Rega mit zwei Helikoptern im Einsatz
Lawine im Titlisgebiet
publiziert: Samstag, 27. Feb 2016 / 13:06 Uhr / aktualisiert: Samstag, 27. Feb 2016 / 16:10 Uhr
Die Rega und mehrere Bergretter sind im Einsatz.
Die Rega und mehrere Bergretter sind im Einsatz.

Stans NW - Im Titlisgebiet in der Zentralschweiz haben am Samstagvormittag vermutlich fünf Freerider eine Lawine ausgelöst. Nach Angaben der Polizei wurde ein Freerider dabei zum Teil verschüttet. Er wurde aber von seinen Kollegen sofort geborgen und nur leicht verletzt.

Die fünf Freerider aus der Schweiz und Schweden im Alter zwischen 37 und 42 Jahren fuhren abseits der markierten Piste vom Stand Richtung Schlächtismatt, wie die Kantonspolizei Nidwalden am Nachmittag mitteilte. Auf dieser Talfahrt löste sich gegen 10 Uhr in einem Couloir eine Lawine.

Der Unfall hatte sich im Gebiet Trübsee - Schlächtismatt oberhalb von Engelberg OW ereignet, wie Lorenz Muhmenthaler, Pikettoffizier der Nidwaldner Kantonspolizei am Mittag erklärt hatte. Beim Verletzten handelt es sich um einen 39-jährigen Schweden.

Bei der Polizei hiess es, der Hergang und insbesondere die Abklärungen, weshalb die Lawine ausgelöst worden sei, seien Gegenstand von Ermittlungen.

Der Lawinenniedergang löste eine aufwendige Rettung auf: Nebst der Rega standen die Swiss Helicopter AG, Personen der Alpinen Rettung Schweiz mit Hundeführern, der Pistenrettungsdienst Engelberg-Titlis, sowie Angehörige der Kantonspolizei Obwalden und Nidwalden im Einsatz. Auch weitere Freerider hätten am Rettungseinsatz teilgenommen.

(kris/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Besonders auf Wiesen und Felsen sind die ...
Effizient und kostengünstig  Davos GR - Die Schneehöhe zu kennen hilft der Lawinenforschung und erlaubt zum Beispiel, Hochwasserwarnungen zu verbessern. Forscher des Instituts für Schnee- und Lawinenforschung (SLF) haben nun gezeigt, dass sich die Dicke der Schneedecke effizient per Drohne messen lässt. 
Drohnen mit Spezialkameras sollen der Landwirtschaft helfen Ecublens VD - Mit von ETH-Forschenden entwickelten Drohnen können Bauern künftig ...
Bauern können mit der Drohne am Bildschirm untersuchen wie es ihren Feldern geht.
Güterzug entgleist  Schmilka - Nach einem heftigen Erdrutsch nahe dem sächsischen Schmilka ist die ...  
Geröll rutschte 150 Meter breit auf die Schienen. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
Die Rega war im Dauereinsatz.
Unglücksfälle Drei Rega-Einsätze innert 14 Stunden Im Kanton Basel-Landschaft kam es in den letzten rund ...
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 7°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 10°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 6°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Bern 4°C 21°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 5°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten