Feuerwehr
Lausanne überlässt chilenischer Stadt Valparaiso ein Löschfahrzeug
publiziert: Dienstag, 26. Jan 2016 / 20:27 Uhr
Das Fahrzeug wird nach Belgien gebracht und von dort in die chilenische Hafenstadt Valparaiso verschifft. (Symbolbild)
Das Fahrzeug wird nach Belgien gebracht und von dort in die chilenische Hafenstadt Valparaiso verschifft. (Symbolbild)

Lausanne - In Lausanne ist am Dienstag ein ausgedientes Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr auf einen Lastwagen geladen und abtransportiert worden. Das Fahrzeug wird nach Belgien gebracht und von dort in die chilenische Hafenstadt Valparaiso verschifft.

Grundlage der Lieferung ist ein Abkommen der Stadt Lausanne mit der chilenischen Botschaft. Demnach kann die Hafenstadt Valparaiso ausser Dienst gestelltes Material aus dem Waadtländer Hauptort erhalten. Das Tanklöschfahrzeug mit der Bezeichnung «Losa 23» wurde 1996 in Betrieb genommen und 2015 durch ein neues Fahrzeug ersetzt.

Man wolle Material ein zweites Leben ermöglichen, das Schweizer Normen nicht mehr entspreche, aber noch in sehr gutem Zustand sei, sagte ein Sprecher von Schutz und Rettung Lausanne (SPSL) der Nachrichtenagentur sda.

In Valparaiso herrscht grosser Mangel an Rettungsmaterial. Das Fahrzeug, das in einer Versteigerung keinen Abnehmer gefunden hatte, kann dort noch rund 15 Jahre gebraucht werden. Das sei besser, als es ungebraucht in einer Garage zu lagern, sagte der Sprecher. Für die Kosten des Transports kam die chilenische Botschaft auf.

Valparaiso liegt am Pazifik, hat rund 300'000 Einwohner und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. In der für ihre engen, steilen Gassen bekannten Stadt seien schon mehrere grosse Feuer ausgebrochen, sagte der Sprecher von Schutz und Rettung Lausanne. Bei einem Grossbrand 2014 starben mindestens 15 Menschen.

(cam/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Alt-Bundesrat Christoph Blocher: «Eine Zuwanderung in den Sozialstaat ist zu unterbinden.»
Alt-Bundesrat Christoph Blocher: «Eine Zuwanderung in den Sozialstaat ...
Zuwanderung  Bern - Bei der Umsetzung der Zuwanderungsinitiative fordern SVP-Strategiechef Christoph Blocher und seine Tochter Magdalena Martullo-Blocher Einschränkungen bei Sozialleistungen für Arbeitskräfte aus dem Ausland. An Kontingenten führt vor allem für Blocher kein Weg vorbei. 
«NZZ am Sonntag»: Die Eröffnung des Gotthard-Basistunnels wird ohne Spitzenvertreter der EU über die Bühne gehen.
Worüber die Schweizer Sonntagspresse berichtet Bern - Bedingungen zur Umsetzung der SVP-Zuwanderungsinitiative, die Eröffnungsfeier des neuen Gotthardtunnels und neue ...
Weitgehend friedlich  Bern - Zwischen 1500 und 3000 Personen haben am Samstag in Genf gegen die Sparpolitik von ...  
In Genf gingen tausende Menschen auf die Strasse.
Zwischen Bodensee und Säntis ist eine Landesausstellung geplant.
Abstimmung am 5. Juni  Bern - Neben den fünf eidgenössischen Abstimmungsfragen entscheiden am 5. Juni die Stimmberechtigten über zahlreiche ...  
Titel Forum Teaser
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 15°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 14°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 14°C 19°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 14°C 17°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 17°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 15°C 17°C gewittrige Regengüsseleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, etwas Regen
Lugano 17°C 18°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten