Lauf-Wunder Bucher wieder auf den Beinen
publiziert: Dienstag, 2. Jul 2002 / 13:18 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 2. Jul 2002 / 13:55 Uhr

Monaco - Der am Fersenbein handicapierte 800-m-Weltmeister André Bucher hat den Saisoneinstieg um zwei Wochen verschoben und wird erstmals am 19. Juli beim Golden-League-Meeting in Monaco antreten.

André Bucher.
André Bucher.
Der Entscheid über eine Teilnahme an den Europameisterschaften anfangs August in München (4. bis 12. August) fällt unmittelbar nach Monaco. Bucher wird nur an den kontinentalen Titelkämpfen starten, wenn er konkurrenzfähig ist. Ansonsten richtet er die Planung auf die Golden-League-Events der zweiten Saisonhälfte aus.

Die Entscheidungs-Grundlage für oder gegen München sei noch nicht definiert. «Wichtig ist mein Laufgefühl und weniger die erzielte Zeit», erklärte Bucher im Rahmen der Athletissima in Lausanne. Der Schweizer Sportler der Jahre 2001 und 2000 wies Vermutungen zurück, wonach er die Europameisterschaften bereits abgeschrieben habe. «Die Zeit ist sicher knapp, um ein Top-Niveau zu erlangen.» Doch die EM sei gleichwohl speziell und angesichts der Nähe von München quasi ein Heimspiel. «Auch eine Bronzemedaille wäre für mich ein Erfolg.» Einen gänzlichen Saisonabbruch habe man auch diskutiert, doch ein paar gute Wettkämpfe im August und September wären in jeder Beziehung idealer.

Grand-Prix-Sieger Bucher hatte Ende April einen Stauchungsbruch im Fersenbein des linken Fusses erlitten und danach vorwiegend im Wasser, mit dem Bike und den Inline-Skates trainiert. Erst Ende letzter Woche hat er das Bahntraining wieder aufgenommen, weshalb der geplante Saisoneinstieg an den Schweizer Meisterschaften vom Wochenende in Colombier zu früh kommt.

«Der Fuss macht mir keine Probleme mehr und mit dem Heilungsverlauf bin ich zufrieden», sagte der Schweizer Rekordhalter. Zu 80 Prozent trainiere er normal, den Rest bewältige er auf dem Velo oder im Wasser. Die notwendigen, intensiven Belastungen hat er mit kurzen Bergläufen simuliert, weil es beim Aufwärtslaufen keine Schläge auf den Fuss gibt. Ab kommenden Montag verlegt Bucher, der von Olympiasieger Nils Schumann (De) eine aufmunternde E-Mail-Botschaft erhalten hat, seinen Trainingsstützpunkt wieder für drei Wochen nach St. Moritz.

Der Schützling von Andy Vögtli betrachtet seine Rehabilitationsphase im Rückblick als interessante Zeit. «Es war mir nie langweilig». Er werde in Zukunft sicher sensibler bezüglich seiner Regenerationszeit sein. Möglicherweise verzichte er deshalb im kommenden Winter auf Wettkämpfe.

(Hans Leuenberger/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ellen Sprunger beim Mehrkampfmeeting in Goetzis.
Ellen Sprunger beim Mehrkampfmeeting in Goetzis.
Mehrkampfmeeting Götzis 2016  Mit Jonas Fringeli und Ellen Sprunger erfüllen in Götzis zwei Schweizer Mehrkämpfer die Limite für die EM in Amsterdam. Für eine Olympia-Qualifikation reichen die Leistungen aber nicht. mehr lesen 
Leichtathletik  Die amerikanische Hürdensprinterin Kendra Harrison zeigt sich zwei Monate vor den den Olympischen Spielen gut in Form und verpasst den Weltrekord beim Diamond-League-Meeting in Eugene nur knapp. mehr lesen  
Mujinga Kambundji weiss in Weinheim zu überzeugen. (Archivbild)
Zweitbeste Zeit ihrer Karriere  Mujinga Kambundji durchmass im deutschen Weinheim die 100 m in 11,14 Sekunden. Die Schweizer Rekordhalterin realisierte die zweitbeste Zeit ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.auktionen.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -2°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Basel -3°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -1°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Bern -3°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern -2°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Genf 0°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Lugano 1°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten