Lambiel und Meier auf Titelkurs
publiziert: Freitag, 9. Dez 2005 / 23:44 Uhr

Stéphane Lambiel und Sarah Meier sind an den Schweizer Eiskunstlauf-Meisterschaften in Biasca nach dem Kurzprogramm auf deutlichem Titelkurs.

Stéphane Lambiel liess die Konkurrenz hinter sich. (Archivbild)
Stéphane Lambiel liess die Konkurrenz hinter sich. (Archivbild)
3 Meldungen im Zusammenhang
Lambiel führt die Männer-Konkurrenz mit 26,08 Punkten an, Meiers Vorsprung beträgt 15,27 Punkte. Bei seinem einzigen Wettkampf der Saison in der Schweiz zeigte Lambiel, dass er für den Grand-Prix-Final in einer Woche in Tokio (Jap) gerüstet ist. 85,93 Punkte erhielt der 20-jährige Walliser für sein Kurzprogramm, was seiner persönlichen Bestleistung gleichkam. Allerdings ist diese Wertung mit Vorsicht zu geniessen, da die Jury nur aus Schweizer Preisrichtern bestand.

Mit 59,85 Punkten belegt Jamal Othman nach dem Kurzprogramm wie erwartet den zweiten Platz. Zwar liegt der 19-jährige Berner schon deutlich hinter Lambiel, doch sein Kurzprogramm war absolut fehlerfrei.

Sarah Meier der Konkurrenz überlegen

Auch Titelverteidigerin Sarah Meier war ihren Konkurrentinnen überlegen. Mit 53,43 Punkten im Kurzprogramm distanzierte sie die Zweitplatzierte Bettina Heim (Winterthur) um 15,27 Punkte. Meier, die erst vor einer Woche am Grand Prix in Osaka (Jap) Siebte geworden war, kam allerdings auch nicht ganz ohne Fehler durch. Die Kombination Dreifach-Lutz/Doppel-Toeloop sowie der dreifache Flip gelangen der 21-jährigen Zürcherin perfekt. Doch ausgerechnet beim einfachsten Sprung ihres Programms, dem zweifachen Axel, schaffte Meier nur eine Umdrehung.

Resultate:
Biasca. SM. Zwischenstände nach dem Kurzprogramm. Männer: 1. Stéphane Lambiel (Saxon) 85,93. 2. Jamal Othman (Bern) 59,85. 3. Raphaël Bohren (Genf) 46,71. 4. Tobias Bayer (De/ausser Konkurrenz) 41,80. 5. Marco Walker (Emmenbrücke) 37,90. 6. Christopher Coleman (Pully) 37,63.

Frauen: 1. Sarah Meier (Bülach) 53,43. 2. Bettina Heim (Winterthur) 38,16. 3. Corinne Djoungong (Plan-les-Ouates) 35,15. 4. Viviane Käser (Sarmenstorf) 33,04. 5. Cindy Carquillat (Yvonand) 32,72. 6. Noémie Silberer (Genf) 32,69.

Eistanz. Zwischenstand nach dem Originaltanz: 1. Leonie Krail/Oscar Peter (Frauenfeld) 36,68. 2. Christel Savioz/Jean-Philippe Mathieu (Sitten) 28,16.

(ht/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Weltmeister Stéphane Lambiel liegt ... mehr lesen
Stéphane Lambiel liegt am Grand-Prix-Final in Führung.
Sarah Meier. (Archivbild)
Sarah Meier klassierte sich am Grand ... mehr lesen
Weltmeister Stéphane Lambiel hat ... mehr lesen
Lambiel vermochte in seinem Programm zu überzeugen. (Bild: Archiv)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale Schneesportzentrum in Lenzerheide GR wird bis ins Jahr 2023 auf Eis ... mehr lesen  
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Witali Mutko blickt selbstkritisch auf seine Amtszeit zurück.
Bilanz des Anti-Doping-Kampfes  Russlands Sportminister Witali Mutko zieht eine selbstkritische Bilanz seines Anti-Doping-Kampfes in seiner bisherigen Amtszeit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -2°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Basel 1°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 2°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, wenig Schnee
Bern -3°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Luzern -1°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, wenig Schnee
Genf -1°C 8°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 1°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten