«Mir bleiben vier Rennen, um die Weltmeisterschaft abzusichern»
Lewis Hamilton kurz vor der Titelverteidigung
publiziert: Samstag, 24. Okt 2015 / 11:05 Uhr
Vor der bevorstehenden Titelentscheidung wirkt Lewis Hamilton ausgeglichen wie selten zuvor.
Vor der bevorstehenden Titelentscheidung wirkt Lewis Hamilton ausgeglichen wie selten zuvor.

Lewis Hamilton kann sich in Austin im US-Bundesstaat Texas mit einem Cowboy-Hut auf dem Kopf vorzeitig zum Weltmeister krönen. Mit der Brechstange erzwingen will dies der Titelverteidiger aber nicht.

2 Meldungen im Zusammenhang
Ein Sieg vor seinem deutschen Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg oder jedem anderen Fahrer ausser Sebastian Vettel - und Hamilton ist der WM-Titel nach dem Grand Prix der USA bereits nicht mehr zu nehmen. Der Brite würde dergestalt morgen Abend in die erlesene Riege der dreifachen Weltmeister aufsteigen. Vor der bevorstehenden Titelentscheidung wirkt der 42-fache Grand-Prix-Sieger ausgeglichen wie selten zuvor. «Ich weiss aus Erfahrung, dass in unserem Sport nichts erledigt ist, bis es wirklich soweit ist», betont Hamilton vor dem viertletzten Saisonrennen.

2007, in seinem ersten Formel-1-Jahr, hatte er im letzten Rennen den Titel noch verspielt und ihn dem damaligen und heutigen Ferrari-Fahrer Kimi Räikkönen überlassen müssen. Er werde an diesem Wochenende in Austin «nichts als selbstverständlich ansehen», meinte Hamilton daher. «Mir bleiben vier Rennen, um die Weltmeisterschaft abzusichern. Es zählt nur, dass mir das bis zur Zieldurchfahrt in Abu Dhabi (am 29. November, d. Red.) gelingt.»

Vor dem Grand Prix in der texanischen Hauptstadt, wo er zwei der drei bisherigen Rennen gewonnen hat, weist Hamilton in der WM-Gesamtwertung 66 Punkte mehr auf als Vettel. Der Deutsche wird in der Startaufstellung im Ferrari wegen eines Motorwechsels um zehn Positionen zurückversetzt. Als Dritter liegt Rosberg 73 Zähler hinter Hamilton zurück. «Ich bin heiss darauf, auf die Strecke zu fahren und mein Bestes zu geben», so Hamilton. Seit dem Saisonstart 2014 hat der Engländer 20 der seither ausgetragenen 34 Grands Prix für sich entschieden.

Eine Titelfeier in den USA würde fraglos zu Hamilton passen. Der 30-Jährige ist einer, der Glamour versprüht und vor allem auch versprühen will und sich gerne mit Hollywood-Stars zeigt.

(asu/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Lewis Hamilton hat es geschafft: Der ... mehr lesen
Hamilton Weltmeister 2015.
Lewis Hamilton fuhr einmal mehr Bestzeit.
Lewis Hamilton stellt im dritten freien ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Taktik allein hatte Hamilton nicht den Sieg gebracht.
Die Taktik allein hatte Hamilton nicht den Sieg gebracht.
Die Doublette in Monaco  Lewis Hamilton gewinnt zum zweiten Mal den Grand Prix von Monaco. Der Weltmeister siegt dank einem taktischen Schachzug - und einem missratenen Boxenstopp des zweitplatzierten Daniel Ricciardo. mehr lesen 
Grand Prix von Monaco  Daniel Ricciardo sichert sich für den Grand Prix von Monaco die Pole-Position. Der Australier steht in der Formel 1 zum ersten Mal auf ... mehr lesen  
Mit der Pole-Position schuf sich Ricciardo die perfekte Ausgangslage, um auch das Rennen am Sonntag als Erster zu beenden.
«Jules Bianchis Tod war vermeidbar»  Die Familie des im vergangenen Jahr an den Folgen seines schweren Unfalls im Oktober 2014 verstorbenen Jules Bianchi klagt gegen die Formel-1-Verantwortlichen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 16°C 34°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 17°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 17°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 16°C 34°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 17°C 33°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 20°C 33°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 21°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten