BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Lions mit starkem Schlussdrittel
publiziert: Freitag, 20. Feb 2009 / 22:36 Uhr

Mit einem starken Schlussdrittel und drei Toren innerhalb von 206 Sekunden zur 3:1-Führung kehrten die ZSC Lions einen frühen 0:1-Rückstand in Biel.

Biels Jörg Reber traf zum 1:0.
Biels Jörg Reber traf zum 1:0.
3 Meldungen im Zusammenhang
Am Ende gewann der Meister mit 3:2 und feierte damit den ersten Sieg nach drei Niederlagen.

Mark Bastl sorgte vier Minuten vor Spielende mit seinem Shorthander für das Siegtor. Der Champions-League-Gewinner aus Zürich hatte in den ersten 40 Minuten schwerfällig gewirkt. Zudem scheiterten die Lions auch am starken Biel-Goalie Pascal Caminada, der in den ersten beiden Dritteln gute Chancen von Lukas Grauwiler, Jan Alston, Thibaut Monnet und Petr Sejna vereitelte.

Biel - ZSC Lions 2:3 (0:0, 1:0, 1:3)
Eisstadion. -- 4338 Zuschauer.SR Kämpfer, Kehrli/Stäheli. -- Tore: 36. Reber (Bicek, Banham/Ausschluss Gloor) 1:0. 53. Sejna (Blindenbacher, Pittis/Ausschluss Gossweiler; Seger) 1:1. 54. Suchy (Gardner) 1:2. 56. Bastl (Alston/Ausschluss Kamber!) 1:3. 60. (59:03) Neff (Fröhlicher, Tschantré/Eigentor Seger) 2:3. -- Strafen: 8mal 2 Minuten gegen Biel, 7mal 2 Minuten gegen ZSC Lions. -- PostFinance-Topskorer: Gardner; Nüssli.

Biel: Caminada; Hill, Fröhlicher; Reber, Gossweiler; Boss, Kparghai; Banham, Peter, Bicek; Truttmann, Himelfarb, Nüssli; Ehrensperger, Tschantré, Bärtschi; Küng, Zigerli, Neff.

ZSC Lions: Sulander; Blindenbacher, Suchy; Seger, Daniel Schnyder; Stoffel, Philippe Schelling; Geering, Müller; Gardner, Adrian Wichser, Sejna; Alston, Pittis, Monnet; Krutow, Kamber, Bastl; Bühler, Gloor, Grauwiler.

Bemerkungen: Biel ohne Steinegger, Wetzel, Beccarelli, Schneeberger, Brägger, Meyer, Fata (alle verletzt) und Kamerzin (mit Ajoie). -- ZSC Lions ohne Aurelio Lemm, Pratt, Trudel (alle überzählig) und Cadonau (verletzt). -- Pfostenschüsse: 26. Neff, 44. Gardner. -- Biel ab 59:09 ohne Torhüter.

(tri/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der FC St. Gallen schreibt wegen der Corona-Pandemie tiefrote Zahlen.
Der FC St. Gallen schreibt wegen der Corona-Pandemie tiefrote Zahlen.
1 Million in 6 Monaten  Der FC St. Gallen informiert am Mittwoch über wirtschaftliche Zahlen. Die Espen verzeichnen alleine in den ersten sechs Monaten des neuen Geschäftsjahres ein Minus von mehr als 1 Mio. Franken. mehr lesen 
Publinews Entgegen der langläufigen Meinung wurde bzw. wird die sportliche Betätigung in Deutschland nicht auf Null eingeschränkt. Was hingegen richtig ist, sind die Schliessungen der Fitness Center. mehr lesen  
Bundesrat hat entschieden  Der Bundesrat hat am Mittwoch über weitere Lockerungen in der Coronakrise informiert. Dabei machte er auch Angaben zu den Profiligen im Sport und zu Grossveranstaltungen. mehr lesen  
Feyenoord ruft  Nach dem Abgang von Albian Ajeti in Richtung Premier League «droht» dem FC Basel auch der Verlust von Ricky van Wolfswinkel. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -1°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Basel 2°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 1°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Bern -1°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Luzern -2°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Genf 1°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 4°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten