Für Fans ab 13 Jahren
Lego startet eigenes Social Network «ReBrick»
publiziert: Dienstag, 24. Jan 2012 / 09:45 Uhr
Der kreative Austausch innerhalb der Community steht im Mittelpunkt.
Der kreative Austausch innerhalb der Community steht im Mittelpunkt.

Der dänische Spielzeughersteller Lego hat seine eigene Social-Media-Plattform entwickelt. Auf ReBrick http://rebrick.lego.com können Lego-Fans ab 13 Jahren ihre Modelle und Kreationen mit der Öffentlichkeit teilen.

SEO, Adwords, Webdesign
socialweb+
Schwamendingenstrasse 56
8050 Zürich
3 Meldungen im Zusammenhang
«LEGO will durch diese öffentliche Bühne Gleichgesinnte zusammenführen, damit sie ihre Leidenschaft teilen und ihr Markenerlebnis weitergeben. Sie dienen als Botschafter der Marke», erklärt Markus Hübner, Internet-Experte und Geschäftführer von Brandflow.at, gegenüber pressetext.

«Like» und «Taggen» wie bei Facebook

Seit 15. Dezember 2011 ist die Plattform zugänglich. Wie auf Facebook & Co. können sich User ein Konto auf ReBrick einrichten. Danach haben sie die Möglichkeit, Bilder von ihren Lego-Werken zu veröffentlichen oder selbst Bilder zu finden. Zudem kann man die Bilder auch kommentieren. Facebook-Tools wie das «Liken» oder «Taggen» sind auch vorhanden.

Vernetzt mit Facebook und Twitter

Durch die Vernetzung mit Facebook und Twitter fällt der Austausch noch einfacher. «Die Vernetzung ist wichtig, um die Communtity beziehungsweise die Zielgruppe zu vergrössern. Es besteht auch die Möglichkeit, sich durch einen Connect-Button direkt mit den Facebook-Daten zu registrieren», erklärt Hübner.

Kreativität ist erwünscht

«Auf der anderen Seite kann sich der User - anders als bei Facebook - mit einem falschen Namen anmelden. Im Mittelpunkt steht die Kreativität und dieser sollte keine Grenzen gesetzt werden. Auch die rechtlichen Regelungen sind auf ReBrick nicht so streng wie auf anderen Social-Media-Plattformen», meint Hübner.

Online und Offline treffen zusammen

Die Verlockung, nicht mehr das Haus verlassen zu müssen, ist bei solch einem individuellen Angebot gross. «Dem kann entgegengewirkt werden. Online und Offline müssen zusammentreffen. Zusammenkünfte können organisiert werden, um sich auch ausserhalb des Internets auszutauschen», so Hübner.

Nur in der realen Welt entstehen echte Freundschaften, was gleichzeitig die Community vergrössern kann. Wenn Gleichgesinnte sich treffen und austauschen, ist diese Interaktion gut für den Dialog, meinen Experten. Es eröffnet zudemn neue Möglichkeiten eine Geschichte zu erzählen, um die Marke LEGO zu fördern.

(bert/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
London - Gegen die gelben Männchen hat selbst das schwarze Pferd das Nachsehen: Lego ist erstmals die stärkste Marke der Welt ... mehr lesen
Lego sei sowohl bei Kindern wie auch bei Erwachsenen extrem beliebt.
Kindersoftware-Experte Thomas Feibel begrüsst das «charmante Konzept».
Billund - Ein neues Bauset von Lego bringt Smartphone und Bauklötze zusammen. Mit «Life of George» liefert der dänische ... mehr lesen
Billund - Die Lego-Bausteine erfreuen sich weiter hoher Beliebtheit und bescheren dem dänischen Hersteller einen Gewinnsprung im ... mehr lesen
Kind spielt mit Lego-Bausteinen: Höchste Umsätze mit den Klassikern.
Agentur für Online Marketing und Social Media Marketing
xeit GmbH
Hohlstrasse 216
8004 Zürich
web, social media & mobile solutions
webgearing ag
Zuchwilerstrasse 2
4500 Solothurn
Strategic Support
Facebook hofft auf fünf Milliarden Mitglieder im Jahr 20130.
Facebook hofft auf fünf Milliarden Mitglieder im Jahr ...
Facebook Initiative Internet.org  Neu Delhi - Seit Monaten versuchte Facebook mit einer gross angelegten Kampagne, sein Angebot für Gratis-Zugänge zum Netz in Indien zu retten. Doch vergeblich: Die Telekom-Regulierer verboten jegliche Ausnahmen für einzelne Online-Services.  
3,96 Mio. User haben Übertragung des Sportevents online mitverfolgt  New York/San Bruno - Der diesjährige Super Bowl brach mit knapp vier Mio. Zuschauern, die allein per Web-Stream an dem Event teilnahmen, ...
Höchstspannung im 50. Super Bowl: Broncos Von Miller schlägt Carolinas Quarterback Cam Newton im letzten Viertel das Ei aus der Hand.
Lady Gaga verschlug allen den Atem Die Hollywood-Stars sind sich einig: Lady Gaga (29) hat einen unvergesslichen Auftritt beim 50. Super Bowl hingelegt.
Coldplay, Beyoncé und Mars wurden gefeiert Santa Clara - Feuerwerk, übergrosse Schirme in Blumenform und eine riesige Bühne in explodierenden ...
Drohnen suchen selbständig auf Waldwegen nach Vermissten.
eGadgets Lernende Drohnen sollen Rettungskräfte unterstützen Zürich - Schweizer Forscher haben eine ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


SEO, Adwords, Webdesign
socialweb+
Schwamendingenstrasse 56
8050 Zürich
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich -2°C -2°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -2°C -1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen -1°C 1°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 1°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 2°C 4°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 3°C 5°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 3°C 8°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten