Restaurierung abgeschlossen
Legendäre Dampflok «Flying Scotsman» fährt wieder
publiziert: Freitag, 8. Jan 2016 / 18:21 Uhr
Die «Flying Scotsman» ist zu neuem Leben erwacht.
Die «Flying Scotsman» ist zu neuem Leben erwacht.

Bury - Die legendäre Dampflokomotive «Flying Scotsman», die einst zwischen London und Edinburgh verkehrte, ist nach einer gründlichen Restaurierung wieder auf den Schienen. Dampfend und pfeifend absolvierte die Lok am Freitag im englischen Ort Bury eine Testfahrt.

Enige der Zuschauer rührte das Ereignis zu Tränen. Die Lokomotive wurde für 4,2 Millionen Pfund restauriert.

Der "Flying Scotsman" war 1923 gebaut worden. Ab 1928 verkehrte die Dampflok ohne Zwischenstopp auf der Strecke zwischen der britischen Hauptstadt London und der schottischen Hauptstadt Edinburgh, wodurch sich die Fahrzeit auf der Strecke auf acht Stunden verkürzte.

1934 war der "Flying Scotsman" die erste Lokomotive, die auf 100 Meilen (rund 160 Stundenkilometer) beschleunigen konnte. 1963 zog die Bahngesellschaft British Rail sie aus dem Verkehr und verkaufte sie an Privatleute. Das führte die Lokomotive sogar in die USA und nach Australien, wo sie auf einer Strecke von 679 Kilometern zwischen Melbourne und Alice Springs die bislang längste Non-Stop-Fahrt einer Dampflokomotive absolvierte.

Im Februar folgt Fahrt nach London

1973 kaufte ein britischer Milliardär den "Flying Scotsman" und brachte ihn in seine Heimat zurück. Die Lokomotive wechselte mehrmals den Besitzer, bis das staatliche Eisenbahnmuseum in York sie 2004 mit Hilfe einer Spendenkampagne kaufte und in Bury wieder flott machen liess. Im Februar wird sie von der nordenglischen Stadt York zum Londoner Bahnhof King's Cross fahren. Danach sind mehrere weitere Fahrten in Grossbritannien geplant.

Bahn-Fans beobachteten die Testfahrt in Bury mit Faszination. "Es ist ergreifend", sagte die 67-jährige Tina Bywater. "Ich habe immer gesagt, wenn ich Dampf, Öl und Kohle in eine Flasche packen könnte, würde ich es als Parfum tragen." Der 68-jährige ehemalige Bahnangestellte David Flood nannte den "Flying Scotsman" ein "nationales Symbol". "Er steht auf einer Stufe mit Schlössern."

Die 22 Meter lange Lokomotive hat in ihrer 93-jährigen Geschichte Schätzungen zufolge bereits vier Millionen Kilometer zurückgelegt. Während der 2006 begonnenen Restaurierung wurde die Lok sorgfältig auseinandergenommen, und jedes Bestandteil wurde überprüft. Viele Teile wurden ausgetauscht. Ausserdem wurde die Sicherheitstechnik an das 21. Jahrhundert angepasst.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
Die Schweizer Botschaft in Berlin mit Tunnel-Schriftzug.
Die Schweizer Botschaft in Berlin mit Tunnel-Schriftzug.
Gotthard 2016  Berlin - «Tunnel» - mit sechs Riesenbuchstaben feiert die Schweizer Botschaft in Berlin die Eröffnung des neuen Gotthard-Basistunnels. Während zwei Monaten wird der Schriftzug das Dach der Vertretung zieren. mehr lesen 1
Gotthard 2016  Lugano - Am Vorabend der Gotthard-Basistunneleröffnung ist Lugano Treffpunkt des ... mehr lesen  
Ein Zug des Typs ETR 610 soll auf der Strecke eingesetzt werden.
Heute Nachmittag ist es auf der Autobahn A14 in Ebikon zu einem Unfall zwischen einem Lastwagen und einem Auto gekommen. Der Lastwagen durchbrach anschliessend die Leitplanke und fuhr die festinstallierte Radaranlage um. Eine Person wurde beim Unfall leicht verletzt. mehr lesen  
Die Wege mancher Autofahrer sind unergründlich.
Am Dienstag, 31. Mai 2016, kurz vor 08.30 Uhr, ereignete sich im Bereich der Unterführung Rothausstrasse in Muttenz BL eine Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen. Eine Person wurde dabei leicht ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • melabela aus littau 1
    es geht nicht nur um homosexuelle ich bin eine frau und verheiratet mit einem mann. leider betrifft es ... So, 14.08.16 13:18
  • Pacino aus Brittnau 731
    Kirchliche Kreise . . . . . . hatten schon immer ein "spezielles" Verhältnis zu ... Do, 09.06.16 08:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • Pacino aus Brittnau 731
    Demokratie quo vadis? Wenn die Demokratie den Stacheldraht in Osteuropa-, einen Wahlsieg von ... Mo, 06.06.16 07:55
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... muss darum gehen, die Kompetenz der Kleinbauern zu stärken. Das sorgt ... Do, 02.06.16 13:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Kindeswohl egal! Es geht doch vor allem um die eigenen Kinder der Betroffenen. Die ... Do, 02.06.16 08:10
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Verlust der Solidarität: Verlust der Demokratie! Vollständig und widerspruchsfrei beantworten lässt sich das wohl nicht. ... Mi, 01.06.16 00:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unterstützung "Deshalb sind für die Sozialhilfe 267 Millionen Franken mehr und für ... Di, 31.05.16 10:38
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.