Lambiel führt in Moskau nach Kurzprogramm
publiziert: Freitag, 23. Nov 2007 / 21:08 Uhr / aktualisiert: Freitag, 23. Nov 2007 / 22:06 Uhr

Nach dem enttäuschenden Saisonauftakt in Harbin hat sich Stéphane Lambiel am «Cup of Russia» in Moskau wie verwandelt präsentiert. Der zweifache Weltmeister liegt nach dem Kurzprogramm in Führung.

Der Einstieg ist geglückt.
Der Einstieg ist geglückt.
1 Meldung im Zusammenhang
Lambiel steigerte sich im ersten Wettkampfteil gegenüber dem Saisonauftakt in China um 10,29 Punkte. Mit 80,49 blieb der 22-jährige Unterwalliser nur um 0,11 Zähler unter seiner beim Grand-Prix-Final 2006 in Tokio erzielten Bestleistung.

Will er am Samstagabend den zweiten GP-Sieg nach jenem vor einem Jahr in Victoria (Ka) feiern, muss er auch in der Flamenco-Kür eine Topleistung bringen.

Der zweitklassierte Amerikaner Johnny Weir, der in Harbin triumphiert hatte, weist nur 0,34 Punkte weniger als der siebenfache Schweizer Meister auf. Hinter dem Topduo klafft eine grössere Lücke: Der sich auf Rang 3 befindende Russe Andrej Griasew erreichte 70,95 Punkte.

Vierfach-Toeloop/Doppel-Toeloop

Zu Beginn seines Programm zur Musik «Carne Cruda» von Fernando Egozcue sprang Lambiel den Axel nur doppelt. Weil er sich bei diesem Sprung eine neue Technik angeeignet hat, entschloss er sich nach dem sechsminütigen Einlaufen zusammen mit seinem Trainer Peter Grütter, ihn nicht dreifach zu riskieren.

Danach stand er die Kombination Vierfach-Toeloop/Doppel-Toeloop. In China war der Olympia-Zweite beim Vierfachen noch dreimal gestürzt.

Nachdem Lambiel auch den Dreifach-Lutz ohne Probleme hinter sich gebracht hatte, verzauberte er das Publikum mit seinen Schrittpassagen und Pirouetten.

Als Belohnung für das saubere Kurzprogramm erhielt er in den Programmkomponenten für den künstlerischen Ausdruck klar die beste Bewertung; in diesem Bereich nahm er Weir 1,80 Punkte ab.

Moskau. GP «Cup of Russia». Männer. Stand nach dem Kurzprogramm:
1. Stéphane Lambiel (Sz) 80,49. 2. Johnny Weir (USA) 80,15. 3. Andrej Griasew (Russ) 70,95. 4. Yannick Ponsero (Fr) 67,93. 5. Andrej Lutaj (Russ) 65,55. 6. Jeffrey Buttle (Ka) 65,16.

Frauen. Stand nach dem Kurzprogramm:
1. Kim Yu-Na (SKor) 63,50. 2. Yukari Nakano (Jap) 60,50. 3. Kiira Korpi (Fi) 58,22. 4. Fumie Suguri (Jap) 56,18. 5. Joannie Rochette (Ka) 50,56. 6. Katarina Gerboldt (Russ) 48,02.

Paare. Stand nach dem Kurzprogramm:
1. Zhang Dan/Zhang Hao (China) 69,96. 2. Aliona Sawtschenko/Robin Szolkowy (De) 66,78. 3. Maria Muchortowa/Maxim Trankow (Russ) 63,10.

Eistanz. Stand nach dem Pflichttanz:
1. Oksana Dominina/Maxim Schabalin (Russ) 40,05. 2. Nathalie Pechalat/Fabian Bourzat (Fr) 34,87. 3. Jekaterina Bobrowa/Dimitri Solowijew (Russ) 30,22.

(smw/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nach dem 3. Rang in China vor ... mehr lesen
Ein harziger Saisonstart ist nichts Aussergewöhnliches bei Lambiel:
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Medwedjewa ging als Dritte nach dem Kurzprogramm in die Kür, leistete sich dort aber keine Schwäche. (Symbolbild)
Medwedjewa ging als Dritte nach dem Kurzprogramm in die Kür, leistete ...
Überzeugende Kür hingelegt  Die 16-jährige russische Europameisterin Jewgenia Medwedjewa gewinnt bei ihrem WM-Debüt in Boston nach einer überragenden Kür den Titel. mehr lesen 
WM in Boston  Der Spanier Javier Fernandez (24) ... mehr lesen
Der Japaner konnte nach einem Sturz seine Führung nicht verteidigen. Der Weltmeistertitel geht an Javier Fernandez.
WM in Boston  Die Zürcherin Yasmine Yamada verpasst bei ihrer ersten Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft in Boston die Kür der besten 24 klar. Die 18-Jährige klassiert sich im Kurzprogramm auf dem 34. Platz. mehr lesen  
Für Yasmine Yamada steht der erste internationale Grossanlass vor der Tür.
Unter anderen Yamada  Yasmine Yamada und die Paarläufer ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=594