Für erstes Album
Liebeskummer hilft Sam Smith
publiziert: Dienstag, 9. Dez 2014 / 12:17 Uhr
Sam Smith fügte sich quasi selbst Liebeskummer zu, um ein Hit-Album schreiben zu können.
Sam Smith fügte sich quasi selbst Liebeskummer zu, um ein Hit-Album schreiben zu können.

Musiker Sam Smith (22) fürchtet, dass er sich selbst «zwang», verliebt zu sein, damit er sein erstes Album schreiben konnte.

6 Meldungen im Zusammenhang
Der junge Chartstürmer ('Stay With Me') wird von den Musik-Kritikern für seine Debüt-Platte 'In the Lonely Hour' hochgelobt und wurde vergangene Woche sogar mit sechs Grammy-Nominierungen bedacht.

Sam ist sich dessen bewusst, dass seine unglücklichen Lieben den Grossteil des Werks inspiriert haben. Allerdings gab er jetzt zu, dass nicht alles so sei, wie es scheine.

«Ein Heilungsprozess»

«Ich war todtraurig, aber es war ein Heilungsprozess für mich. Ich glaube, dass ich bei einem Rückblick auf die Person, in die ich verliebt war, mich selbst ein bisschen dazu zwang, verliebter zu sein, um mehr Musik zu schreiben», erklärte er gegenüber dem 'BBC Radio 1'-Moderatoren Zane Lowe (41).

«Weil mein Label gesagt hat 'Wir brauchen ein Album.' Also dachte ich 'Lass uns zusammen essen gehen. Brich mir mein Herz.' Ich denke, dass es vielleicht irgendwie selbst zugefügt war. Ein klitzekleines bisschen.»

Neue Liebe

Liebeskummer und Herzschmerz scheinen nun komplett hinter dem Briten zu liegen, der jetzt jemand Neues datet. Was sein Liebesleben angeht, hält sich der Künstler dennoch vage, da er seinen vermeintlich neuen Partner erst vor einer Woche kennenlernte.

Ausserdem wurde Sam nahegelegt, in Bezug auf seine Beziehungen zu schweigen, doch erklärte der Musiker, dass er einfach «zu ehrlich» sei, um dem Wunsch komplett nachgehen zu können. «Es ist das erste Mal, dass ich seit der Sache mit der Person auf dem Album etwas wirklich Fantastisches fühle, es ist das erste Mal, dass ich jemanden so toll finde.»

Besuch bei den MTV Video Music Awards

Der Sänger sprach aber nicht nur über sein Privatleben, sondern auch über seine bisherigen Karriere-Highlights. Ganz oben auf dieser Liste steht sein Besuch bei den MTV Video Music Awards, da er dadurch eins seiner Idole kennenlernen durfte: Immer noch ist er völlig von den Socken, dass er bei der Generalprobe von Beyoncé Knowles (33, 'Halo') zuschauen durfte und dass der amerikanische Megastar ganz genau wusste, wer er ist.

«Jay-Z (Beyoncés Ehemann) stand draussen, ich sagte 'Hi, schön, dich kennenzulernen.' Und dann ging ich rein und sie war dort. Es war einfach unglaublich. Sie sagte 'Deine Stimme ist wie Schokolade.' Was unglaublich ist. Ein Traum wurde wahr», strahlte Sam Smith.

(bg/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sam Smith (23) ist angeblich mit Jay Camilleri zusammen. mehr lesen
Laut Gerüchten gab es schon mehrere Treffen zwischen Sam Smith und Jay Camilleri.
Sam Smith macht sich keine Sorgen über mangelnde Inspiration.
Sänger Sam Smith versichert, dass er ... mehr lesen
Popsänger Sam Smith kann die Musik, die zur Vorweihnachtszeit pausenlos gespielt wird, nicht leiden.
Sam Smith (22) ist kein Fan ... mehr lesen
Der britische Durchstarter Sam Smith ... mehr lesen
«Ich hatte ein Glas Champagner im Bett, alleine. Es war wirklich in der einsamen Stunde.»
Weitere Artikel im Zusammenhang
Sam Smith weiss anscheinend, wie man feiert!
Sänger Sam Smith zeigte allen, wie ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple - sie alle haben schon am Montreux Jazzfestival gespielt. Was normalerweise an den Gestaden des Genfersees über die Bühne geht, kommt nun in Form einer Ausstellung nach Zürich. mehr lesen 
piratenradio.ch Retroalbum  In diese Tagen erscheint «Hamburg Demonstrations», eine Songsammlung, die Peter Doherty vor seinem Entzug in Thailand und der Wiedervereinigung von The Libertines über einen längeren Zeitraum in den Hamburger Clouds Hill Studios eingespielt hat. Und auch wenn das Album selbst für Dohertys Verhältnisse etwas unausgegoren wirkt, so zeigt sich doch erneut sein Talent dafür, aus grösstem Elend tiefste Schönheit zu schaffen. mehr lesen  
piratenradio.ch Hip-Hop  Obwohl die New Yorker Legenden A Tribe Called Quest mit «The Love Movement» ihren Abschied verkündeten, führten die ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich -1°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 0°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 1°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Bern -2°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Luzern 0°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt recht sonnig
Genf 1°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Lugano 4°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten