Leichter Umsatzrückgang bei Markenartikeln
publiziert: Freitag, 18. Jun 2004 / 11:45 Uhr

Bern - Der Verkauf von Markenartikeln in der Schweiz ist 2003 um 1,46 Prozent auf 8,66 Mrd. Fr. gesunken. Der Markenartikelverband Promarca spricht von einem durchschnittlichen Jahr. Positiv sei die Ausweitung des Verkaufs von Markenartikeln bei Migros und Denner.

Migros und Denner haben vermehrt Markenartikel in ihr Sortiment aufgenommen.
Migros und Denner haben vermehrt Markenartikel in ihr Sortiment aufgenommen.
Zum zweiten Mal in Folge ist damit der Umsatz der 78 Promarca-Mitglieder leicht gesunken. Dies nachdem in den Vorjahren noch Rekordzunahmen vermeldet wurden. 2001 wuchs der Umsatz noch um 5,3 Prozent. 2002 ging der Umsatz um 1,1 Prozent zurück.

Die Promarca-Mitglieder erzielten im vergangenen Jahr drei Viertel ihres Umsatzes in der Schweiz, wie dem Jahresbericht der Promarca weiter zu entnehmen ist. Das entspricht 6,56 Mrd. Fr. und einem Zuwachs um 0,4 Prozent.

Der Exportbereich, der 21 Prozent des Gesamtumsatzes darstellt, wies im Vergleich zu 2002 einen Rückgang von 4,5 Prozent auf. Der dritte Bereich mit Unternehmen mit einem stark diversifizierten Portfolio (Halbfabrikate und Eigenmarken) verzeichnete einen Umsatzrückgang um 12,6 Prozent auf 640 Mio. Franken.

Das Jahr 2003 sei damit insgesamt ein durchschnittliches Jahr gewesen, schreibt die Promarca. Der aussergewöhnlich heisse Sommer sei für die Getränkeindustrie gut und für die Schokoladehersteller schlecht gewesen.

Positiv für die Markenartikel war, dass Migros und Denner vermehrt Markenartikel in ihr Sortiment aufnahmen. Denner und Migros hätten den Beweis der Anziehungskraft der Markenartikel auf dem nationalen Markt erbracht, heisst es im Jahresbericht.

(fest/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Wie Sie Ihren Balkon gestalten, hängt von unterschiedlichen Vorraussetzungen und Ihren Vorlieben ab.
Wie Sie Ihren Balkon gestalten, hängt von ...
Publinews Mit diesen hilfreichen Tipps gelingt eine geschmackvolle Balkongestaltung  Einen Balkon zu gestalten, hat für das Wohnen höchste Relevanz und stellt Balkonbesitzer immer wieder vor Herausforderungen. Denn die Möglichkeiten, die sich in Sachen Balkongestaltung bieten, sind nahezu unendlich, jedoch in der Regel abhängig von den baulichen Aspekten. Dennoch gibt es einige Kriterien, die sich bei jeder Balkon-Variante realisieren lassen. mehr lesen  
Der Trend bei Social Media geht weiterhin in Richtung Video.
2020 sind Social-Media-Plattformen an Bedeutung gewachsen und auch 2021 wird sich dieser Trend definitiv fortsetzen. Soziale Medien sind ... mehr lesen  
Publinews Für den sportlichen Ausgleich im Berufsalltag stehen dem sportbegeisterten Menschen eine Reihe von Möglichkeiten ins Haus. Wie Sie den sportlichen Ausgleich für ... mehr lesen  
Individuelle Trainingsziele.
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=19&col=COL_2_1
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 0°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 2°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 2°C 9°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 1°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 4°C 11°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 2°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 8°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten