Leos Carax erhält in Locarno «Ehren-Leopard»
publiziert: Samstag, 4. Aug 2012 / 09:00 Uhr
Leos Carax bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes 2012.
Leos Carax bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes 2012.

Locarno - Star-Regisseur Leos Carax hat am Freitagabend beim 65. Internationalen Filmfestival in Locarno einen «Ehren-Leopard» für sein Lebenswerk erhalten. Der Franzose, der unter anderem das Drama «Die Liebenden von Pont-Neuf» (1991) drehte, bekam den Preis auf der Piazza Grande vor mehr als 8000 Zuschauern überreicht.

Für Liebhaber und als exklusive Geschenkeidee: frische Pralinen der führenden Chocolatiers der Schweiz
1 Meldung im Zusammenhang
Der 51-jährige Carax bedankte sich für die Auszeichnung mit der Erinnerung daran, wie er als junger Mensch zum Film gekommen ist: «Als Kind wollte ich nichts als reisen. Dann habe ich den Film entdeckt. Ich habe verstanden, dass es genügt, ins Dunkel des Kinos abzutauchen, um die ganze Welt kennenzulernen.»

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Das Festival del film Locarno, das Bundesrat Alain Berset am Mittwoch eröffnet hat, findet zum 65. Mal statt. ... mehr lesen
Auf der Piazza Grande sind dieses Jahr drei Schweizer Filme zu sehen.
Ihr Spezialist für Gravuren, Pokale & Medaillen
Für Liebhaber und als exklusive Geschenkeidee: frische Pralinen der führenden Chocolatiers der Schweiz
Eine stolze Kaley Cuoco.
«Total überwältigt»  Los Angeles - US-Serienstar Kaley Cuoco aus der erfolgreiche Sitcom «The Big Bang Theory» ist mit einem Stern auf dem Walk of Fame in Los Angeles unter die Grössen Hollywoods aufgestiegen. «Ich bin total überwältigt», sagte die zu Tränen gerührte 28-jährige Schauspielerin. 
Kaley Cuoco: Traumhafte Set-Atmosphäre Kaley Cuoco (28) fühlt sich am Set von 'The Big Bang Theory' pudelwohl.
Auszeichnung  David Alaba und Anna Fenninger sind auch 2014 Österreichs Sportler des Jahres.  
David Alaba ist Spieler beim FC Bayern München.
Fashion Eine spezielle Übergabe  Musikerin Rihanna (26) verlieh ihrem Modemacher-Freund Tom Ford (53) bei den amfAR-Awards eine der begehrten Trophäen.  
Titel Forum Teaser
Dirk Hebel ist Assistenzprofessor für Architektur am Singapore ETH Centre (SEC).
ETH-Zukunftsblog Sand (Teil 2): nachhaltige Alternativen Der massive Abbau natürlicher Sandvorkommen in ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 8°C 12°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 4°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 4°C 11°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 3°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 6°C 14°C nebelig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 5°C 16°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 7°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten