BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Letzigrund-Stadion wird wieder freigegeben
publiziert: Montag, 1. Mrz 2010 / 13:52 Uhr / aktualisiert: Montag, 1. Mrz 2010 / 17:54 Uhr
Einer der Stahltraeger der Dachkonstruktion des Letzigrund Stadions.
Einer der Stahltraeger der Dachkonstruktion des Letzigrund Stadions.

Zürich - Bei der Untersuchung des Zürcher Letzigrund-Stadions sind neben einem Riss in einem Stahlträger der Dachkonstruktion weitere Baumängel zum Vorschein gekommen. Trotzdem wird es für das Spiel FC Zürich gegen FC Luzern vom kommenden Sonntag freigegeben.

4 Meldungen im Zusammenhang
Um jegliches Risiko auszuschliessen, werden alle 31 Dachträger je mit einer zusätzlichen, provisorischen Stütze gesichert, wie das Hochbaudepartement der Stadt Zürich mitteilte. Die Sicherheit sei damit gewährleistet, und das Spiel FCZ - FC Luzern könne wie ursprünglich geplant am 7. März im Heimstadion stattfinden.

Noch kein Normalbetrieb

Auch die Nachtragspartie zwischen den Grasshoppers und dem FC Aarau kann im Letzigrund ausgetragen werden. Mit der Freigabe des Stadions «in den nächsten Tagen» ist noch kein Normalbetrieb möglich.

So sind die Tribünen für die Zuschauer nur während den Spieltagen zugänglich, und der Trainingsbetrieb ist nur beschränkt möglich. Auflagen bezüglich Zuschauerzahlen hat die Stadt nicht erlassen.

Nach dem entdeckten Riss in einem der stählernen Dachträger am 8. Februar war das Stadion vorsorglich geschlossen worden. Seither laufen im Letzigrund aufwendige Abklärungen. Zusätzlich zu den Untersuchungen mit Endoskop wurden die Stahlteile mit Röntgen- und Ultraschallgeräten überprüft.

Rostschäden an kritischen Stellen

Dabei seien neben dem bisher bekannten Riss Rostschäden «an kritischen Stellen» zutage gefördert worden, die sofort behandelt werden müssten, teilte das Hochbaudepartement weiter mit. Dazu müssten diverse «Material- und Ausführungsunregelmässigkeiten» weiter untersucht werden.

Andrea Holenstein, stellvertretende Kommunikationsleiterin des Hochbaudepartementes, sprach auf Anfrage von «gravierenden Mängeln». So seien bei Stahlträgern auch «Schlackenverunreigungen» entdeckt worden, die zu Materialermüdungen führen könnten.

Dach muss verbessert werden

Laut Hochbaudepartement gehen alle Beteiligten davon aus, dass die Dachkonstruktion «mit geeigneten Massnahmen» verbessert werden muss. Bis Ende Juli werde das Stadiondach saniert sein, zeigte sich Holenstein überzeugt.

Bei der für Planung und Bau des Stadions verantwortlichen Implenia hat die Stadt eine Mängelrüge deponiert.

(fest/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Fünf Jahre nach der ... mehr lesen
Die Stühle im Letzigrund sind zu wenig stabil.
Dach im Zürcher Letzigrund hält laut Implenia den Belastungen stand.
Zürich - Der Baukonzern Implenia hält ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der FCZ verleiht Flügelspieler Henri Koide in die Challenge League.
Der FCZ verleiht Flügelspieler Henri Koide in die Challenge League.
An den FC Wil  Der FC Zürich verleiht seinen Offensivspieler Henri Koide bis zum Ende dieser Saison in die Challenge League. mehr lesen 
Marzino wird verliehen  Die Young Boys absolvierten am Montagnachmittag den Trainingsstart nach der kurzen Weihnachtspause. Zuvor fanden Coronatests statt, die ... mehr lesen  
Bei YB fielen zum Trainingsstart alle Coronatests der Profis negativ aus.
Der österreichische Stürmer Elvin Ibrisimovic wechselt nach Vaduz.
Nach Vaduz  Der österreichische Stürmer Elvin Ibrisimovic verlässt seine Heimat und wechselt in die Super League zum FC Vaduz. Die Liechtensteiner geben ... mehr lesen  
Bundesliga als Option  FCZ-Abwehrspieler Becir Omeragic hat in den europäischen Topligen schon für einiges Aufsehen gesorgt. ... mehr lesen  
FCZ-Verteidiger Becir Omeragic denkt bei der Zukunftsplanung an die Bundesliga.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Wirkt beim Heilungsprozess.
Publinews Sportliche Höchstleistungen sind nur mit einem gesunden Körper möglich. Dies betrifft vor allem Fussballer, die über eine ausgewogene Kraft-Konditions-Leistungsfähigkeit verfügen ... mehr lesen
Haustier mit Sport vereinen?
Publinews Ein Haustier ist eine schöne Sache. Ob Katze oder Hund - der Vierbeiner ist immer da und wartet aufgeregt, bis man nach Hause kommt. Haustiere spenden bedingungslose ... mehr lesen
Am Ball bleiben.
Publinews Der Fussballsport ist auf der gesamten Welt für unzählige Menschen die mit Abstand wichtigste Sportart, sowohl als ... mehr lesen
Zeit für Fussball.
Publinews Die Wochen schreiten langsam voran und rücken das Weihnachtsfest in greifbare Nähe. Für eingefleischte Sportfans in der Schweiz lohnt es, ... mehr lesen
Rudergeräte als idealer Kraft- und Ausdauersport
Publinews Sport gehört mittlerweile zum Alltag vieler Menschen dazu. Die einen erfreuen sich mehr und mehr durch den reinen Teamsport, andere ... mehr lesen
Die Formel von CBD-THC.
Publinews CBD Produkte sind förderlich für die Gesundheit. Daran besteht heute kein Zweifel mehr. Immer mehr Länder öffnen sich dem Markt, weil auch die ... mehr lesen
Sich erst einmal in die Materie einbringen und schauen.
Publinews Fussballwetten werden mittlerweile am häufigsten gespielt. Aufgrund dessen gibt es in dem Bereich ebenfalls die ein oder anderen Vorteile, die man bei den ... mehr lesen
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 0°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewittrige Schneeschauer wolkig, wenig Schnee
Basel 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wolkig, wenig Schnee
St. Gallen 0°C 1°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeschauer wolkig, wenig Schnee
Bern 0°C 2°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeschauer wolkig, wenig Schnee
Luzern 0°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee wolkig, wenig Schnee
Genf -1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeschauer freundlich
Lugano 2°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten