Lance Armstrong entlastet - WADA erstaunt
publiziert: Mittwoch, 31. Mai 2006 / 18:39 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 31. Mai 2006 / 19:43 Uhr

Die vom Internationalen Radsportverband UCI eingesetzte Untersuchungskommission hat Lance Armstrong entlastet.

Dick Pound  sieht Armstrong nicht als unschuldig an.
Dick Pound sieht Armstrong nicht als unschuldig an.
4 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Lance ArmstrongLance Armstrong
Gemäss dem Bericht war der Amerikaner 1999 anlässlich seines ersten Siegs in der Tour de France nicht gedopt.

Dick Pound, der Chef der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA, zeigte sich erstaunt über den Schlussbericht. «Ich kann nicht nachvollziehen, wie ein Anwalt ohne Gutachten zum Schluss kommen kann, dass eines der führenden Labors zu einem falschen Ergebnis gelangen konnte. Es kommt mir seltsam vor, wenn Armstrong vollends freigesprochen wird», sagte Pound.

«Das Schlimmste, was wir befürchteten, ist eingetroffen. Es bestand keinerlei Interesse, herauszufinden, ob die Proben positiv waren.» Die Tests wurden im vom Internationalen Olympischen Komitee akkreditierten Labor in Châtenay-Malabry vorgenommen.

Neue Technik macht's möglich - eigentlich

Die französische Sportzeitung «L´Equipe» hatte im vergangenen August behauptet, dass in sechs eingefrorenen, nachträglich untersuchten Urinproben Armstrongs EPO nachgewiesen worden sei. 1999 war der Nachweis des Blutdopingmittels noch nicht möglich gewesen. Der Amerikaner, der seine Karriere im letzten Sommer nach seinem siebenten Tour-Sieg beendete, hatte stets beteuert, nie auf verbotene Substanzen zurückgegriffen zu haben.

In dem 132 Seiten umfassenden Report massregelt das vom holländischen Anwalt Emile Vrijman geleitete Gremium die WADA, Armstrong mit der Weitergabe der Testprotokolle an «L´Equipe» in Misskredit gebracht zu haben.

(fest/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der siebenfache Tour-Sieger Lance ... mehr lesen
Lance Armstrong beschuldigt Pound, gegen internationale Regeln verstossen zu haben.
Die UCI hilft mit Know-How.
Der Rad-Weltverband hat den Ermittlern in der spanischen Doping- Affäre Unterstützung zugesagt. UCI-Präsident Pat McQuaid traf in Madrid mit Sportminister Jaime Lissavetzky zusammen, ... mehr lesen
Die Welt-Antidoping-Agentur WADA ... mehr lesen
1999 war noch kein direkter EPO-Nachweis möglich - dieser existiert erst seit 2001.
Der UCI fand keine Beweise für Doping von Armstrong an der Tour de France 1999.
Einen Tag nach dem «Freispruch» ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Nun werden noch die B-Proben analysiert.
Nun werden noch die B-Proben analysiert.
Dopingverdacht  Bei Nachtests von Dopingproben der Olympischen Sommerspiele 2012 in London wurden 23 Sportler aus fünf Sportarten und sechs verschiedenen Ländern erwischt. mehr lesen 
Olympische Sommerspiele Wegen Doping-Nachtests  Nach neuerlichen Doping-Tests sind 31 Teilnehmer der Olympischen Spiele 2008 in Peking des Dopings verdächtigt. mehr lesen  
Alexej Lotschew für vier Jahre gesperrt  Der bei der WM 2015 in Houston positiv auf die verbotene Substanz Ipamorelin getestete ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 5°C 9°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Basel 7°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 4°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Bern 6°C 9°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Luzern 6°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Genf 7°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Lugano 5°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten