Ausfallzeit unklar
Leidenszeit von Franck Ribéry nimmt kein Ende
publiziert: Freitag, 12. Jun 2015 / 16:03 Uhr / aktualisiert: Freitag, 12. Jun 2015 / 16:59 Uhr
«Ich hoffe, dass ich bald wieder laufen kann. Ich muss am 1. Juli hundert Prozent gesund sein.»
«Ich hoffe, dass ich bald wieder laufen kann. Ich muss am 1. Juli hundert Prozent gesund sein.»

Seit über drei Monaten fehlt Flügelstar Ribéry dem FC Bayern. Nun erleidet er erneut einen Rückschlag. Wie lange er ausfallen wird, ist unklar. Der Trainingsauftakt am 1. Juli dürfte kein Thema sein.

3 Meldungen im Zusammenhang
Für den verletzten Franck Ribéry nimmt die Leidenszeit kein Ende. Der Superstar von Bayern München hat einen erneuten Rückschlag erlitten und muss sein Comeback auf dem Fussballplatz wohl wieder verschieben. Die bisher eingeleitete, konservative Therapie habe beim Franzosen «leider nicht zu dem erhofften Ergebnis geführt», wie der Rekordmeister am Freitag bekanntgab.

Nach einer Untersuchung sei das verletzte rechte Sprunggelenk des 32-jährigen Flügelspielers ruhiggestellt worden. Auf Nachfrage machten die Münchner keine weiteren Angaben zur Dauer von Ribérys Zwangspause. «Wir unterstützen Franck in seinem Heilungsprozess in vollem Umfang und hoffen, dass er bald wieder auf den Platz zurückkehren kann», sagte Sportvorstand Matthias Sammer in der Mitteilung.

«Ich probiere alles»

Bereits am Mittwoch hatte sich Ribéry in der «Bild»-Zeitung skeptisch darüber geäussert, ob er zum Saisonstart mitwirken kann. «Ich hoffe, dass ich bald wieder laufen kann. Ich muss am 1. Juli hundert Prozent gesund sein. Ob das klappt, weiss ich nicht. Aber ich probiere alles», erklärte er.

Der Franzose hatte sich Mitte März beim 7:0-Heimerfolg der Münchner gegen Schachtjor Donezk in der Champions League verletzt. Die damals diagnostizierte Stauchung sollte eigentlich in ein paar Tagen verheilt sein, mittlerweile fehlt Ribéry über drei Monate. Mehrere Versuche, für die entscheidenden Champions-League-Partien wieder fit zu werden, schlugen fehl. Sammer räumte ein, man habe bei den ersten Comeback-Bemühungen womöglich verfrüht Vollgas gegeben.

(flok/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Für Franck Ribéry geht es nach ... mehr lesen
Pep Guardiola will vom Zeitpunkt des Comebacks nichts hören.
Nach Arjen Robben muss wohl auch Franck Ribéry bei Bayern München die Saison vorzeitig beenden. mehr lesen 
FC Bayern muss auf Ribéry warten.
Der FC Bayern muss sich beim Comeback von Franck Ribéry weiter gedulden. «Wir müssen jetzt sehen, dass wir ihn langsam wieder hinkriegen», sagt Sportchef Matthias Sammer. mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Janick Steinmann.
Janick Steinmann.
Hirnerschütterung kann nicht auskuriert werden  Janick Steinmann vom HC Lugano beendet laut mehreren Medienberichten aus gesundheitlichen Gründen seine Karriere im Alter von erst 29 Jahren. mehr lesen 
EURO 2016 Fällt der Rekordtorschütze aus?  Irlands Nationalmannschaft zittert um die EM-Teilnahme von Stürmer Robbie Keane. Der 35-jährige ... mehr lesen  
Robbie Keane kann derzeit wegen einer Wadenverletzung nicht mittun. (Archivbild)
Keylor Navas bereitet die Achillessehne Probleme.
Überreizung der Achillessehne  Costa Ricas Torhüter Keylor Navas (29) ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.stellenmarkt.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 5°C 6°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Basel 8°C 8°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 5°C 4°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wolkig, aber kaum Regen
Bern 6°C 6°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Luzern 5°C 9°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Genf 9°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Lugano 4°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten