Natur pur
Lappland: Stille - Weite und Polarlicht
publiziert: Dienstag, 1. Mai 2001 / 13:24 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 1. Mai 2001 / 20:31 Uhr

Lappland ist der Landstrich im hohen Norden, der zu Norwegen, Schweden und zum grössten Teil zu Finnland gehört. In der Weite des stillen Lapplands können sich Besucher wunderbar erholen.

SHOPPINGShopping
PolarlichtPolarlicht
Das Finnisch-Lappland (Gesamtbevölkerung: 200'000 Einwohner) umfasst 100'000 qkm, was 30% der Gesamtfläche Finnlands entspricht, mit grossen Sumpfgebieten, unbewohnten Gegenden und zahlreichen Flüssen. In den Tälern wachsen Kiefer und Fichten. Im hohen Norden liegt die baumlose Tundra. Die Hauptstadt Lapplands ist Rovaniemi.

Besonders bekannt ist Lappland für das faszinierende Aurora Boralis (Polarlicht), die Mitternachtsonne im Sommer, seine Extremtemperaturen, seine zahllosen Freizeitaktivitäten wie Husky-Schlittenfahren, Langlaufen, Schneeschuhlaufen, Eisangeln, Wandern, Goldsuchen, Besuch einer Rentierfarm, Entspannen in der Sauna etc. und natürlich für seine einzigartige Landschaft. Polarlicht Das Polarlicht (Nordlicht, Aurora Borealis) ist ein Lichtphänomen, das sich bei klarem Himmer und in dunklen Nächten in nördlichen Regionen beobachten lässt (allerdings nicht unbedingt in jeder Nacht). Lichterscheinungen entstehen, wenn von der Sonne kommende magnetische Stürme Protonen und Elektronen auf die Erdatmosphäre treffen lassen.

Die meisten Polarlichter sieht man in den Monaten Februar-März und September-Oktober. Statistisch können Polarlichter am häufigsten in der Region von Kilpisjärvi in Lappland beobachtet werden. Bei klarem Himmel sind dort im Durchschnitt in drei von vier Nächten Polarlichter zu sehen. In der Region von Sodankylä können sie jede zweite Nacht und in der Region Oulu-Kuusamo jede vierte Nacht beobachtet werden. Bei bewölktem Himmel sind die Polarlichter nicht zu sehen.

Mitternachtssonne

Die besten Augenblicke des Sommers sind voller Licht und Energie. Lappland baut und erneuert, tanzt und spielt. Den ganzen Sommer bleibt die Sonne über dem Horizont und macht die Nacht zum Tage. Vor lauter Erlebnissen und Erfahrungen möchte man am liebsten gar nicht erst schlafen.

Lapplands Sommer geniesst man zweifach - bei Tag und bei Nacht. Die hellste Zeit des lappländischen Sommers, die "nachtlose Nacht" dauert fast 60 Tage. In Nordlappland steht die Sonne von Ende Mai bis Ende Juli ununterbrochen am Himmel.

Infos:

www2.bluewin.ch/travel/international/special/lappland/content.html

(bb/news.ch)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Digitalisierung hat unser Reiseverhalten in den letzten Jahren verändert
Die Digitalisierung hat unser Reiseverhalten in den ...
Publinews Per Smartphone die nächste Traumreise buchen, per Tablet am Flughafen einchecken oder aber die schönste Sightseeing Route für das Urlaubsdomizil auskundschaften. Es ist nicht zu leugnen - die Digitalisierung hat unser Reiseverhalten in den letzten Jahren verändert. mehr lesen  
Publinews Zugegeben, einen «Sprachkurs» zu besuchen, das klingt in erster Linie nach pauken, pauken, pauken. Nur die wenigsten Schüler, Absolventen, Studenten oder junge Erwachsene haben genau das im Sinn, wenn die (Semester-)Ferien beginnen, die Schulzeit endet oder der Urlaub im Job endlich ansteht. mehr lesen  
Publinews Mindestens einmal jährlich in den Urlaub zu fahren, gehört für viele Menschen zum Alltagsleben. Fremde ... mehr lesen  
Während der Reisevorbereitungen sollte auch die Mitnahme geeigneter Zahlungsmittel gut geplant werden.
Reizvolle Touren in unserer wunderschönen Schweiz
Das elektrisch unterstützte Velofahren erlebt einen ungeahnten Hype und ermuntert auch Leute zum Radeln, die sich das gar nicht mehr zugetraut hätten. Wir bringen die Vorteile aufs Tapet und stellen drei traumhafte ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich -2°C 5°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 0°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 0°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Bern 0°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Luzern -1°C 2°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
Genf 0°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 2°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten