Lidl mit Verträgen für 70 Standorte
publiziert: Mittwoch, 16. Nov 2005 / 14:56 Uhr

Frauenfeld - Die deutsche Detailhandels-Kette Lidl hat in der Schweiz Verträge für 70 Standorte abgeschlossen.

20 Bewilligungen für Lidl-Filialen wurden schon erteilt.
20 Bewilligungen für Lidl-Filialen wurden schon erteilt.
7 Meldungen im Zusammenhang
Für den Bau von Lebensmittelmärkten wurden bis heute 20 Bewilligungen erteilt. Während der Discounter Aldi im vergangenen Monat in der Schweiz die ersten vier Filialen (Altenrhein SG, Weinfelden TG, Amriswil TG, Gebenstorf AG) eröffnete und weitere Eröffnungen konkret ankündigte, hat Lidl in der Schweiz noch keine Läden.

An den Plänen wird indes festgehalten, wie die Geschäftsleitung von Lidl Schweiz mit Sitz in Frauenfeld TG auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda erklärte. Der Expansionskurs werde fortgesetzt. In der Schweiz sei ein flächendeckendes Filialnetz mit einem Einzugsgebiet von 10 000 Einwohnern pro Laden vorgesehen.

Am Dienstag teilte der Stadtrat von Altstätten im St. Galler Rheintal mit, Lidl sei der Bau eines 1000 Quadratmeter grossen Lebensmittelmarkts bewilligt worden. Laut Lidl-Geschäftsleitung könnte in der Schweiz nun an 20 Orten gebaut werden; für 50 weitere Standorte in der Schweiz seien Verträge abgeschlossen worden.

Lidl gehört zur deutschen Schwarz-Gruppe. Diese beschäftigt in 20 europäischen Ländern rund 166 000 Mitarbeiter und erzielte im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 36 Milliarden Euro (rund 55 Milliarden Franken).

(fest/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
St. Gallen - Der ruinöse Preiskampf ... mehr lesen
Geschürt werde eine Geiz-ist-geil-Mentalität.
Lidl steht im Mediationsverfahren mit Rekurrenten in Näfels.
Glarus - Der Firmensitz von Lidl ... mehr lesen
Zürich - Bei seiner Ankunft in der ... mehr lesen
Im Gegensatz zu Deutschland sehe sich Aldi hierzulande nicht als Tiefstpreisanbieter.
Aldi ist da - und mit ihm der Wettbewerb.
Bern - Aldi ist da. Darüber freut sich ... mehr lesen
Weinfelden - Aldi ist da: Der deutsche Detailhandelsgigant hat nach 16-monatiger Vorbereitung seine ersten vier ... mehr lesen
Die erste Filiale des deutschen Discounters Aldi wird in Weinfelden eröffnet.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Bern - Die Gewerkschaft Unia kritisiert die Lohnpolitik von Aldi. Unabhängig von Ausbildung und Beruferfahrung wolle der Detailhändler in der Schweiz Löhne unter 4000 Fr. brutto zahlen. mehr lesen 
Aldi verhandelt hart, besonders bei den Margen.
Bern - Die deutschen Discounter Aldi ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Service-Roboter BellaBot im Einsatz.
Service-Roboter BellaBot im Einsatz.
Publinews Qualifiziertes Personal hat sich anders orientiert - daher suchen Gastro-Betriebe nach Alternativen  Luzern - Corona wird noch lange nachwirken - speziell in der Gastronomie. In Lockdown-Zeiten verliessen viele Servicekräfte Hotels, Restaurants oder andere Betriebe. Diese gut ausgebildeten Menschen in der Menge gleichwertig im DACH-Raum zu ersetzen ist schwer. Qualifiziertes Personal hat sich anderes orientiert. Daher suchen Gastro-Betriebe nach Alternativen. mehr lesen  
Publinews Hanfprodukte werden nicht nur als neues Superfood gepriesen, sondern versprechen, dass sie gesundheitliche Beschwerden mindern können. Deshalb ... mehr lesen  
Qualität der Blüten mit Lupe prüfen.
Ausgang ins Restaurant nach der Pandemie wieder wertschätzen.
Publinews Die Corona-Pandemie hat das öffentliche Leben zum Erliegen gebracht. Auch die Gastronomie-Branche ächzt unter der Last der Lockdowns. Die einzige ... mehr lesen  
Publinews Depression ist ein häufiges Leiden! Zudem wird sie in der Regel gerne unterschätzt. Weltweit sind ca. 350 Millionen Menschen erkrankt und die WHO (Weltgesundheitsorganisation) nennt Depression als zweithäufigste Volkskrankheit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 3°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 4°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 4°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern 2°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 4°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 5°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 8°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten