Lambiel und Meier vor Titelverteidigung
publiziert: Freitag, 8. Dez 2006 / 19:58 Uhr / aktualisiert: Freitag, 8. Dez 2006 / 20:38 Uhr

Die Titelverteidiger Stéphane Lambiel und Sarah Meier liegen an den Schweizer Eiskunstlauf-Meisterschaften in Genf nach dem Kurzprogramm wie erwartet einsam an der Spitze. Die siebte respektive sechste SM-Goldmedaille ist ihnen kaum mehr zu nehmen.

Der zweifache Weltmeister, den in der vergangenen Woche eine Virusinfektion ausser Gefecht gesetzt hatte, vermochte die Emotionen optimal rüberzubringen, die Schritte und Pirouetten waren eine Augenweide.

Bei den Sprüngen dagegen ging einiges schief: Den Axel drehte er nur doppelt, beim vierfachen Toeloop musste er nach der Landung die Hand zur Hilfe nehmen, und auch der Dreifach-Lutz war nicht ganz sauber. Lambiels Vorsprung auf den zweitklassierten Jamal Othman beträgt 14,41 Punkte. Im 3. Zwischenrang befindet sich der erst 16-jährige Laurent Alvarez, der wie Lambiel von Peter Grütter trainiert wird.

Bei den Frauen weist Sarah Meier gar einen Vorsprung von 21,44 Punkten auf. Nachdem der 22-jährigen Bülacherin bei ihrem GP-Sieg vor zwei Wochen in Moskau im Kurzprogramm noch ein Fehler beim Dreifach-Flip unterlaufen war, zeigte sie diesmal wieder eine tadellose Vorstellung. Den 2. Platz nimmt die Aargauerin Viviane Käser ein, gefolgt von der 15-jährigen Melanie Egelhofer.

Genf. Schweizer Meisterschaften. Männer. Stand nach dem Kurzprogramm:
1. Stéphane Lambiel (Genf) 74,82. 2. Jamal Othman (Bern) 60,41. 3. Laurent Alvarez (Genf) 50,05. 4. Moris Pfeifhofer (Bülach) 47,74. 5. Stephane Walker (Engelberg) 40,89. 6. Daniel Widmer (Winterthur) 37,34.

Frauen. Stand nach dem Kurzprogramm:
1. Sarah Meier (Bülach) 63,55. 2. Viviane Käser (Zürich-Oerlikon) 42,11. 3. Melanie Egelhofer (Chur) 41,60. 4. Myriam Leuenberger (Bülach) 41,20. 5. Cindy Carquillat (Bern) 39,53. 6. Bettina Heim (Winterthur) 38,22.

Eistanz. Stand nach dem Pflichttanz:
1. Christel Savioz/Jean-Philippe Mathieu (Sion) 27,15. 2. Leonie Krail/Oscar Peter (Frauenfeld/Küsnacht) 27,08. 3. Nora von Bergen/David De Fazio (Bern/Zürich) 26,09. -- Paare, Junioren. Stand nach dem Kurzprogramm: 1. Anaïs Morand/Antoine Dorsaz (Monthey) 33,42.

(smw/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Medwedjewa ging als Dritte nach dem Kurzprogramm in die Kür, leistete sich dort aber keine Schwäche. (Symbolbild)
Medwedjewa ging als Dritte nach dem Kurzprogramm in die Kür, leistete ...
Überzeugende Kür hingelegt  Die 16-jährige russische Europameisterin Jewgenia Medwedjewa gewinnt bei ihrem WM-Debüt in Boston nach einer überragenden Kür den Titel. mehr lesen 
WM in Boston  Der Spanier Javier Fernandez (24) verteidigt seinen Titel bei den WM in Boston erfolgreich. Mit einem fehlerlosen Programm zu Klängen von ... mehr lesen  
Der Japaner konnte nach einem Sturz seine Führung nicht verteidigen. Der Weltmeistertitel geht an Javier Fernandez.
Die Zürcherin belegt den 35. Rang.
WM in Boston  Die Zürcherin Yasmine Yamada verpasst bei ihrer ersten Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft in Boston die Kür der besten 24 klar. Die 18-Jährige ... mehr lesen  
Unter anderen Yamada  Yasmine Yamada und die Paarläufer Ioulia Chtchetinina/Noah Scherer vertreten die Schweiz an den Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften in Boston, die am ... mehr lesen  
Für Yasmine Yamada steht der erste internationale Grossanlass vor der Tür.
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 2°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, wenig Schnee
Basel 2°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
St. Gallen 0°C 2°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, wenig Schnee
Bern 1°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee wolkig, wenig Schnee
Luzern 1°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, wenig Schnee
Genf 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
Lugano 2°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten