Leiterin des Berner Balletts muss gehen
publiziert: Mittwoch, 2. Mai 2012 / 22:01 Uhr
Cathy Marston leitet die Sparte Tanz respektive Ballett in Bern seit 2007.
Cathy Marston leitet die Sparte Tanz respektive Ballett in Bern seit 2007.

Bern - Im neuen Gebilde KonzertTheaterBern bleibt in der Chefetage kein Stein auf dem anderen. Auch die Leiterin der Sparte Tanz/Ballett des Berner Vierspartenhauses, Cathy Marston, geht am Ende der Spielzeit 2012/13.

Der neue Direktor des Konglomerats aus Stadttheater Bern und Berner Symphonieorchester (BSO), Stephan Märki, will das Haus künstlerisch neu ausrichten. Das teilte KonzertTheaterBern (KTB) am Mittwoch mit. Deshalb trennt sich KTB von Marston.

Er habe grossen Respekt vor Marstons Leistung, sagte Märki auf Anfrage. Im Vergleich mit anderen Städten müsse sich Bern aber eindeutig positionieren. Deshalb wolle er versuchen, in der Sparte Tanz noch mutiger zu werden.

Marston leitet die Sparte Tanz respektive Ballett in Bern seit 2007. Sie verfügt über ein Ensemble von zwölf Tänzerinnen und Tänzern. Märki ist seit letztem Sommer vorerst in Teilzeit neuer Direktor von KTB.

Hauptamtlich neuer Chef wird er in diesem Sommer, wenn er die Generalintendanz des deutschen Nationaltheaters in Weimar abgibt. Er gab im vergangenen Herbst die Neubesetzung der Sparte Schauspiel mit der Berliner Theatermacherin Iris Laufenberg bekannt. Sie ersetzt in diesem Sommer Erich Sidler.

Bei den Sparten Oper und Konzert ging die Leitung im vergangenen Herbst zu Xavier Zuber über.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
DAS ZELT ist in der ganzen Schweiz mit diversen Shows unterwegs. art-tv.ch ...
art-tv.ch DAS ZELT feierte seine Gala 2014 mit grossen Show-Acts und prominenten Gästen. art-tv.ch wollte wissen, was Journalistinnen, Journalisten und TV-Teams an der ZELT-GALA besonders interessiert. mehr lesen  
Theater St.Gallen  Die experimentierfreudige Truppe vom Theater St.Gallen zeigt unter der Leitung von Schauspieldirektor Tim Kramer ein grandioses Stück über die menschliche Seele.  
Fashion Fan von Petronio  Designer Narciso Rodriguez (53) kreierte Tanzkostüme, die nicht vom Körper des Tänzers ablenken.  
«Habt keine Angst»  Rom - Rom ehrt Johannes Paul II. kurz vor seiner am 27. April geplanten Heiligsprechung ...
Er wird geehrt - Johannes Paul II.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2082
    Solchen... "Komikern" ist das Feld nicht kampflos zu überlassen. Man sollte diese ... Sa, 08.02.14 12:41
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2082
    Quenelle "quenelle"-Gruss. Dieser erinnert an den Hitlergruss" Wen interessiert ... Di, 04.02.14 11:37
  • marina aus bern 69
    zum Glück gibt es für immer die CD , sonst wäre er ein noch grösserer Verlust ! ... Mi, 25.12.13 13:59
  • marina aus bern 69
    das gröbere Problem da haben Sie ja recht, und dürfen gewiss sein, dass ich wohl hin ... Di, 17.12.13 17:00
  • KangiLuta aus Wila 195
    Offenbar gibt es schon ein gröberes Problem! "Der VSPB verurteilt diese Tat aufs Schärfste, wünscht den verletzten ... Di, 17.12.13 14:29
  • marina aus bern 69
    die Rechten wissen immer, was gut, was böse ist ! Die Reitschule ist ein ... Di, 17.12.13 13:22
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2082
    "den linken als Kulturoase mit dringend nötigen Freiräumen" Die "Freiräume" wird hier offenbar besonders breit ausgelegt, sodass ... Mo, 16.12.13 19:06
  • keinschaf aus Henau 2196
    Anderes Problem. Also mit 1:12 und mit Mindestlohn habe ich gar nichts am Hut. Ich habe ... Fr, 25.10.13 00:41
art-tv.ch Das Zelt: Gala 2014 DAS ZELT feierte seine Gala 2014 mit grossen Show-Acts und prominenten ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich -1°C 10°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel -1°C 12°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 1°C 12°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern -2°C 16°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 1°C 16°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 2°C 17°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 6°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten