LGBT-Ikone
Laverne Cox: Unter Druck
publiziert: Montag, 15. Jun 2015 / 11:10 Uhr
Laverne Cox fühlt sich als Star der LGBT-Community manchmal ganz schön unter Druck.
Laverne Cox fühlt sich als Star der LGBT-Community manchmal ganz schön unter Druck.

Schauspielerin Laverne Cox (31) ist zwar gerne eine LGBT-Ikone, doch manchmal kann das auch an den Nerven zerren.

6 Meldungen im Zusammenhang

Die Schauspielerin ('Orange Is the New Black') war die erste Transgender-Schauspielerin, die für einen Emmy nominiert wurde, seitdem gilt sie als Ikone der homosexuellen und transsexuellen Gemeinde, eine Ehre, die nicht nur Vorteile hat. «Ich bin nervös und fühle mich ständig unter Druck», gestand sie dem Magazin 'People'. «Ich versuche mich immer daran zu erinnern, dass es nicht um mich, sondern um Gott geht. Es geht darum, dass ich es mit meiner Bestimmung und Gottes Willen verbinde. Und ich versuche ein Sprachrohr für diese Mission und diese Botschaft zu sein. Ich versuche dabei mich selbst, mein Ego und all das rauszuhalten.»

Generell glaubt sie allerdings an die grosse Wende in der Akzeptanz für Transgender-Schauspieler in Hollywood. «Jahrelang habe ich gepredigt, dass es nicht um positive oder negative Repräsentation von Trans-Leuten geht. Es geht um vielfältige Repräsentation von Trans-Leuten», so Laverne gegenüber 'MTV News'. «Umso mehr Geschichten über uns in den Medien behandelt werden, desto mehr bekommt die Öffentlichkeit eine Vorstellung von unserer reichen Komplexität. Jede Trans-Person kann mich ansehen und sagen: 'Das bin ich', aber jetzt haben sie auch Caitlyn Jenner. Sie haben die Serie 'Transparent'. Jetzt haben sie 'Becoming Us' und sie haben 'Sense8' mit Jamie Clayton. Sie haben auch andere Leute, die sie ansehen können. Und sie können sagen: 'Meine Geschichte wird erzählt.' Und das ist wirklich eine Bestätigung.»

Die Serienschönheit macht sich auch immer wieder bewusst, dass auch sie ihren Weg anderen zu verdanken hat. «Ich glaube, dass alles schrittweise passiert. Mein Weg wäre ohne Candis Cayne, Ajita Wilson und Alexandra Billings, die bei 'Transparent' mitspielt, aber schon eine lange Karriere als Schauspielerin hat, nicht möglich gewesen. Ich versuche also immer, die Leute, die vor mir kamen, zu ehren», betonte sie im Interview mit 'Cover Media'.

(nir/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Laverne Cox (31) landet eine Rolle ... mehr lesen
Laverne Cox ist bereits in 'Orange Is The New Black' zu sehen.
Laverne spricht die Probleme regelmässig offen an - unter anderem, wie schwer es ist einen richtigen Mann zu finden.
Schauspielerin Laverne Cox (31) ist ... mehr lesen
Reality-TV-Star Caitlyn Jenner (65) ... mehr lesen
Caitlyn Jenner ist Laverne Cox sehr dankbar.
'Orange Is the New Black'-Star ... mehr lesen
Schauspielerin Laverne Cox (31) ... mehr lesen
Laverne Cox bewundert Caitlyn Jenner.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Laverne Cox.
Laverne Cox (30) möchte, dass in Zukunft mehr Transgender-Darsteller wie sie auf den TV-Bildschirmen zu sehen sein werden. mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Martin Schranz
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! mehr lesen  
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. mehr lesen  
Es sind zwei Mädchen  Ronnie Wood (68) ist angeblich Vater von Zwillingsmädchen geworden. mehr lesen  
Fahrradferien in St. Barths  Schauspieler Patrick Dempsey nahm seine Familie zu einer Fahrradtour mit, um die vergangenen Monate ... mehr lesen  
«Fahrradfahren war schon immer das Beste für meine Ehe.»
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Gratisessen-Aktion «San Gallä für alli» von Stefano Patta am 8.8.2020 in der Altstadt von St. Gallen.
San Gallä för alli: Unternehmer lädt zu Wurst und Pasta ein  Am Samstag, 29. August können St. Gallerinnen und St. Galler in 23 Lokalen in der Innenstadt eine Gratis-Bratwurst oder ein Pasta-Gericht geniessen. Den ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 18°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Basel 20°C 33°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
St. Gallen 18°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Bern 18°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Luzern 19°C 30°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Genf 20°C 32°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft vereinzelte Gewitter
Lugano 21°C 31°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten