KonzertTheaterBern plant ohne Marston
Leiterin des Berner Balletts muss gehen
publiziert: Mittwoch, 2. Mai 2012 / 22:01 Uhr
Cathy Marston leitet die Sparte Tanz respektive Ballett in Bern seit 2007.
Cathy Marston leitet die Sparte Tanz respektive Ballett in Bern seit 2007.

Bern - Im neuen Gebilde KonzertTheaterBern bleibt in der Chefetage kein Stein auf dem anderen. Auch die Leiterin der Sparte Tanz/Ballett des Berner Vierspartenhauses, Cathy Marston, geht am Ende der Spielzeit 2012/13.

Tanzschuhe und Tanzbekleidung
Der neue Direktor des Konglomerats aus Stadttheater Bern und Berner Symphonieorchester (BSO), Stephan Märki, will das Haus künstlerisch neu ausrichten. Das teilte KonzertTheaterBern (KTB) am Mittwoch mit. Deshalb trennt sich KTB von Marston.

Er habe grossen Respekt vor Marstons Leistung, sagte Märki auf Anfrage. Im Vergleich mit anderen Städten müsse sich Bern aber eindeutig positionieren. Deshalb wolle er versuchen, in der Sparte Tanz noch mutiger zu werden.

Marston leitet die Sparte Tanz respektive Ballett in Bern seit 2007. Sie verfügt über ein Ensemble von zwölf Tänzerinnen und Tänzern. Märki ist seit letztem Sommer vorerst in Teilzeit neuer Direktor von KTB.

Hauptamtlich neuer Chef wird er in diesem Sommer, wenn er die Generalintendanz des deutschen Nationaltheaters in Weimar abgibt. Er gab im vergangenen Herbst die Neubesetzung der Sparte Schauspiel mit der Berliner Theatermacherin Iris Laufenberg bekannt. Sie ersetzt in diesem Sommer Erich Sidler.

Bei den Sparten Oper und Konzert ging die Leitung im vergangenen Herbst zu Xavier Zuber über.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Tanzschuhe und Tanzbekleidung
Dieter Hallervorden wurde für seine Rolle in Til Schweigers Tragikomödie «Honig im Kopf» geehrt.
Dieter Hallervorden wurde für seine Rolle in ...
Auszeichnung in Wien  Wien - Dieter Hallervorden hat sich auf ungewöhnliche Art für den «Romy»-Filmpreis bedankt und damit Stirnrunzeln ausgelöst. «Diese österreichische 'Lola' - diese österreichische 'Romy' natürlich - führe ich heim ins Reich», sagte der 79-jährige Komiker Samstagabend in Wien. 
art-tv.ch Ein musikalisches Erzähltheater mit Philipp Galizia und Roman Wyss bringt sehnsüchtige Geschichten aus der «Bahnhöfli-Bar» auf die Bühne. mehr lesen  
Risikokapitalfonds schlagen zu  Montréal - Der weltberühmte Cirque du Soleil wird wegen wirtschaftlicher Schwierigkeiten verkauft. Für eine ungenannte Summe geht der in Kanada ansässige Zirkus an einen Fonds aus den USA und China.  
Expo Milano  Mailand - Scala-Intendant Alexander Pereira will im September die Donizetti-Oper «L'elisir d'amore» am renovierten Mailänder Flughafen Malpensa aufführen. Dies kündigte er bei der Einweihung neuer Räumlichkeiten des grössten Airports in Mailand am Montag an.  
Titel Forum Teaser
  • PMPMPM aus Wilen SZ 189
    Seltsam... Ich bin im Norden der Schweiz aufgewachsen und verstehe trotzdem fast ... gestern 10:56
  • jorian aus Dulliken 1588
    An news.ch Liebes news.ch Geben Sie mir bitte die Adresse von der ... So, 05.04.15 07:54
  • keinschaf aus Wladiwostok 2688
    Ein Schmankerl Zitat Kassandra: "Wer mich kennt, weiss, was ich von Religionen halte, ... Sa, 21.03.15 05:15
  • jorian aus Dulliken 1588
    Durcheinander Der Mann lässt den Gegenüber nicht ausreden und das mit meinen ... Do, 19.03.15 12:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2962
    Wo... liegt denn wohl die Ursache an der Islamfeindlichkeit? Wäre es ... So, 15.03.15 11:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2962
    Als... psychologische Kriegsführung zur Vernichtung von kultureller Identität ... Mo, 09.03.15 09:14
  • Niina aus Oberhausen 1
    Wir sind uns NICHT alle einig. Poetisch, handgemacht, ehrlich und mit dem Schalk im Nacken- das klingt ... Mi, 04.02.15 14:53
  • FrlRottenmeier aus frankfurt 7
    Spiessige Provinz Daran sieht man, wie provinziell doch Zürich ist. Was Zürcher für schön ... Mo, 19.01.15 16:32
art-tv.ch «Nachtschatte» im Theater Kornhaus Baden Ein musikalisches Erzähltheater mit Philipp Galizia ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 9°C 13°C bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel 9°C 11°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 11°C 17°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen
Bern 10°C 16°C bewölkt, starker Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern 11°C 19°C bewölkt, Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen
Genf 12°C 17°C bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Lugano 12°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten