Liverpool ungefährdet in den Halbfinal
publiziert: Mittwoch, 11. Apr 2007 / 22:49 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 11. Apr 2007 / 23:16 Uhr

Der FC Liverpool erspielte sich nach einem Jahr Unterbruch wieder die Halbfinal-Qualifikation. Das 3:0 im Hinspiel in Eindhoven war für den PSV Eindhoven wie erwartet eine zu hohe Hürde, um den Champions-League-Sieger von 2005 noch in Bedrängnis zu bringen.

Peter Crouch bedankt sich bei Assistgeber Robbie Fowler.
Peter Crouch bedankt sich bei Assistgeber Robbie Fowler.
1 Meldung im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
LiverpoolLiverpool
Mit der Schonung von Captain Steven Gerrard sowie dem zuvor in allen Europacup-Spielen eingesetzten Jamie Carragher deutete Liverpools Trainer Rafael Benitez an, dass er seine wichtigsten Spieler nach dem 3:0-Auswärtssieg nicht unnötig belasten möchte.

Die vorsichtigen Vorgaben ihres Coaches, nicht zu selbstbewusst zu agieren, setzten die «Reds» auf dem Platz resolut um.

Sie machten ohne übertrieben grossen Aufwand die Räume im Mittelfeld eng, standen defensiv sicher und sie verloren nie den Respekt vor der einseitigen Ausgangslage zu ihren Gunsten.

Allerdings spielte Liverpool auch die Formschwäche des PSV Eindhoven, der in der heimischen Meisterschaft vier Mal in Serie nicht gewinnen konnte, in die Hände respektive die Füsse.

PSV ohne Chance

Vom «Wunder an der Anfield Road» waren die Holländer ungefähr gleich weit entfernt wie die Erde vom Mond.

Die erste und gleichzeitig einzige Chance, im vierten Kräftemessen mit Liverpool in dieser Saison wenigstens den ersten Treffer zu erzielen, vergab der Peruaner Jefferson Farfan bereits in der 3. Minute mittels Kopfball.

Als nach etwas mehr als einer Stunde ein Einsteigen des knapp 18-jährigen Eindhovener Europacup-Debütanten Dirk Marcellis als zu hart taxiert wurde, blieb selbst den Berufoptimisten unter den PSV-Fans nur noch die Resignation.

Einsamer Höhepunkt

Den einzigen Farbtupfer der spielerisch wenig attraktiven Partie setzte Peter Crouch.

Der über zwei Meter grosse Liverpooler Stürmer erzielte kurz nach Marcellis´ Platzverweis sein sechstes Tor im laufenden Wettbewerb. Eine Hereingabe seines früh eingewechselten Partners Robbie Fowler schloss der technisch begabte Schlaks volley zum 1:0 ab.

Es war der spielerische Höhepunkt der 90-minütigen Dauerparty. Kurz vor Schluss verhinderte Keeper Heurelho Gomes, der beste PSV-Akteur, drei Mal eine noch höhere Niederlage.

Chelsea bekommt Revanche-Chance

Mehr Spektakel und eine härtere Gangart verspricht das englische Halbfinal-Duell mit Chelsea.

In der Premier League sind die beiden Teams nur durch einen Rang (2./3.), aber 15 Punkte getrennt, die Champions League wird die einzige Chance sein, heuer doch noch zu Titelehren zu gelangen.

Für Chelsea bietet sich in gut zwei Wochen zudem die Möglichkeit, sich für das Halbfinal-Out vor zwei Jahren (zwei Mal 0:1) zu revanchieren.

Liverpool - PSV Eindhoven 1:0 (0:0)
Anfield Road. -- 41'447 Zuschauer (ausverkauft). -- SR Rosetti (It). -- Tor: 67. Crouch 1:0.

Liverpool: Reina; Arbeloa, Hyypiä, Agger (79. Paletta), Riise; Pennant, Sissoko, Xabi Alonso (72. Gonzalez), Zenden; Crouch, Bellamy (17. Fowler).

PSV Eindhoven: Gomes; Marcellis, Simons, Addo, Salcido; Feher (63. Sun Xiang), Cocu, Väyrynen; Culina, Farfan (63. Kluivert), Koné (71. Van Eijden).

Bemerkungen: Liverpool ohne Fabio Aurelio (verletzt), Finnan (geschont) und Kuyt (gesperrt), PSV Eindhoven ohne Affelay, Alex, Kromkamp, Mendez, Reiziger (alle verletzt), Alcides, De Jong und Zeefuik (alle nicht spielberechtigt). 100. Europacup-Spiel von Patrick Kluivert. 13. Bellamy verletzt ausgeschieden. 64. Rote Karte gegen Marcellis (Foul). Verwarnung: 42. Salcido (Foul/im nächsten EC-Spiel gesperrt).

(rr/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
In der zweiten Tranche der ... mehr lesen
Milans Filippo Inzaghi (Torschütze zum 2:0) bleibt der Bayern-Schreck.
Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions League-Qualifikation.
Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions ...
Basler Trainer  FCB-Coach Marcel Koller nimmt bei der Analyse über das Champions League-Aus gegen den LASK kein Blatt vor dem Mund. mehr lesen 
Im Achtelfinale  Die Paarungen in den Achtelfinals der Youth League stehen fest. Der FC Basel bekommt es mit Atlético Madrid zu tun über. mehr lesen  
Champions League-Triumph  Der FC Basel hat sich auf äusserst souveräne Art und Weise und mit vier Siegen aus sechs Spielen für die K.o.-Phase der Champions League ... mehr lesen  
Der Jubel beim FC Basel ist nach dem Achtelfinal-Einzug riesig.
Wechsel an den Bosporus?  Xherdan Shaqiri spielte bei Stoke City eine gute Saison, jedoch verpasste der Verein die internationalen Plätze. Nun klopft angeblich ein Interessent an, der in der Champions League spielen wird. Kann Besiktas Shaqiri überzeugen? mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 11°C 16°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 14°C 15°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 13°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Bern 12°C 14°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Luzern 12°C 15°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Genf 14°C 14°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Lugano 17°C 17°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten