Liu entschuldigte sich bei Landsleuten
publiziert: Dienstag, 19. Aug 2008 / 14:23 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 19. Aug 2008 / 15:28 Uhr

Volksheld Liu Xiang hat sich einen Tag nach seinem verletzungsbedingten Ausscheiden im Vorlauf über 110 m Hürden bei seinen 1,3 Milliarden Landsleuten entschuldigt.

«Wenn ich gelaufen wäre, hätte es die Sehne vielleicht nicht überstanden.»
«Wenn ich gelaufen wäre, hätte es die Sehne vielleicht nicht überstanden.»
4 Meldungen im Zusammenhang
«Es tut mir sehr leid. So viele Menschen haben mich unterstützt und wollten mich laufen sehen. Ich habe mir gesagt: Ich muss es versuchen. Aber es ging nicht», sagte der 25-Jährige in Interviews mit staatlichen Medien. Die Schmerzen in der Achillessehne seines rechten Fusses seien unerträglich gewesen, berichtete der Olympiasieger von 2004. «Wenn ich gelaufen wäre, hätte es die Sehne vielleicht nicht überstanden.»

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Olympische Sommerspiele Drama um Liu Xiang: Der chinesische Hürdensprinter kommt im Vorlauf bei der ersten Hürde zu Fall und verletzt sich. mehr lesen
Liu Xiang ist wieder verletzt. (Archivbild)
Liu Xiang plant ein Comeback für die WM 2009 in Berlin.
Zwei Monate nach seinem bitteren Startverzicht an den Olympischen (Heim-)Spielen ... mehr lesen
LA übernimmt kurzfristig für Boston.
LA übernimmt kurzfristig für Boston.
Die USA hat einen Ersatz für Boston  Los Angeles ist nun der offizielle Kandidat der USA für die Organisation der Olympischen Spiele 2024. Das Nationale Olympische Komitee USOC hat die Bewerbung in kurzer Zeit abgesegnet. 
Keine Vorauswahl bei Olympia-Kandidaten 2024 Das Internationale Olympische Komitee (IOC) wird bei der Bewerbung um die Sommerspiele 2024 auf eine ...
IOC-Präsidenten Thomas Bach in Kuala Lumpur.
Für Olympiastadion 2020  Japans Olympiastadion für die Spiele von 2020 soll deutlich günstiger werden als ...
Das Olympiastadion wird kleiner. (Symbolbild)
Die Logos für Olympia 2020 enthüllt Das Organisationskomitee für die Olympischen Spiele und die Paralympics 2020 in Tokio enthüllt die offiziellen Logos der beiden ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1488
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 118
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1488
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 118
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 118
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3279
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 390
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1488
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 10°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 7°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 11°C 17°C leicht bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
Bern 10°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 12°C 20°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 11°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 13°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten