grosse Erkenntnisse liess das abschliessende Training allerdings nicht zu.

Auf den ersten Rängen landeten nur Fahrer mit entweder tiefen oder hohen Nummern. Nach den ersten sechs Piloten kam vermehrt Wind auf, zudem wurde die Sicht schlechter. So ab Nummer 25 wurden die Verhältnisse aber wieder besser.

Didier Cuche blieb mit leichtem Fieber im Hotel, weil er im Hinblick aufs Rennen nichts mehr riskieren wollte. Und auch der Amerikaner Bode Miller, der die beiden ersten Übungsfahrten als Schnellster absolviert hatte, verzichtete; er allerdings aus freien Stücken.

Resultate vom 3. und letzten Training zur Weltcup-Abfahrt vom Samstag (Start 19.30 Uhr):
1. Kucera 1:47,26. 2. Georg Streitberger (Ö) 0,06. 3. Ralf Kreuzer (Sz) 0,21. 4. Erik Guay (Ka) 0,65. 5. Scott Mccartney (USA) 0,73. 6. Aksel Lund Svindal (No) 0,76. 7. Andrej Jerman (Sln) 0,78. 8. Werner Heel (It) 0,81. 9. Albrecht 0,86. 10. Grünenfelder 0,87. 11. Christof Innerhofer (It) 0,92. 12. Zurbriggen 0,99.

Ferner 15. Marco Büchel (Lie) 1,11. 17. Michael Walchhofer (Ö) 1,29. 18. Cornel Züger (Sz, Startnummer 47) 1,35. 19. Klaus Kröll (Ö) 1,37. 25. Didier Défago (Sz) 1,47. 33. Ambrosi Hoffmann (Sz) 1,93. 47. Hermann Maier (Ö) 2,41. 54. Carlo Janka (Sz) 2,86. 58. Olivier Brand (Sz) 3,51.

Nicht gestartet u.a. Cuche (Sz), Miller (USA) und Benjamin Raich (Ö); Beat Feuz (Sz) gestürzt.

(smw/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale Schneesportzentrum in Lenzerheide GR wird bis ins Jahr 2023 auf Eis ... mehr lesen  
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich -1°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Basel -1°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen -4°C 1°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Bern -2°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Luzern -1°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Genf 0°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten