Rad
Landis entgeht durch Geständnis einer Haftstrafe
publiziert: Freitag, 24. Aug 2012 / 23:59 Uhr
Floyd Landis
Floyd Landis

Floyd Landis gibt die Veruntreuung von Fond-Geldern zu und muss eine Entschädigungssumme in Höhe von 478'000 Dollar zahlen. Der ehemalige Phonak-Profi entgeht durch das Geständnis einer Haftstrafe.

Alles was Recht ist! Gesellschaftsgründungen, Rechtsberatung, Prozessführung etc.
1 Meldung im Zusammenhang
Der Amerikaner, dem der Tour-de-France-Titel von 2006 wegen einer positiven Dopingprobe aberkannt worden war, hatte sich aus dem Floyd-Fairness-Fond bedient. Diesen hatten 2007 Fans und Symphatisanten des ehemaligen Weltklassefahrers ins Leben gerufen, um dessen Verteidigung gegen den Weltverband UCI zu finanzieren und den guten Ruf des Athleten wiederherzustellen.

Der 36-jährige Landis, der zwei Millionen Dollar für Prozesse gezahlt haben soll, wollte das Geld ursprünglich bereits vor zwei Jahren wieder an die Spender zurückzahlen. Dies ist aber bis heute nicht geschehen.

(asu/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Weltverband UCI erzielt vor einem Schweizer Gericht einen juristischen Erfolg gegen den geständigen ... mehr lesen
Floyd Landis muss eine Busse bezahlen. (Archivbild)
Alles was Recht ist! Gesellschaftsgründungen, Rechtsberatung, Prozessführung etc.
Sie suchen Beratung, Sie brauchen Unterstützung. Sie setzen auf Erfolg und verlangen rasch messbare Resultate.
MENZI & PARTNER AG
Blaufahnenstrasse 14
8001 Zürich
Ein Pekinger Gericht hatte mitgeteilt, Gao Yu müsse wegen der illegalen Weitergabe von Regierungsunterlagen an Ausländer für sieben Jahre ins Gefängnis.
Ein Pekinger Gericht hatte mitgeteilt, Gao Yu müsse wegen der ...
Aufforderung zur Wiederaufnahme von Prozess  Washington - Die USA haben die umgehende Freilassung der in China wegen Weitergabe von Staatsgeheimnissen zu sieben Jahren Haft verurteilten Journalistin Gao Yu gefordert. 
Gao Yu zu sieben Jahren Haft verurteilt Peking - Die renommierte chinesische Journalistin Gao Yu ist am Freitag in einem umstrittenen Prozess erneut ...
Ständeratskommission  Bern - Ausländerinnen und Ausländer der dritten Generation sollen sich in der Schweiz leichter einbürgern ...   1
Mindestens ein Elternteil müsste in der Schweiz geboren worden sein.
Laut der vorberatenden Nationalratskommission könnten sich so 5000 bis 6000 Personen jährlich erleichtert einbürgern lassen. (Symbolbild)
Nationalrat für erleichterte Einbürgerung der dritten Generation Bern - Ausländerinnen und Ausländer der dritten Generation sollen sich in der Schweiz leichter einbürgern ... 1
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 2°C 6°C leicht bewölkt, wenig Regen sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 3°C 9°C leicht bewölkt, wenig Regen sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 4°C 9°C leicht bewölkt, wenig Regen sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 7°C 12°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 8°C 12°C bewölkt, Regen sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 10°C 16°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 10°C 21°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten