Lambiel nach Kurzprogramm auf Rang 3
publiziert: Mittwoch, 23. Jan 2008 / 23:28 Uhr

Stéphane Lambiel ist nicht wunschgemäss in die Europameisterschaften in Zagreb gestartet. Nach zwei Fehlern musste sich der 22-jährige Unterwalliser im Kurzprogramm mit Rang 3 hinter Tomas Verner (Tsch) und Titelverteidiger Brian Joubert (Fr) begnügen.

Fans von Stéphane Lambiel fiebern in Zagreb mit.
Fans von Stéphane Lambiel fiebern in Zagreb mit.
Lambiels Chancen auf das erste EM-Gold sind allerdings nach wie vor intakt. Sein Rückstand auf Verner, der bereits im vergangenen Jahr den ersten Wettkampfteil als Erster beendet hatte, beträgt 7,25 Punkte. Auf Weltmeister Joubert verlor er 3,47 Zähler.

Lambiel patzte einmal mehr bei den Schlüsselelementen Dreifach-Axel und Vierfach-Toeloop. Beim Axel musste er nach der Landung die Hände zur Hilfe nehmen, worauf dieser wie ein Sturz gewertet wurde. Den Toeloop öffnete er bereits nach drei Umdrehungen und kombinierte ihn lediglich mit dem doppelten statt dem dreifachen.

Auch Joubert, der wegen einer Viruserkrankung seinen ersten internationalen Wettkampf seit dem Sieg bei «Skate Canada» Anfang November bestritt, unterliefen zwei Fehler. Beim Dreifach-Axel stürzte der ansonsten sichere Springer, und auch für die Kombination Vierfach-Dreifach-Toeloop erhielt er nach einer Unsicherheit beim ersten Element Minuspunkte.

Die Gunst der Stunde nutzte Verner, der ein fehlerfreies Kurzprogramm präsentierte und zudem die beste Bewertung für den künstlerischen Ausdruck erhielt. Der letztjährige EM-Zweite ging das Risiko eines Vierfachen nicht ein.

Pfeifhofer schafft Qualifikation nur knapp

Moris Pfeifhofer schaffte als 23. nur knapp die Qualifikation für Kür der besten 24. Damit vermochte er nicht an die gute Leistung beim EM-Debüt im Vorjahr anzuknüpfen, als er den ersten Wettkampfteil auf Rang 14 abgeschlossen hatte. Weil bei der Kombination Dreifach-Lutz/Dreifach-Toeloop beide Sprünge nur doppelt gewertet wurden, blieb er mit 49,84 Punkten um mehr als acht Zähler unter seiner damals erzielten Bestleistung.

Bei der Kür der Paare haben die deutschen Aliona Sawtschenko/Robin Szolkowy ihren Titel wie erwartet souverän verteidigt. Silber und Bronze gingen an die russischen EM-Debütanten Maria Muchortowa/Maxim Trankow und Yuko Kawaguchi/Alexander Smirnow.

(dl/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Medwedjewa ging als Dritte nach dem Kurzprogramm in die Kür, leistete sich dort aber keine Schwäche. (Symbolbild)
Medwedjewa ging als Dritte nach dem Kurzprogramm in die Kür, leistete ...
Überzeugende Kür hingelegt  Die 16-jährige russische Europameisterin Jewgenia Medwedjewa gewinnt bei ihrem WM-Debüt in Boston nach einer überragenden Kür den Titel. mehr lesen 
WM in Boston  Der Spanier Javier Fernandez (24) verteidigt seinen Titel bei den WM in Boston erfolgreich. Mit einem fehlerlosen Programm zu Klängen von ... mehr lesen  
Der Japaner konnte nach einem Sturz seine Führung nicht verteidigen. Der Weltmeistertitel geht an Javier Fernandez.
Die Zürcherin belegt den 35. Rang.
WM in Boston  Die Zürcherin Yasmine Yamada verpasst ... mehr lesen  
Unter anderen Yamada  Yasmine Yamada und die Paarläufer Ioulia Chtchetinina/Noah Scherer vertreten die Schweiz an den Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften in Boston, die am Mittwochabend mit dem Kurztanz der Eistänzer beginnen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 5°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Basel 6°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen 5°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern 6°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Luzern 7°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Genf 9°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 16°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten