Lins Märchen vorerst zu Ende
publiziert: Sonntag, 1. Apr 2012 / 14:16 Uhr
Jeremy Lin wird nächste Woche am linken Knie operiert.
Jeremy Lin wird nächste Woche am linken Knie operiert.

Die Saison von NBA-Shooting-Star Jeremy Lin ist so gut wie vorbei und das Märchen zumindest vorerst zu Ende. Der Spielmacher der New York Knicks fällt mit einem Meniskusriss zumindest sechs Wochen aus.

Produktion hochwertiger Sportgeräte und Ausrüstungen mit Online-Shop.
Wilhelm-Sport
Zürcherstrasse 5
8500 Frauenfeld
1 Meldung im Zusammenhang
Lin wird nächste Woche am linken Knie operiert und könnte erst in einer späten Phase der Playoffs zurückkehren. «Wir haben alles versucht», sagte Lin. «Aber man kann nichts machen, ich kann weder richtig laufen noch springen.»

Der 23-jährige Lin war erst im Februar im Fokus der breiteren Öffentlichkeit aufgetaucht, hatte mit sensationellen Leistungen aber gleich einen wahren «Hype» ausgelöst. In zehn Spielen von 4. bis 20. Februar erzielte der Harvard-Absolvent mit asiatischen Wurzeln im Schnitt 24,6 Punkte und 9,2 Assists. Davor war Lin nur Ersatzspieler gewesen und hatte kaum Spielminuten erhalten. Die Geschichte faszinierte die Sportwelt, Lin wurde praktisch über Nacht zum Superstar.

Die Knicks, die seit einer Woche ohne Lin auskommen müssen, befinden sich auf Playoff-Kurs. Nach dem 91:75-Heimsieg am Samstag gegen die Cleveland Cavaliers liegt das Traditionsteam in der Eastern Conference auf Rang acht. Drei Siege haben die New Yorker (27:26) mehr auf dem Konto als die neuntplatzierten Milwaukee Bucks.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Houston Rockets haben sich die Dienste von Jeremy Lin gesichert. Der 23-jährige Aufbauspieler der New York Knicks ... mehr lesen
Kein entsprechendes Angebot in New York.
Produktion hochwertiger Sportgeräte und Ausrüstungen mit Online-Shop.
Wilhelm-Sport
Zürcherstrasse 5
8500 Frauenfeld
Keine Blockade  Donald Sterling, der abgesetzte Besitzer des NBA-Teams Los Angeles Clippers, erlitt vor dem kalifornischen Superior Court eine Niederlage. Das Gericht blockierte den Verkauf der Clippers für zwei Milliarden Dollar an den ehemaligen Microsoft CEO Steve Ballmer nicht.  
Sterling zieht nun doch vor Gericht In der NBA droht der Verkauf der Los Angeles Clippers an Microsoft-CEO Steve Ballmer zu scheitern.
Kehrtwende von Donald Sterling.
Sterling stimmt Clippers-Verkauf zu Der wegen rassistischer Äusserungen von der National Basketball Association (NBA) ...
FACES Verliebt in Chandler Parsons  Reality-TV-Star Kendall Jenner soll einen neuen Freund haben.  
Kendall Jenner: Wie peinlich! 5 Seconds of Summer? Von der australischen Band hatte TV-Starlet Kendall Jenner (18) noch nichts gehört und blamierte sich ...
Kendall Jenner blamierte sich.
Titel Forum Teaser
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... heute 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... heute 02:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 931
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 931
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2334
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 931
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
  • LinusLuchs aus Basel 19
    Das passt zur FIFA Wo sehr viel Geld im Spiel ist, gibt es Leute mit krimineller Energie. ... Do, 03.07.14 08:29
  • Tamucksa aus Strengelbach 1
    Schweizer Nati WM 2014 Ich möchte der Schweizer Nati sagen dass Sie trotz Ausscheidens die ... Mi, 02.07.14 16:57
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 14°C 21°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 12°C 22°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
St.Gallen 13°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 13°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Luzern 15°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Genf 15°C 26°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Lugano 21°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten