Liu entschuldigte sich bei Landsleuten
publiziert: Dienstag, 19. Aug 2008 / 14:23 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 19. Aug 2008 / 15:28 Uhr

Volksheld Liu Xiang hat sich einen Tag nach seinem verletzungsbedingten Ausscheiden im Vorlauf über 110 m Hürden bei seinen 1,3 Milliarden Landsleuten entschuldigt.

«Wenn ich gelaufen wäre, hätte es die Sehne vielleicht nicht überstanden.»
«Wenn ich gelaufen wäre, hätte es die Sehne vielleicht nicht überstanden.»
4 Meldungen im Zusammenhang
«Es tut mir sehr leid. So viele Menschen haben mich unterstützt und wollten mich laufen sehen. Ich habe mir gesagt: Ich muss es versuchen. Aber es ging nicht», sagte der 25-Jährige in Interviews mit staatlichen Medien. Die Schmerzen in der Achillessehne seines rechten Fusses seien unerträglich gewesen, berichtete der Olympiasieger von 2004. «Wenn ich gelaufen wäre, hätte es die Sehne vielleicht nicht überstanden.»

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Olympische Sommerspiele Drama um Liu Xiang: Der chinesische Hürdensprinter kommt im Vorlauf bei der ersten Hürde zu Fall und verletzt sich. mehr lesen
Liu Xiang ist wieder verletzt. (Archivbild)
Liu Xiang plant ein Comeback für die WM 2009 in Berlin.
Zwei Monate nach seinem bitteren Startverzicht an den Olympischen (Heim-)Spielen ... mehr lesen
Der eigene TV-Kanal ist einer der Schlüsselpunkte in der Agenda 2020 von IOC-Präsident Thomas Bach. (Symbolbild)
Der eigene TV-Kanal ist einer der Schlüsselpunkte in der Agenda 2020 ...
Nächstes Jahr auf Sendung  Der vorgesehene permanente Olympia-TV-Kanal soll rechtzeitig vor den Sommerspielen in Rio de Janeiro im April 2016 auf Sendung gehen. 
Europa-Spiele  Für die erstmals stattfindenden Europa-Spiele in Baku (12. bis 28. Juni) hat Swiss Olympic eine erste Selektion vorgenommen. Insgesamt 30 ...  
Swiss Olympic gab die Selektion bekannt.
Petro Poroschenko: Stippvisite in der Schweiz.
Ukrainischer Präsident zu Besuch in der Schweiz  Genf/Lausanne - Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat bei einem Kurzbesuch in der Schweiz das IKRK in Genf um mehr und ...  
Petro Poroschenko begrüsste persönlich die US-Soldaten. (Archivbild)
US-Fallschirmjäger in der Ukraine Jaworiw - Ungeachtet russischer Proteste haben US-Fallschirmjäger eine Ausbildungsmission in der Ukraine gestartet. Präsident Petro ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1323
    Mein Vorschlag dazu! eine 100%-ige Nati wäre mir zu wenig schweizerisch, wer weiss den ... Mi, 01.04.15 18:03
  • LinusLuchs aus Basel 79
    Parallelen Die Welt an den Rand eines verheerenden Krieges zu führen, wie es Putin ... Fr, 20.03.15 09:21
  • thomy aus Bern 4235
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 18:02
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 14:17
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 11:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1323
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1323
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 9°C 13°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel 8°C 11°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 10°C 17°C leicht bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern 10°C 15°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 9°C 20°C bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 10°C 14°C bedeckt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 11°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten