Erfolg gegen Sorana Cirstea
Laura Robson erste britische WTA-Finalistin seit 1990
publiziert: Freitag, 21. Sep 2012 / 20:54 Uhr
Freude bei Laura Robson. (Archivbild)
Freude bei Laura Robson. (Archivbild)

Grossbritanniens Tennis-Fans haben Grund zum Jubeln: Nach dem ersten Grand-Slam-Titel von Andy Murray steht mit Laura Robson erstmals seit 22 Jahren wieder eine Britin in einem WTA-Final.

Die 18-jährige Londonerin, die an den Olympischen Spielen im Mixed-Doppel zusammen mit Andy Murray Silber gewann, bezwang am Freitag in Guangzhou (China) im Halbfinal die Rumänin Sorana Cirstea mit 6:2, 6:4. Robson ist damit die erste Finalistin auf der Tour aus Grossbritannien seit Jo Durie (1990 in Newport/USA).

Der bisher letzte britische Titel liegt noch weiter zurück: Sara Gomer gewann 1988 in Aptos (USA).

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lajovic war dem Druck des Waadtländers nur selten gewachsen - Wawrinka gab meistens den Ton an.
Lajovic war dem Druck des Waadtländers nur selten gewachsen - ...
French Open French Open  Roger Federer und Stan Wawrinka stehen beim French Open in der 3. Runde. Federer setzte sich gegen den Spanier Marcel Granollers durch, Wawrinka gegen den Serben Dusan Lajovic.  
Vorjahresfinalistin Halep scheitert früh Vorjahresfinalistin Simona Halep verliert bereits in der 2. Runde des French Opens. Die Rumänin unterliegt der ...
Für Simona Halep ist das Turnier bereits zu Ende.
French Open Arruabarrena und Hantuchova besiegt  Timea Bacsinszky und Belinda Bencic qualifizieren sich beim French Open für die 2. Runde. Bacsinszky gewinnt gegen die Spanierin Lara Arruabarrena, Bencic gegen die Slowakin Daniela Hantuchova.  
Problemlose Startsiege von Nadal und Djokovic Rafael Nadal übersteht die erste Hürde in Richtung des erhofften zehnten French-Open-Titels ohne Probleme. ...
Rafael Nadal geriet nie in Gefahr.
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 5°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 2°C 13°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 5°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 5°C 17°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 8°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 9°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 17°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten