Langstreckenschwimmerin wagt Rekordversuch
publiziert: Sonntag, 19. Aug 2012 / 08:50 Uhr
Ausdauerschwimmerin aus den USA nimmt Rekordversuch in Angriff.
Ausdauerschwimmerin aus den USA nimmt Rekordversuch in Angriff.

Havanna - Die US-amerikanische Ausdauerschwimmerin Diana Nyad hat einen neuen Versuch in Angriff genommen, um von Kuba nach Florida zu schwimmen. Sie will damit ihren eigenen Weltrekord brechen.

The sky is the limit
Freddy Nock
Schorütistrasse 630
4813 Uerkheim
5 Meldungen im Zusammenhang
Die 62-Jährige brach am Samstagnachmittag im Hafen von Havanna auf, um die 166 Kilometer zu den Florida Keys durchzuschwimmen. Nyad schätzte, dass sie ihr Ziel nach etwa 60 Stunden erreichen könnte. Die Sportlerin ist ohne einen vor Haien schützenden Käfig unterwegs und wird von einem 50-köpfigen Team auf fünf Booten begleitet.

Wenn der Versuch gelingt, würde Nyad ihren vor 33 Jahren aufgestellten Rekord für die grösste je von einer Frau im offenen Meer geschwommene Distanz überbieten. Die Kalifornierin war 1979 insgesamt 164 Kilometer von den Bahamas nach Florida geschwommen.

Im vergangenen Jahr hatte sie bereits zwei Versuche unternommen, um von Kuba nach Florida zu schwimmen. Der erste scheiterte wegen eines Asthma-Anfalls, der zweite wegen schmerzhafter Quallenstiche.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Miami - Die US-Extremschwimmerin Diana Nyad hat auch ihren vierten Versuch aufgegeben, von Kuba nach Florida ohne schützenden ... mehr lesen
Diana Nyad wurde aus dem Wasser gezogen.
Delfine motivierten die Extremsportlerin Diana Nyad. (Symbolbild)
Miami - Bei ihrem Rekordversuch, von Kuba nach Florida zu schwimmen, ist die ... mehr lesen
Havanna - Guter Start für den neuen Rekordversuch der ... mehr lesen
Die Amerikanerin schwimmt diesmal nicht vor New York (oben), sondern in Kuba.
Havanna - Auf halber Strecke hat die 61-jährige US-Amerikanerin Diana Nyad ihren Rekordversuch abgebrochen, ohne Haikäfig von Kuba bis zu den Florida Keys zu schwimmen. Die 61-Jährige sei nach 29 Stunden im Wasser am Dienstagmorgen in ein Boot geholt worden. mehr lesen 
Havanna - Im Alter von 61 Jahren will die Amerikanerin Diana Nyad als erster Mensch von Kuba bis zu den Florida Keys schwimmen - ohne Haikäfig. Nyad startete ihren Rekordversuch am Sonntagabend (Ortszeit) in Havanna und wollte rund 60 Stunden und 166 Kilometer später die US-Küste erreichen. mehr lesen 
The sky is the limit
Freddy Nock
Schorütistrasse 630
4813 Uerkheim
Der bislang wärmste September in der nördlichen Hemisphäre war 2005 gemessen worden.
Der bislang wärmste September in der nördlichen ...
Klima  New York - Der September 2014 ist der wärmste seit Beginn der Temperaturaufzeichnungen vor mehr als 130 Jahren gewesen. Dies teilte die US-Klimabehörde NOAA mit. 
Heissester August seit Mess-Beginn Washington - Der vergangene Monat war der US-Behörde für Wetter- und Meeresforschung (NOAA) zufolge der heisseste ...
Sämtliche Jahre seit der Jahrtausendwende rangieren unter den 15 wärmsten seit 1880 gemessenen Jahren.
Riesig  Ludwigsburg - Mit einem 1054 Kilo schweren Kürbis-Koloss hat ein Schweizer Züchter bei der Europameisterschaft im Kürbiswiegen am Sonntag den Weltrekord geknackt. Der Kürbis mit einem Umfang von 5,72 Metern musste mit einem Spezialgerät auf die Waage gewuchtet werden.  
Schweizer stellt mit Kürbis neuen Weltrekord auf Jona SG - Fast eine Tonne hat ein Kürbis bei der Schweizer Meisterschaft im Kürbiswiegen in Jona SG auf ...
Ganze 953,5 Kilogramm brachte der Kürbis von Beni Meier auf die Wage. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
Wegen des Unfalls musste die Einfahrt Attikon sowie die Ausfahrt Bertschikon kurzzeitig gesperrt werden.
Unglücksfälle Lastwagen verunfallt auf der A1 Ein Selbstunfall eines Lastwagenchauffeurs hat am ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 6°C 8°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 5°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 4°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 7°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 7°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 8°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 10°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten