BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Neuer Anlauf, sich in der SL zu etablieren
Lausanne-Sport holt Gabri und Tafer
publiziert: Dienstag, 24. Jul 2012 / 21:22 Uhr
Sions Gabri wechselt zu Lausanne.
Sions Gabri wechselt zu Lausanne.

Gabri wechselt innerhalb der Super League den Verein. Der Mittelfeldspieler, in Sion ein Opfer der juristischen «Schachzüge» von Christian Constantin, unterschreibt bei Lausanne für ein Jahr.

1 Meldung im Zusammenhang
Der Spanier Gabri war einer der sechs im letzten Sommer verpflichteten Spieler, die sich unter Constantins «Anleitung» die Spielberechtigung erzwingen wollten. In Lausanne nimmt der aus Katar gekommene Spanier unter seinem letztjährigen Sittener Coach Laurent Roussey einen zweiten Versuch, sich in der Super League zu etablieren. Die Fähigkeiten hätte der ehemalige Barcelona-Akteur, der in der letzten Saison konditionelle Defizite aufwies und nur fünf Mal zum Einsatz kam, sehr wohl.

Neben Gabri nahm Lausanne den 21-jährigen Franzosen Yannis Tafer laut «Equipe» für drei Saisons unter Vertrag. Der bei Lyon ausgebildete Stürmer war mit Frankreich 2010 U19-Europameister, die letzte Saison verpasste er aber aufgrund einer Verletzung komplett. In der Ligue 1 bestritt Tafer 15 Partien für Lyon und 17 für Toulouse, wohin er 2010/11 ausgeliehen war.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Lausanne-Sport verpflichtete zwei französische Nachwuchstalente. mehr lesen
Lausanne-Sport rüstet sich mit zwei Youngsters auf.
Barcelonas Adriano behauptet die Kugel gegen Pablo Piatti.
Barcelonas Adriano behauptet die Kugel gegen Pablo Piatti.
Remis gegen Valencia  Wie erwartet qualifiziert sich der FC Barcelona im Halbfinal-Rückspiel in Valencia für seinen 39. Cupfinal. Die Katalanen kommen nach dem 7:0 im Hinspiel auswärts zu einem 1:1. 
Klarer Sieg für Bayern  Bayern München und Hertha Berlin setzen sich im deutschen Cup-Viertelfinal gegen ...
Vedad Ibisevic leitete mit seinem Doppelpack die Wende ein.
Marco Reus freut sich über sein Tor zum 0:1.
Dortmund und Bremen erste Halbfinalisten Borussia Dortmund setzt sich in den Viertelfinals des deutschen Cups beim VfB Stuttgart 3:1 durch. Mit dem gleichen Resultat ...
Bis 2018  Ligue-1-Leader Paris-St-Germain verlängert den Vertrag mit Trainer Laurent Blanc (50) um zwei Jahre bis 2018. Der Kontrakt mit dem ehemaligen französischen Nationalcoach wäre im Juni ausgelaufen.  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3721
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • jorian aus Dulliken 1737
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1737
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 133
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 133
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
Abby Wambach verabschiedet sich von der Fussballbühne. (Archivbild)
Frauenfussball Erste Heimpleite für US-Frauen seit 2004 Das amerikanische Frauenteam hat im Abschiedsspiel ...
 
Fussball Videos
Kontrakt bis Saisonende  Lausanne-Sport meldet die Verpflichtung des ...  
FIFA  Zürich - Der im Zuge des ...  
Keine Akzeptanz  Sepp Blatter hält im noblen Quartier ...  
Leihgeschäft mit Zenit  Der FC Zürich verpflichtet laut der russischen ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich -2°C -0°C leicht bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
Basel -2°C 1°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen -1°C 3°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern -2°C 4°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Luzern -1°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf -1°C 5°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Lugano 2°C 8°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten