«Lasst uns beten, dass Bolt clean ist»
publiziert: Freitag, 21. Aug 2009 / 21:51 Uhr

Jamaika ist es mittlerweile gewohnt, seinen Sprinter-König Usain Bolt zu feiern. Jedes Mal, wenn er bei den WM in Berlin leichtfüssig und mit grossem Vorsprung über die Ziellinie saust, stehen in Jamaika seine Landsleute mit offenen Mündern auf den Strassen vor den dort aufgestellten Bildschirmen und jubeln.

«Lasst uns beten, dass Bolt clean ist», hiess es in einem von «Caribbean Net News» veröffentlichten Kommentar.
«Lasst uns beten, dass Bolt clean ist», hiess es in einem von «Caribbean Net News» veröffentlichten Kommentar.
4 Meldungen im Zusammenhang
So auch am Donnerstagabend (Ortszeit), als Bolt über 200 m in 19,19 wieder Weltrekord erzielte. Doch langsam kommen in dem Karibik-Staat auch erste Zweifel auf. «Lasst uns beten, dass Bolt clean ist», hiess es am Freitag in einem von «Caribbean Net News» veröffentlichten Kommentar.

Am Donnerstag waren Tausende von Büroangestellten und Verkäufern aus den Gebäuden und Geschäften in der Hauptstadt Kingston auf die Strassen gestürmt, um den 200-m-Final zu sehen. «Die atemberaubende Performance provozierte auch ein neues Niveau des Zweifels und des Unglaubens», schrieb selbst die Tageszeitung «Jamaica Gleaner», ohne dies allerdings weiter zu erläutern.

Denn die meisten Menschen wollen von Zweifeln nichts wissen. Es dominieren Jubel und Stolz auf der Karibik-Insel. Gerade erst hatten die Jamaikaner noch den Triumph von Shelly-Ann Fraser gefeiert, die wie schon bei den Olympischen Spielen in Peking die 100 m für sich entschieden hatte. Angesichts dieser Serie von Erfolgen schrieb das Blatt, die Welt müsse damit rechnen, dass vom Jamaika noch weit mehr zu erwarten sei.

An eine bessere Zukunft glauben

«Usain Bolt und die hervorragende Darstellung unserer Mannschaft in Berlin hat uns auf die Frontseiten aller Medien in der ganzen Welt katapultiert. Einige Leute haben scheinbar ein Problem mit einem kleinen Land, das so gross geworden ist. Aber sie werden es ertragen müssen. Es wird noch mehr kommen», hiess es in dem Artikel in Anspielung auf internationale Vermutungen, dass es möglicherweise dabei nicht mit mit rechten Dingen zugegangen sei.

Immerhin stehen mehrere Sprinter Jamaikas unter Doping-Verdacht. Und so werden die Jamaikaner nicht nur den roten Teppich ausrollen, um Bolt und die anderen Schnellsten der Welt zu empfangen, wenn sie von den WM aus Deutschland heimkehren.

Viele Menschen in dem von Armut und Kriminalität geprägten Land hoffen, dass die Erfolge Bolts das Selbstvertrauen vor allem der armen Jamaikaner stärken werden, damit auch sie die Kraft schöpfen, an eine bessere Zukunft zu glauben und sie auch anzustreben.

(smw/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Jamaikas Doping-Quartett, das ... mehr lesen
Marvin Anderson (re., hier gegen Usain Bolt in Lausanne) hat gedopt.
Usain Bolt verbesserte seinen eigenen Weltrekord über 200 Meter um elf Hundertstel Sekunden auf 19,19.
Der Jamaikaner Usain Bolt wird ... mehr lesen
Was der Weltmeister Usain Bolt über ... mehr lesen
«Ich bin stolz auf mich»: Usain Bolt.
Usain Bolt liess über die 100 Meter nichts anbrennen.
Usain Bolt bleibt der König der Leichtathletik. Der bald 23-jährige Jamaicaner pulverisierte im 100-m-Final an den Weltmeisterschaften in Berlin mit 9,58 seinen eigenen Weltrekord ... mehr lesen
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 2°C 4°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Basel 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 1°C 3°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Bern 1°C 3°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Luzern 2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Genf 2°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Lugano 6°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten