Lockout in der NHL definitiv
publiziert: Mittwoch, 15. Sep 2004 / 22:00 Uhr

Die National Hockey League wird definitiv durch einen sogenannten 'lockout' lahm gelegt. In den Verhandlungen wurde erwartungsgemäss keine Einigung erzielt.

Selbst ein Ausfall der kompletten Spielzeit gilt als möglich.
Selbst ein Ausfall der kompletten Spielzeit gilt als möglich.
Am Mittwoch lief der Rahmen-Kollektivvertrag zwischen der Liga und der Spielergewerkschaft, in dem alle finanziellen und rechtlichen Belange der NHL geregelt werden, aus. Die Verhandlungen über einen neuen Kontrakt scheiterten am Veto der Spielervereinigung, die Sparmassnahmen der Liga zu akzeptieren. Damit kann die neue NHL-Saison nicht wie geplant am 13. Oktober beginnen.

Die Liga behauptet, enorme finanzielle Verluste gemacht zu haben. Allein in der Saison 2002/03 seien es 273 Millionen Dollar gewesen. Die Spielervereinigung zweifelt diese Zahlen jedoch an. Viele Experten befürchten gar, dass der Arbeitskampf zum Ausfall der kompletten Saison 2004/05 führen könnte. Hauptstreitpunkt ist eine Begrenzung der Gehaltsausgaben pro Verein, die von der Spielervereinigung kategorisch abgelehnt wird.

Der bisher letzte Lockout im US-Profisport hat die National Basketball Association betroffen. Die Regular Season 1998/99 war damals auf 50 Spiele pro Team verkürzt worden. Der letzte Lockout in der NHL datiert aus der Saison 1994/95. Damals dauerte der Tarifstreik 103 Tage.

(bert/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das Team aus Harlem kennt die magische Formel ein Lächeln auf die ...
«Grossartiges Familienvergnügen!»  Am 8. Mai waren die Harlem Globetrotters, im Rahmen der 90. Jubiläumstournee, im Zürcher Hallenstadion zu Gast. Wir hatten die Möglichkeit mit «Cheese» Chisholm und «Hacksaw» Hall zu sprechen und direkt von der Quelle zu hören was genau die Harlem Globetrotters auszeichnet. mehr lesen 
Oklahomas Titelträume geplatzt  Die Golden State Warriors stehen erneut im NBA-Playoff-Final. Der Titelverteidiger setzt sich im 7. und entscheidenden Spiel der Halbfinalserie ... mehr lesen  
Optimaler Start für Pittsburgh  Die Pittsburgh Penguins starten optimal ... mehr lesen  
Sharks vs. Penguins  Die Pittsburgh Penguins erstmals seit 2009 und die San Jose Sharks zum ersten Mal in ihrer Klubgeschichte bestreiten ab Montag den Final um den Stanley Cup. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=154