Lego startet eigenes Social Network «ReBrick»
publiziert: Dienstag, 24. Jan 2012 / 09:45 Uhr
Der kreative Austausch innerhalb der Community steht im Mittelpunkt.
Der kreative Austausch innerhalb der Community steht im Mittelpunkt.

Der dänische Spielzeughersteller Lego hat seine eigene Social-Media-Plattform entwickelt. Auf ReBrick http://rebrick.lego.com können Lego-Fans ab 13 Jahren ihre Modelle und Kreationen mit der Öffentlichkeit teilen.

web, social media & mobile solutions
webgearing ag
Zuchwilerstrasse 2
4500 Solothurn
2 Meldungen im Zusammenhang
«LEGO will durch diese öffentliche Bühne Gleichgesinnte zusammenführen, damit sie ihre Leidenschaft teilen und ihr Markenerlebnis weitergeben. Sie dienen als Botschafter der Marke», erklärt Markus Hübner, Internet-Experte und Geschäftführer von Brandflow.at, gegenüber pressetext.

«Like» und «Taggen» wie bei Facebook

Seit 15. Dezember 2011 ist die Plattform zugänglich. Wie auf Facebook & Co. können sich User ein Konto auf ReBrick einrichten. Danach haben sie die Möglichkeit, Bilder von ihren Lego-Werken zu veröffentlichen oder selbst Bilder zu finden. Zudem kann man die Bilder auch kommentieren. Facebook-Tools wie das «Liken» oder «Taggen» sind auch vorhanden.

Vernetzt mit Facebook und Twitter

Durch die Vernetzung mit Facebook und Twitter fällt der Austausch noch einfacher. «Die Vernetzung ist wichtig, um die Communtity beziehungsweise die Zielgruppe zu vergrössern. Es besteht auch die Möglichkeit, sich durch einen Connect-Button direkt mit den Facebook-Daten zu registrieren», erklärt Hübner.

Kreativität ist erwünscht

«Auf der anderen Seite kann sich der User - anders als bei Facebook - mit einem falschen Namen anmelden. Im Mittelpunkt steht die Kreativität und dieser sollte keine Grenzen gesetzt werden. Auch die rechtlichen Regelungen sind auf ReBrick nicht so streng wie auf anderen Social-Media-Plattformen», meint Hübner.

Online und Offline treffen zusammen

Die Verlockung, nicht mehr das Haus verlassen zu müssen, ist bei solch einem individuellen Angebot gross. «Dem kann entgegengewirkt werden. Online und Offline müssen zusammentreffen. Zusammenkünfte können organisiert werden, um sich auch ausserhalb des Internets auszutauschen», so Hübner.

Nur in der realen Welt entstehen echte Freundschaften, was gleichzeitig die Community vergrössern kann. Wenn Gleichgesinnte sich treffen und austauschen, ist diese Interaktion gut für den Dialog, meinen Experten. Es eröffnet zudemn neue Möglichkeiten eine Geschichte zu erzählen, um die Marke LEGO zu fördern.

(bert/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Billund - Ein neues Bauset von Lego bringt Smartphone und Bauklötze zusammen. Mit «Life of George» liefert der dänische ... mehr lesen
Kindersoftware-Experte Thomas Feibel begrüsst das «charmante Konzept».
Kind spielt mit Lego-Bausteinen: Höchste Umsätze mit den Klassikern.
Billund - Die Lego-Bausteine erfreuen sich weiter hoher Beliebtheit und bescheren ... mehr lesen
Agentur für Online Marketing und Social Media Marketing
xeit GmbH
Hohlstrasse 216
8004 Zürich
web, social media & mobile solutions
webgearing ag
Zuchwilerstrasse 2
4500 Solothurn
Campaigning like Rock'n'Roll
Facebook erstellt die Werbeprofile seiner Nutzer bislang auf Grundlage ihrer Aktivitäten auf dem Netzwerk selbst.
Facebook erstellt die Werbeprofile seiner Nutzer ...
Facebook Internet  Bern - Facebook ändert seine Nutzungsbedingungen und seine Datenrichtlinie. Ab dem kommenden Jahr werden zudem Werbeanzeigen auf den Nutzer-Profilen geschaltet, die aufgrund der Auswertung des Surfverhaltens ausserhalb des Netzwerks zusammengestellt werden.  
Ein kleines Versehen  San Francisco - Auch ranghohe Twitter-Manager sind nicht davor gefeit, vertraulich gemeinte Nachrichten aus Versehen öffentlich zu verschicken. Finanzchef ¨ sprach sich in einem inzwischen gelöschten Tweet für die Übernahme einer nicht näher genannten Firma aus.  
Rassismus  Wil SG - Die St. Galler Staatsanwaltschaft hat den ...   1
Schmitt muss wegen Facebook-Äusserung eine Geldstrafe bezahlen.
Rassismusvorwürfe gegen SVP stossen auf breite Kritik Bern - Die Präsidentin der Eidg. Kommission gegen Rassismus, Martine Brunschwig-Graf, verurteilt ...
«Was in letzter Zeit abgeht zwischen gewissen Parteipräsidenten, ist daneben», sagte FDP-Präsident Philipp Müller in der «Schweiz am Sonntag».
eGadgets Neue Smartwatch rettet Epileptikern das Leben San Francisco - Die US-Firma Empatica arbeitet ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


SEO, Adwords, Webdesign
socialweb+
Schwamendingenstrasse 56
8050 Zürich
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 5°C 8°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 4°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 3°C 6°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 5°C 8°C stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Luzern 5°C 8°C stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Genf 6°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten