Handball: All-Star-Game in Aarau
Letzte Vorbereitungsphase für die Handball-EM
publiziert: Dienstag, 18. Dez 2001 / 14:09 Uhr

Aarau - Am Mittwoch Abend finden in der Aarauer Schachenhalle die fünften All-Star-Games der Handballer statt. Bei den Männern tritt erneut die Schweizer Nationalmannschaft an. Sie trifft auf die besten hiesigen Ausländer.

Im vergangenen Jahr startete das Team von Nationaltrainer Arno Ehret in Aarau die Vorbereitung zu den Spielen der EM-Qualifikation mit dem folgenden Exploit im Playoff gegen Ungarn.
Diesmal ist es der Auftakt zur letzten Vorbereitungsphase für die EM-Endrunde im kommenden Jahr in Schweden (25.1.-3.2.).

Die Schweizer werden mit Ausnahme von Marc Baumgartner, der in der Bundesliga mit Lemgo engagiert ist, mit dem gesamten für die EM vorgesehenen Kader auflaufen.

Den Gegner der «Swiss Stars» stellte Halid Demirovic zusammen. Der Trainer von St. Otmar kann mit Ausnahme der verletzten Gabor Vass (Pfadi Winterthur) und Attila Kotorman (Kadetten Schaffhausen) mit seinem Wunschteam antreten.
Angeführt werden die «World Stars» von Pfadis südkoreanischem Topskorer Chi-Hyo Cho, der die SHL-Torschützenliste mit 146 Treffern souverän anführt und wohl momentan der beste Handballer auf Schweizer Feldern ist. Demirovics Team verfügt über sehr viel Routine; jeder Zweite stand schon bei der WM 1993 in Schweden für das jeweilige Nationalteam seines Landes im Einsatz.

Vor dem All-Star-Game der Männer spielen die besten Frauen des Landes gegeneinander -- aufgeteilt in die Regionen Ost und West. Dazwischen wird der Suhrer Regisseur Robbie Kostadinovich zum «Handballer des Jahres 2001» gekürt.

Aarau. All-Star-Games. Programm.

18.30 Uhr. Frauen: Team Ost - Team West.
20.15 Uhr. Männer: Swiss Stars - World Stars.

Swiss Stars.
Tor: Rolf Dobler (RTV Basel), Antoine Ebinger (St. Otmar St. Gallen), Claudio Boccarelli (Suhr). -- Feldspieler: Carlos Lima (Suhr), Thomas Gautschi (Pfadi Winterthur), Iwan Ursic (Suhr), Robbie Kostadinovich (Suhr), Stefan Massa (St. Otmar St. Gallen), Lorenz Moser (Endingen), Zeno Läber (Suhr), Martin Stettler (Wacker Thun), Markus Keller (St. Otmar St. Gallen), Severin Brüngger (Kadetten Schaffhausen), Michael Suter (Kadetten Schaffhausen). -- Trainer: Arno Ehret.

World Stars:
Tor: Lubomir Svajlen (Stäfa), Suik-Houng Lee (Wacker Thun). -- Feldspieler: Chi-Hyo Cho (Pfadi Winterthur), Andreas Dittert (St. Otmar St. Gallen), Vaclav Lanca (GC), Beum-Yun Cho (GC), Szymon Szczucki (Kadetten Schaffhausen), Philippe Schaaf (Suhr), Titel Raduta (Zofingen), Edin Basic (Endingen), Samir Sarac (Endingen), Laszlo Sotonyi (St. Otmar St. Gallen), Peter Szilagyi (Stäfa). -- Trainer: Halid Demirovic.

(sk/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Olympische Sommerspiele Nationale und internationale Leistungskriterien erfüllt  Swiss Olympic selektioniert die Fechterin Tiffany Géroudet sowie das Männer-Quartett mit Peer Borsky, Max Heinzer, Fabian Kauter und Benjamin Steffen für die Olympischen Spiele in Rio. mehr lesen  
Masters in Guadalajara  Ciril Grossklaus belegte am Masters im mexikanischen Guadalajara mit den Top 16 der Welt pro Limit den 7. Schlussrang. mehr lesen  
Ciril Grossklaus ist bereits fix für Rio 2016 qualifiziert. (Archivbild)
Sven Riederer musste das Rennen auf der Laufstrecke aufgeben. (Archivbild)
Triathlon-EM in Lissabon  Andrea Salvisberg gewinnt an den ... mehr lesen  
Orientierungslauf EM in Tschechien  Die Schweizer Männerstaffel mit Florian Howald, Baptiste Rollier und Schlussläufer Martin Hubmann holt an den OL- Europameisterschaften in Tschechien überraschend Gold. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 0°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel freundlich
Basel 2°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
St. Gallen 1°C 1°C Wolkenfelder, Flockenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel wechselnd bewölkt
Bern 1°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
Luzern 1°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel wechselnd bewölkt
Genf 2°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, Flocken
Lugano 7°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten