Lebensstil der Frauen beeinflusst Brustkrebsrisiko
publiziert: Montag, 1. Okt 2007 / 17:45 Uhr

London - Einfache Änderungen im Lebensstil von Frauen könnten bis 2024 eine von zehn Brustkrebserkrankungen verhindern.

Organisationen wie Breakthrough fordern die Frauen immer wieder auf, sich untersuchen zu lassen.
Organisationen wie Breakthrough fordern die Frauen immer wieder auf, sich untersuchen zu lassen.
5 Meldungen im Zusammenhang
Laut Cancer Research UK könnten eine Verringerung des langfristigen Einsatzes der Hormonersatztherapie, Fitness, weniger Übergewicht, weniger Alkohol und Stillen dazu beitragen, 5'700 Brustkrebserkrankungen pro Jahr zu verhindern.

In den letzten zehn Jahren ist laut BBC die Anzahl der Erkrankungen um zwölf Prozent gestiegen. Eine weitere Erhöhung ist laut Experten zu erwarten. Das Älterwerden ist immer noch der grösste Risikofaktor.

Lebensweise verändern

Der Krebsspezialist Max Parkin ist davon überzeugt, dass ohne Veränderungen der Lebensweise in Grossbritannien 2024 bei 58'000 Frauen Brustkrebs diagnostiziert werden wird. Im vergangenen Jahr waren es 44'000 Erkrankungen. Der langfristige Einsatz der Hormonersatztherapie wurde als der wichtigste Risikofaktor identifiziert.

Parkin hofft, dass die Anzahl der behandelten Frauen in den nächsten fünf Jahren weiter sinken wird. Waren 1980 nur acht Prozent der Frauen fettleibig, sind es heute bereits 23 Prozent.

Sport treiben, weniger Alkohol

Ziel müsse es daher sein, diese Werte wieder zu erreichen. Wichtig sei es auch, dass alle Frauen fünf Mal in der Woche mindestens 30 Minuten Sport betrieben. Zusätzlich sollten Frauen nicht mehr als zwei alkoholische Getränke am Tag zu sich nehmen. Der Wissenschaftler fordert auch, dass die britischen Mütter ihre Kinder sechs Monate lang stillen. Derzeit stillen nur 21 Prozent der Frauen so lange.

(li/pte)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
In der Deutschschweiz entscheidet immer noch der Wohnort einer Frau ... mehr lesen
Die Mammografie ersetzt die monatliche Selbstuntersuchung der eigenen Brust nicht, aber durch sie werden kleinste Tumoren entdeckt.
Eng verknüpft: Körpergewicht und Krebsrisiko
Eine Studie des Instituts für Sozial- ... mehr lesen
Bern - Übergewicht erhöht das ... mehr lesen
Vor allem nach der Menopause müssen übergewichtige Frauen aufpassen. (Archivbild)
Anna Maier.
Schöne Bilder – ernste Aussage: Promi-Frauen wie Jennifer Ann Gerber, Tanja Gutmann und Anna Maier machen sich auf Plakaten für die Brustkrebs-Vorsorge stark. mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Zutaten werden vorbereitet und vorgekocht.
Die Zutaten werden vorbereitet und vorgekocht.
Moskau - Russische Ingenieure der National University of Science and Technology MISiS haben zusammen mit dem Karfidov-Labor einen funktionierenden Prototyp eines Automaten für die Zubereitung gesunder Gerichte entwickelt. mehr lesen 
Neue Eiswürfel mit grossem Potenzial bei Kühlung und Versand von Lebensmitteln  Forscher der Universität von Kalifornien in Davis haben eine neue Art von Kühlwürfeln entwickelt, die die Kühlung und den Versand von ... mehr lesen  
Iberischer Schinken kann jetzt schnell analysiert werden.
Forscher des IBEC in Zusammenarbeit mit der Universität Córdoba haben kürzlich eine Studie veröffentlicht, in der sie Protokolle entwickeln, die ... mehr lesen  
Publinews Kleine und mittelständische Gastrobetriebe stehen oft vor der Herausforderung der Kundenakquise. Da diese jedoch ... mehr lesen  
Einfaches Marketing: Schild oder Plane draussen am Restaurant anbringen.
BOULEVARD: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 4°C 4°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich anhaltender Regen
Basel 4°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
St. Gallen 2°C 2°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich anhaltender Regen
Bern 4°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich trüb und nass
Luzern 4°C 4°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich trüb und nass
Genf 2°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich anhaltender Regen
Lugano 6°C 9°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten