Stiller Abschied
Lisa Urech erklärt Rücktritt
publiziert: Donnerstag, 24. Mrz 2016 / 19:48 Uhr
Lisa Urech war einstmal die grösste Hoffnung der Schweizer Leichtathletik. (Archivbild)
Lisa Urech war einstmal die grösste Hoffnung der Schweizer Leichtathletik. (Archivbild)

Die 26-jährige Hürdensprinterin Lisa Urech erklärt den Rücktritt. Die einstmals grösste Hoffnung der Schweizer Leichtathletik plant kein Comeback mehr, «eine Rückkehr wäre nicht mehr realistisch».

Vor einer Woche wurde Urech an der Delegiertenversammlung des Leichtathletikverbandes in Aarau in Abwesenheit geehrt und verabschiedet. Sie bestätigt: «Ja, ich bin zurückgetreten.» Urechs stiller Abgang stellt keine brisante News mehr dar. Seit dem Sommer 2012 und zwei Hüftoperationen stand sie nur in der Saison 2014 mit den Heim-Europameisterschaften in Zürich noch im Einsatz.

Urech wurde in den letzten vier Jahren vom Pech verfolgt: Auf die Hüftoperationen folgten Probleme mit der Achillessehne, eine Zerrung des hinteren Kreuzbandes (2013), dann folgten Beschwerden im Beckenbereich und in der hinteren Oberschenkelmuskulatur (im Oktober 2014). Vor genau einem Jahr entschied die Emmentalerin, nach dem Forfait für die Hallensaison auch keine Freiluftwettkämpfe zu bestreiten. Schon diese Ankündigung hatte auf das Karrierenende hingedeutet.

Damals, Anfang April 2015 meinte Lisa Urech noch, dass es gut möglich sei, dass sie in ein, zwei Jahren versuchen werde, nochmals auf die Karte Sport zu setzen. Warum sieht sie das nun anders? «Ich war zulange weg. Ich habe gar nicht mehr leistungsmässig trainiert. Ein Comeback wäre nicht mehr realistisch gewesen», erklärte sie im Interview mit dem Emmentaler Lokalradio Neo 1. Lisa Urech betont aber auch, dass es ihr gut geht. Die Hüfte spüre sie im Alltag gar nicht mehr. In diesen Wochen schloss sie ihr Betriebswirtschaftsstudium ab.

Erfolgreichste Zeit vor fünf Jahren

Ihre grössten Erfolge feierte Lisa Urech vor fünf Jahren. 2011 lief sie über 100 m Hürden mit 12,62 Sekunden Schweizer Rekord. Sie gewann an den U23-Europameisterschaften die Silbermedaille und verpasste an den Weltmeisterschaften den Final im Hürdensprint als Neunte nur ganz knapp. Für die Olympischen Spiele 2012 in London musste Urech wenige Wochen vor Beginn der Sommerspiele verletzungsbedingt Forfait erklären.

(arc/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
Ellen Sprunger beim Mehrkampfmeeting in Goetzis.
Ellen Sprunger beim Mehrkampfmeeting in Goetzis.
Mehrkampfmeeting Götzis 2016  Mit Jonas Fringeli und Ellen Sprunger erfüllen in Götzis zwei Schweizer Mehrkämpfer die Limite für die EM in Amsterdam. Für eine Olympia-Qualifikation reichen die Leistungen aber nicht. mehr lesen 
Leichtathletik  Die amerikanische Hürdensprinterin Kendra Harrison zeigt sich zwei Monate vor den den Olympischen Spielen gut in Form und verpasst den Weltrekord beim Diamond-League-Meeting in Eugene nur knapp. mehr lesen  
Sechster in Eugene  Kariem Hussein belegt beim Diamond-League-Meeting in Eugene im Bundesstaat Oregon Rang 6. Der Europameister über 400 m Hürden durchmisst die Bahnrunde in mässigen 49,47 Sekunden. mehr lesen  
Zweitbeste Zeit ihrer Karriere  Mujinga Kambundji durchmass im deutschen Weinheim die 100 m in 11,14 ... mehr lesen
Mujinga Kambundji weiss in Weinheim zu überzeugen. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1780
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 10°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 12°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 12°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 9°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bewölkt, etwas Regen
Luzern 10°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 10°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Lugano 16°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten