BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
ZSC Lions - Biel 4:1
Lions siegen dank Doppelschlag
publiziert: Sonntag, 14. Okt 2012 / 18:13 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 14. Okt 2012 / 19:21 Uhr
Lions Mathias Seger erzielt das Tor zum 3:1 gegen Biels Torhüter Reto Berra.
Lions Mathias Seger erzielt das Tor zum 3:1 gegen Biels Torhüter Reto Berra.

Die ZSC Lions kehren nach zwei Niederlagen zum Siegen zurück. Der Schweizer Meister bezwingt Biel zu Hause 4:1.

1 Meldung im Zusammenhang
Die Lions sorgten mit einem Doppelschlag Mitte des zweiten Drittels für die Vorentscheidung. Zunächst traf der eben von der Strafbank zurückgekehrte ZSC-Topskorer Mathias Seger (31.) zum 3:1 - nach einer 2-0-Situation! 26 Sekunden später erhöhte Jeff Tambellini nach einem Abpraller auf drei Tore. Danach war der Widerstand der Gäste gebrochen, liessen die Lions nichts mehr anbrennen.

Davor hatte sich das Team von Trainer Marc Crawford schwer getan. Zwar stand der ZSC hinten gut und gewährte den Bielern kaum Torchancen - das 1:1 (7.) für die Gäste erzielte Eric Beaudoin im Powerplay. Doch phasenweise wurde er richtiggehend eingeschnürt. Vor allem gegen die Linie mit dem Seeländer Topskorer Jacob Micflikier und der Lockout-Verstärkung Tyler Seguin bekundete das Heimteam einige Probleme. Und in der Offensive setzten die Lions nur wenige Glanzlichter. Eines davon war das 1:0 in der 4. Minute. Roman Wick düpierte mit einem genialen Pass von hinter der Torlinie die gesamte Bieler Verteidigung, worauf Luca Cunti den Puck aus kurzer Distanz nur noch einschieben konnte. Das 2:1 fiel 21 Sekunden vor der ersten Pause, nachdem Thibaut Monnet solo auf Reto Berra losgezogen war.

ZSC Lions - Biel 4:1 (2:1, 2:0, 0:0)
Hallenstadion. - 9085 Zuschauer. - SR Prugger/Stricker, Abegglen/Fluri. - Tore: 4. Cunti (Wick) 1:0. 7. Beaudoin (Micflikier/Ausschluss Baltisberger) 1:1. 20. (19:39) Monnet 2:1. 31. (30:38) Seger (Wick) 3:1. 32. (31:04) Tambellini (Bärtschi, Maurer) 4:1. - Strafen: 6mal 2 Minuten gegen die ZSC Lions, 8mal 2 plus 10 Minuten (Kellenberger) gegen Biel. - PostFinance-Topskorer: Seger; Micflikier.

ZSC Lions: Flüeler; Blindenbacher, Lashoff; Seger, Geering; Stoffel, Maurer; Gobbi, Schnyder; Bärtschi, Cunti, Wick; Baltisberger, Ambühl, Tambellini; Bastl, Trachsler, Monnet; Brulé, Schäppi, Bühler.

Biel: Berra; Trutmann, Huguenin; Gossweiler,Kparghai; Meier, Wellinger, Grieder; Wieser, Pouliot, Beaudoin; Seguin, Peter, Micflikier; Tschantré, Kellenberger, Wetzel; Ehrensperger, Haas, Lauper; Füglister.

Bemerkungen: ZSC Lions ohne Shannon, Camperchioli (beide verletzt) und Kenins (familiäre Gründe). Biel ohne Spylo, Gloor und Streit (alle verletzt). - Timeout Biel (32.).

Rangliste:
1. Genève-Servette 13/32 (44:24). 2. Fribourg 13/23 (41:32). 3. Rapperswil-Jona Lakers 13/23 (44:47). 4. Lugano 13/23 (44:37). 5. ZSC Lions 12/22 (35:28). 6. Bern 13/22 (40:31). 7. Biel 12/18 (30:35). 8. Kloten Flyers 11/17 (31:31). 9. Zug 12/13 (36:43). 10. Davos 13/11 (34:42). 11. SCL Tigers 9/8 (19:31). 12. Ambri-Piotta 12/7 (25:42).

Skorerliste:
1. Damien Brunner (Zug) 17 (7 Tore/10 Assists). 2. Glen Metropolit (Lugano) 17 (3/14). 3. Linus Omark (Zug) 16 (5/11). 4. Kevin Romy (Genève-Servette) 14 (6/8). 5. Dan Fritsche (Genève-Servette) 14 (5/9). 6. Ilkka Heikkinen (Lugano) 13 (5/8). 7. Rafael Diaz (Zug) und Cody Almond (Genève-Servette) je 13 (3/10). 9. Michel Riesen (Rapperswil-Jona) 11 (6/5). 10. Brooks Laich (Kloten Flyers) 11 (5/6).

(fest/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die 13. NLA-Runde war hart ... mehr lesen
SC Bern - SCL Tigers
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
Feyenoord ruft  Nach dem Abgang von Albian Ajeti in Richtung Premier League «droht» dem FC Basel auch der Verlust von Ricky van Wolfswinkel. mehr lesen 
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf ... mehr lesen
GC muss wohl für den Rest der Saison ohne Abwehrspieler Nathan auskommen.
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den Wallisern die Treue und verlängert seinen Vertrag um zwei Jahre. mehr lesen  
Im Rahmen der Partie zwischen dem FCZ und dem FCB gab es elf Festnahmen durch die Polizei.
Polizei mit Steinen beworfen  Am Mittwochabend wurden Einsatzkräfte der Stadtpolizei Zürich vor und nach dem Fussballspiel FC Zürich - FC Basel mit Steinen angegriffen. Die ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 1°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 6°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 5°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Bern 1°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 3°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf 4°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Lugano 4°C 8°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten