Trägt das gelbe Trikot
Leader Pinot ist Frankreichs Hoffnungsträger
publiziert: Donnerstag, 18. Jun 2015 / 09:09 Uhr
Pinot hat vor, das Leadertrikot bis zum Schluss zu tragen und am Sonntag in Bern seine erste grössere Rundfahrt zu gewinnen. (Archivbild)
Pinot hat vor, das Leadertrikot bis zum Schluss zu tragen und am Sonntag in Bern seine erste grössere Rundfahrt zu gewinnen. (Archivbild)

Thibaut Pinot ist eine der grossen Radsport-Hoffnungen Frankreichs. Der neue Leader der Tour de Suisse, der heute erstmals das gelbe Trikot trägt, soll dereinst die Tour de France gewinnen.

1 Meldung im Zusammenhang
Dem 25-jährigen Pinot wird spätestens seit dem letzten Sommer zugetraut, dass er als erster Franzose seit Bernard Hinault (1985) die Tour de France gewinnen kann. Vor einem Jahr nämlich fuhr der Captain des französischen Teams FDJ auf Platz 3 in der Gesamtwertung der Frankreich-Rundfahrt.

Als praktisch einziger Anwärter auf eine Top-Klassierung bei der diesjährigen «Grande Boucle» bereitet sich Pinot an der Schweizer Rundfahrt vor. «Die Lücke zum Dauphiné ist mir ein bisschen zu gross», so Pinot. Die Tour de France beginnt zwei Wochen nach dem Ende der Tour de Suisse, an der Pinot am Mittwoch die Königsetappe nach Sölden (Ö) solo für sich entschied.

Drei Siege in der Schweiz

Pinot und die Schweiz - das passt. Denn der Franzose feierte all seine drei bisherigen Siege auf der World Tour in der Schweiz, respektive an Schweizer Rundfahrten. 2012 gewann er in Pruntrut eine Etappe der Tour de France. Diesen Frühling entschied er die Königsetappe der Tour de Romandie nach Champex-Lac für sich. Und nun erreichte er - zwar in Österreich - auch bei der einzigen Bergankunft der Tour de Suisse das Ziel als Erster.

Pinot hat vor, das Leadertrikot bis zum Schluss zu tragen und am Sonntag in Bern seine erste grössere Rundfahrt zu gewinnen. Dass er auch heute Abend nach der 6. Etappe die Schweizer Rundfahrt anführt, ist wahrscheinlich. Denn auf dem Teilstück, das über 193,1 km von Wil SG nach Biel führt, wird eine Sprintankunft erwartet. Das einzige Hindernis ist ungefähr nach der Rennhälfte der Auenstein (Bergpreis der 3. Kategorie) im Kanton Aargau.

(flok/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Einen Tag nach der Königsetappe ... mehr lesen
Die Strecke könnte Cavendish liegen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der Slowake Peter Sagan bereitet sich einmal mehr in der Schweiz auf die Tour de France vor. (Archivbild)
Der Slowake Peter Sagan bereitet sich einmal mehr in der Schweiz auf ...
Jubiläum mit dem Weltmeister  Die Organisatoren der 80. Tour de Suisse vermelden mit Peter Sagen, Rui Costa, Fabian Cancellara und Mathias Frank erste Startzusagen prominenter Fahrer. mehr lesen 
Fans dürfen sich freuen  Nach den Frühjahrs-Klassikern mit den Highlights Mailand - Sanremo, Flandern-Rundfahrt und Paris - Roubaix sowie dem Giro d'Italia im Mai ... mehr lesen  
Fabian Cancellara bestreitet seine letzte Saison. (Archivbild)
Die Jubiläumsausgabe der Tour de Suisse ist auf gute Kletterer zugeschnitten.
Tour de Suisse  Gut drei Monate vor dem Start zur 80. Tour de Suisse (11. bis 19. Juni) geben die Organisatoren die ... mehr lesen  
Tourplan bekanntgegeben  Der Etappenplan der 70. Tour de Romandie (26. April bis 1. Mai) ist bekannt. Die zweitgrösste Rundfahrt der Schweiz führt im kommenden Frühling von La Chaux-de-Fonds nach Genf. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 0°C 2°C starker Schneefallleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Wolkenfelder, Flocken
Basel 0°C 3°C starker Schneefallleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt Schneeregenschauer
St. Gallen -2°C 0°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken Wolkenfelder, Flocken
Bern -2°C 1°C starker Schneefallleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Luzern 0°C 2°C starker Schneefallleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken Wolkenfelder, Flocken
Genf -1°C 2°C stark bewölkt, Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 1°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten
 
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/seminar.aspx?ID=601&lang=de