«Reale» Effekte
Licht in Animationsfilmen wird mysteriöser
publiziert: Dienstag, 7. Aug 2012 / 11:38 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 7. Aug 2012 / 12:23 Uhr
Realistisches Licht in *D-Szenen.
Realistisches Licht in *D-Szenen.

Zürich - Ob trüber Fruchtsaft, smogverhangene Städte oder ferne Berge im Dunst: Gebrochenes Licht darzustellen, bereitet Computergrafikern noch immer Kopfzerbrechen. Nun stellen Forscher von Disney Research in Zürich eine neue Methode vor, um solche Effekte in Animationsfilmen realistischer wiederzugeben.

2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
Bislang haben Computertüftler zur Darstellung von Lichteffekten meist Partikel simuliert, die wie Ping-Pong-Bälle hin- und herfliegen - eine Art «virtuelle Photonen». Die Forscher um Wojciech Jarosz von Disney Research in Zürich haben eine neue Methode entwickelt, die Bilder mittels langer, dünner Lichtstrahlen aufbaut.

Diese Technik, die bereits im Animationsfilm «Rapunzel - Neu verföhnt» für märchenhafte Stimmung sorgte, eignet sich auch für die schwierigste Animations-Disziplin: Um Licht zu simulieren, das sich an Partikeln wie Rauch, Staub oder Tröpfchen bricht, wie das Team am Dienstag an der internationalen Computergrafik-Konferenz SIGGRAPH in Los Angeles berichtet.

«Unsere Technik kann alles simulieren, von Wolkenlandschaften über Gläser mit Fruchtsaft bis zu beliebigen organischen Substanzen», erklärt Jarosz gemäss einer Mitteilung von Disney Research. Schon kleine Veränderungen bei diesen Effekten könnten den Unterschied ausmachen, ob das Publikum eine Szene als real empfindet oder nicht.

Mysteriöse Zwillingsregenbogen

In einer weiteren Arbeit hat das Team zufällig die Entstehung des seltenen Zwillingsregenbogens entschlüsselt. Das ist nicht der häufig zu beobachtende doppelte Regenbogen, sondern ein einzelner Regenbogen, der sich in zwei Arme aufspaltet. In ihrer Simulation haben Jarosz und Kollegen aus Spanien, den USA und Grossbritannien Licht auf diverse Formen von Wassertropfen fallen lassen.

Der Schlüssel zum Zwillingsregenbogen sind unterschiedlich grosse Wassertropfen, die gleichzeitig fallen, wie Jarosz erklärt. Tropfen verformen sich beim Fall zu flachen Sphären, die wie Hamburger aussehen.

Sie brechen das Licht anders als kugelförmige Tropfen, und grössere Tropfen verformen sich anders als kleine. Mit dieser Technik simulierte Regenbogen sahen genau so aus wie Zwillingsregenbogen auf Fotos, wie Disney Research schreibt.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
Schon im vergangenen Jahr wurde dem mexikanischen Regisseur Alejandro González Iñárritu der US-Regiepreis zugesprochen.
Schon im vergangenen Jahr wurde dem ...
Auszeichnung der Directors Guild of America  Los Angeles - Der mexikanische Filmer Alejandro González Iñárritu hat für «The Revenant» zum zweiten Mal in Folge den Preis der US-Regisseursvereinigung DGA für den besten Film des Jahres bekommen. Im vergangenen Jahr war der 52-Jährige bereits für «Birdman» ausgezeichnet worden. 
Iñárritu erneut für US-Regiepreis nominiert Los Angeles - Die Oscar-Chancen für das Überlebensdrama «The Revenant» steigen weiter. Die Directors Guild ...
30. Verleihung der Bronzebüste  Madrid - Die Dramakomödie «Truman» um einen sterbenskranken Mann, der für seinen geliebten Hund einen neuen Besitzer sucht, ist als ...
Julián (Ricardo Darín) und Tomás (Javier Cámara).
Dreharbeiten für Actionfilm  Das kommt ja auch nicht alle Tage vor. Ein London-typischer Doppeldecker-Bus explodiert in London spektakulär auf der Lambeth Bridge. Viele ...  
Titel Forum Teaser
  • Midas aus Dubai 3761
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
  • Pacino aus Brittnau 710
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
  • Pacino aus Brittnau 710
    Simply the best . . . Grosser Sänger, grosser Inspirator, grosser Künstler. Vielen Dank für ... Mo, 11.01.16 12:52
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3711
    Ursprünglich... hatte sie auf den Friedensnobelpreis gehofft, das war A. Merkels ... Mi, 09.12.15 17:34
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3711
    Solange... Paris lebt, werden solche islamischen Terroristen nie eine Chance haben ... Do, 26.11.15 08:42
  • PMPMPM aus Wilen SZ 228
    Begrifflichkeit Kann denn ein solches Haus nicht schon mal mit einem anderen Begriff ... Mo, 02.11.15 14:39
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3711
    R. Badawi, ein mutiger Mann! Er engagierte sich gegen ein grausames Regime, indem er lediglich Kritk ... Do, 29.10.15 23:02
art-tv.ch Graeser, Floyer und Nünlist im Kunsthaus Aargau Mit drei öffentlichen Sammlungen erwartet ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 3°C 7°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 2°C 6°C bewölkt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
St.Gallen 3°C 9°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 3°C 11°C bewölkt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Luzern 4°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 3°C 11°C bewölkt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Lugano 5°C 9°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten