Schusswechsel auf der Ibergeregg
Leiche gefunden - Mann wird gesucht
publiziert: Mittwoch, 12. Sep 2012 / 10:57 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 12. Sep 2012 / 15:54 Uhr
Die Kantonspolizei Schwyz ist mit einem Grossaufgebot im Einsatz.
Die Kantonspolizei Schwyz ist mit einem Grossaufgebot im Einsatz.

Schwyz - In Schwyz geht die Suche nach einem mutmasslichen Verbrecher weiter. Über die Hintergründe machten die Behörden keine Angaben.

Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
3 Meldungen im Zusammenhang
Die Polizei sucht im Raum Rickenbach SZ. Im Einsatz sei ein Grossaufgebot von Polizisten, die von Hunden und einem Helikopter unterstützt würden, sagte Florian Grossmann, Sprecher der Kantonspolizei, auf Anfrage.

Die Kantonspolizei teilte mit, dass der Unbekannte wegen eines schweren Deliktes, das am Mittwoch um 6 Uhr verübt worden sei, gesucht werde. Angaben dazu machte Grossmann nicht. Er führte dazu ermittlungstaktische Gründe an.

Tödlicher Schusswechsel

Gemäss der Schwyzer Tageszeitung «Bote der Urschweiz» war es zu einem tödlichen Schusswechsel gekommen, an dem auch die Polizei beteiligt war. Grossmann kommentierte dies nicht, dies weil die Untersuchungen noch am Laufen seien.

Wegen der Fahndung ist die Strasse Schwyz-Oberiberg zwischen Rickenbach und der Ibergeregg gesperrt.

(KAPO schwyz/)

?
Facebook
SMS
SMS
1
Forum
Machen Sie auch mit! Diese news.ch - Meldung wurde von einer Leserin oder einem Leser kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Schwyz - Der nach einer tödlichen Polizeikontrolle in Rickenbach SZ am Mittwoch geflüchtete Mann ist am Donnerstagabend in der Region Aufiberg festgenommen worden. Der unbewaffnete Mann konnte dank Hinweisen aus der Bevölkerung gefasst werden. mehr lesen 
Schwyz - Der unbekannte Begleiter des am Mittwochmorgen in Rickenbach SZ bei einer Polizeikontrolle getöteten Moldawiers ... mehr lesen
Von der Polizei kontrolliertes Auto in Schattdorf UR geklaut.
Schwyz - Bei der Kontrolle eines gestohlenen Autos in Rickenbach SZ ist am Mittwochmorgen ein 24-jähriger Moldawier getötet worden. Nach dem Mann war gefahndet worden. Sein Begleiter ist seither auf der Flucht. mehr lesen 
Gegen...
Gewaltstraftäter muss mit voller Härte vorgegangen werden. Insbesondere wenn es sich um Drohungs- und Gewaltstraftäter handelt die arbeitende und unbescholtene Bürger auf offener Strasse überfallen und verletzen.
Von solchen widerwärtigen schwer kriminellen Drohungs- und Gewaltstraftäter wimmelt es besonders im Kt. TG.
Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
Die FIFA rückt ins Visier.
Die FIFA rückt ins Visier.
Funktionäre verhaftet  Zürich - Zwei Tage vor der Präsidentschaftswahl ist die FIFA ins Visier der Justiz geraten. Mit der Verhaftung teils hochrangiger Funktionäre in Zürich gerät der Weltfussballverband noch tiefer in den Korruptionssumpf. 
Geld-Couverts, Schmiergelder und illegal verkaufte WM-Tickets Die FIFA wurde am Mittwoch nicht zum ersten Mal von einem ...
Boykott des FIFA-Kongresses? Die UEFA will die Wahl des FIFA-Präsidenten vom Freitag verschieben. Der Weltverband sperrt ...
Sieben FIFA-Funktionäre in Zürich verhaftet Kurz vor der FIFA-Präsidentschaftswahl werden in Zürich sieben zum Teil ... 3
Für schuldig erklärt  Rom/Catania - Erstmals ist in Italien ein Schlepper zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Ein Gericht in Catania befand einen 23-jährigen ...
Die Urteile gegen die beiden Schlepper sind noch nicht rechtskräftig.
Daten gestohlen  Washington - Bei einer gross angelegten Cyber-Attacke auf ein Computersystem der US-Steuerbehörde IRS sind die Daten von rund 100'000 Steuerzahlern gestohlen worden. Unbekannte Hacker hätten personenbezogene Daten ausserhalb der Steuerbehörde erlangt.  
Titel Forum Teaser
Für den Mann kam jede Hilfe zu spät.
Unglücksfälle 62-Jähriger mit Muldenkipper tödlich verunfallt Wohlen AG - Ein 62-jähriger Arbeiter ist am ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 5°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 2°C 13°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 5°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 5°C 17°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 8°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 9°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 17°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten