«Damit ist jetzt Schluss»
Lars von Trier gibt keine Pressekonferenzen mehr
publiziert: Mittwoch, 10. Aug 2011 / 16:48 Uhr
Regisseur Lars von Trier hat in Cannes ein Tabu gebrochen.
Regisseur Lars von Trier hat in Cannes ein Tabu gebrochen.

Paris - Nach dem Eklat in Cannes, den Lars von Trier mit seinen Nazi-Äusserungen ausgelöst hat, will sich der dänische Regisseur von nun an in Schweigen hüllen. «Ich werde keine Pressekonferenzen mehr geben. Damit ist jetzt Schluss», sagte er der Tageszeitung «Libération».

6 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Lars von TrierLars von Trier
In Cannes hatte der Regisseur auf einer Pressekonferenz im Mai Sätze gesagt wie «Ich bin ein Nazi» oder «Ich verstehe Hitler. Ich glaube, dass er ein paar schlechte Dinge gemacht hat, klar, aber ich kann ihn mir in seinem Bunker vorstellen, am Ende».

Jetzt erklärte von Trier, er habe sich von Festivalchef Gilles Jacob überreden lassen und habe sich völlig unvorbereitet vor 200 Journalisten vorgefunden. «Ich habe idiotische Sachen gesagt und kann mir bis heute nicht verzeihen, dass ich damit Leute verletzt habe», erklärte der Regisseur, dessen Film «Melancholia» Mitte November anläuft.

Als Provokateur bekannt

Lars von Trier ist bekannt als Provokateur. Das sei sein Stil und ein Problem zugleich, denn die Leute glauben, was er sagt. «Und wenn ich sage, dass ich ein Nazi bin, bin ich schockiert darüber, dass die Leute mir das glauben», sagte der 55-Jährige in dem Interview weiter.

In Cannes habe er ein Tabu gebrochen, was die heftigen Reaktionen und seinen Rauswurf als «persona non grata» erkläre. Die Sanktion hatte von Trier in Cannes bereitwillig angenommen und sich mehrmals entschuldigt. Dazu steht er auch heute noch.

Was ihn jedoch beunruhige sei die Political Correctness, die dabei sei, die Welt zu töten. «Wenn man in diese Falle gerät, wird unser Denken arm», meinte er. Es dürfe keine verbotenen Themen geben.

(bg/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kopenhagen - Der dänische ... mehr lesen
Lars von Trier entschuldigte sich für seine Äusserungen.
Lars von Trier, dänischer Filmemacher.
Stur: Lars von Trier (56) sieht nicht ... mehr lesen
Kino Berlin - Er sei sehr stolz darauf, als «persona non grata» (unerwünschte Person) vom Filmfestival in Cannes ausgeschlossen worden zu sein. Der Rauswurf sei wie eine Auszeichnung gewesen, sagte der umstrittene Filmregisseur Lars von Trier am Samstagabend. mehr lesen 
Kino Cannes F - Die Nazi-Witzeleien des dänischen Filmemachers Lars von Trier in der Premierenpressekonferenz seines neuesten Werks «Melancholia» bei den Filmfestspielen in Cannes sorgen für Aufregung. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Kino Cannes - Mit seinem apokalyptischen Drama «Melancholia» ist der dänische Regisseur Lars von Trier am Mittwoch in den Wettbewerb der 64. Filmfestspiele von Cannes eingestiegen. mehr lesen 

Lars von Trier

Filme rund um den Dogma-Regisseur
Seite 1 von 2
BLU-RAY - Unterhaltung
MELANCHOLIA - BLU-RAY - Unterhaltung
Regisseur: Lars von Trier - Actors: Kirsten Dunst, Charlotte Gainsbour ...
25.-
DVD - Unterhaltung
BREAKING THE WAVES [2 DVDS] - DVD - Unterhaltung
Regisseur: Lars von Trier - Actors: Emily Watson, Katrin Cartlidge, Je ...
25.-
DVD - Horror
ANTICHRIST [SE] [2 DVDS] - DVD - Horror
Regisseur: Lars von Trier - Actors: Charlotte Gainsbourg, Willem Dafoe ...
24.-
DVD - Unterhaltung
MELANCHOLIA - DVD - Unterhaltung
Regisseur: Lars von Trier - Actors: Kirsten Dunst, Charlotte Gainsbour ...
23.-
BLU-RAY - Horror
ANTICHRIST - BLU-RAY - Horror
Regisseur: Lars von Trier - Actors: Willem Dafoe, Charlotte Gainsbourg ...
22.-
DVD - Horror
ANTICHRIST - DVD - Horror
Regisseur: Lars von Trier - Actors: Charlotte Gainsbourg, Willem Dafoe ...
21.-
Filmplakate
MANDERLAY - Filmplakate
Danny Glover, Bryce Dallas Howard, Isaach De Bankolé, Lars von Trier, ...
12.-
Nach weiteren Produkten zu "Lars von Trier" suchen
2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Dan Aykroyd hat einen Gastauftritt im neuen 'Ghostbusters'-Streifen.
Dan Aykroyd hat einen Gastauftritt im neuen 'Ghostbusters'-Streifen.
Besser als Vorgänger  Laut Dan Aykroyd (63) ist der neue 'Ghostbusters'-Streifen witziger als Teil 1 und 2 zusammen. mehr lesen 
CH-Kinocharts Wochenende  Bern - Die Videospiel-Verfilmung «Warcraft» hat sich am Wochenende in der Deutsch- und der Westschweiz deutlich an die Spitze der Kinocharts gestellt. Diesseits der Saane folgte gleich ... mehr lesen
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische Schauspielerin Ellen Burstyn wird mit dem Ehrenpreis des Münchner Filmfestes gewürdigt. Die ... mehr lesen  
«Ein unfassbarer Spass»  München - Der Kinofilm zur Kultshow ... mehr lesen
Der Film kommt rechtzeitig zum 20. Jubiläum der ProSieben-Show in die Kinos.
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 13°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Basel 15°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 17°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Bern 13°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Luzern 14°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Genf 14°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Lugano 18°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten