Zweitägiger Besuch in Indonesien
Leuthard in Jakarta von Präsident Widodo empfangen
publiziert: Mittwoch, 30. Mrz 2016 / 14:43 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 30. Mrz 2016 / 15:53 Uhr
Leuthard reiste mit einer Industrie-Delegation nach Indonesien.
Leuthard reiste mit einer Industrie-Delegation nach Indonesien.

Jakarta/Bern - Bundesrätin Doris Leuthard ist in Jakarta vom indonesischen Präsidenten Joko Widodo empfangen worden. Im Zentrum ihres zweitägigen Arbeitsbesuchs stehen Energie-, Umwelt- und Verkehrspolitik.

2 Meldungen im Zusammenhang
Widodo empfing die Vorsteherin des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) am Donnerstag im Präsidentenpalast. Leuthard wiederholte zu diesem Anlass die Schweizer Einladung zu einem Staatsbesuch, auf die der indonesische Präsident noch nicht geantwortet hatte.

Indonesien habe strukturelle Defizite im Transportwesen, erläuterte UVEK-Sprecher Dominique Bugnon gegenüber der Nachrichtenagentur sda. Die Behörden hätten beim Besuch Leuthards ihre Absicht betont, in den Bahn-, Flug- und Stadtverkehr zu investieren. Am Donnerstag soll ein Kooperationsabkommen für den Flugverkehr paraphiert werden.

Leuthard von Industrie-Delegation begleitet

Das Land möchte zudem seinen CO2-Ausstoss verringern und die Produktion erneuerbarer Energien fördern - zwei Gebiete, in denen die Schweiz laut Bugnon ihre Expertise einbringen könnte. Bundesrätin Leuthard werde denn auch von einer grossen Delegation aus der Industrie begleitet, unter ihnen Vertreter von ABB, Von Roll und SR Technics, sowie von kleineren Cleantech-Firmen.

Vor dem Gespräch mit Widodo traf sich Leuthard mit Rizal Ramli, Koordinierender Minister für Energie- und Verkehrsthemen. Zudem besuchte sie in Jakarta das nationale Zentrum für Meteorologie, Klima und Geophysik. Dieses ist eine Partnerorganisation der Schweiz im Rahmen des CATCOS-Projekts, das den Klimawandel untersucht.

(kris/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die Schweiz und Indonesien haben in Jakarta ein bilaterales ... mehr lesen
Leuthard wurde von einer Wirtschaftsdelegation begleitet. (Archivbild)
Indonesien hat gemäss Doris Leuthard ein riesiges Potenzial. (Archivbild)
Jakarta - Die Schweiz will stärker vom Wirtschaftsboom in Asien profitieren. Auf ihrem Staatsbesuch in Indonesien hat ... mehr lesen
In den nächsten drei Wochen wird im Bundeshaus wieder fleissig politisiert. (Archivbild)
In den nächsten drei Wochen wird im Bundeshaus wieder fleissig ...
Gotthard steht im Zentrum  Bern - In Bern beginnt heute Montag die Sommersession der eidgenössischen Räte. In der ersten Woche steht allerdings nicht das Bundeshaus, sondern der Gotthard im Zentrum: Wegen der Eröffnung des Basistunnels findet am dritten Sessionstag keine Sitzung statt. 
Beginn mit Segnung  Bern - Mit einem Treffen der Verkehrsminister der Alpenländer am Dienstagnachmittag werden ...  
Johann Schneider-Ammann eröffnet den Gotthard-Basistunnel.
Schweizer Bevölkerung steht hinter Kosten für Gotthard-Basistunnel Bern - Zwei Tage vor der Eröffnung erhält der Gotthard-Basistunnel viel Support aus ...
Nur ein Viertel der Befragten hätten nicht so viel Geld für das Gotthard-Tunnel ausgegeben.
Gross-Einsatz für die Gotthard-Eröffnung Bern - Rund 3000 Personen stehen im Einsatz, damit die offizielle Eröffnung des ...
Titel Forum Teaser
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 9°C 18°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt stark bewölkt, Regen
Basel 13°C 19°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 11°C 17°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 12°C 15°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt stark bewölkt, Regen
Luzern 11°C 19°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 12°C 15°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt stark bewölkt, Regen
Lugano 14°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten