Londons Taxi-Fahrer ärgern sich über Olympia-Spur
publiziert: Freitag, 27. Jul 2012 / 22:39 Uhr
Taxi mit Werbung der Olympischen Sommerspiele.
Taxi mit Werbung der Olympischen Sommerspiele.

London - Wenige Stunden vor der Eröffnung der Olympischen Sommerspiele haben Taxifahrer einen der belebtesten Verkehrsknoten Londons lahmgelegt. Beim Hyde Park Corner brachten sie den Verkehr für etwa 30 Minuten praktisch zum Stillstand, indem sie im Konvoi über die Strassen schlichen.

1 Meldung im Zusammenhang
Die Fahrer sind darüber erbost, dass sie die speziell für Olympiateilnehmer reservierten Fahrspuren nicht nutzen dürfen. Einige Fahrer sprachen von einem 50-prozentigen Umsatzrückgang seit Einrichtung der Fahrspuren am Mittwoch.

Die Londoner nennen die Sonderfahrspuren «Sil»-Lanes in Anlehnung an den Fahrzeugtyp der obersten Partei- und Staatsfunktionäre der Sowjetunion. Für sie waren auf den grossen Moskauer Strassen spezielle Fahrspuren reserviert, auf denen die Regierungskonvois mit hoher Geschwindigkeit durch die Stadt rasten.

Taxifahrer Mark Wilcocks sagte, er hätte auch Urlaub nehmen können: «Wir haben nicht das Gefühl, dass wir bei den Olympischen Spielen willkommen sind.»

Die traditionellen schwarzen Taxis seien im Vorfeld der Spiele zwar als Werbesymbol für London genutzt worden. «Aber wir fühlen uns nicht gewollt», klagte Wilcocks. Die unerlaubte Nutzung der Sonderfahrspuren kann die Fahrer 130 Pfund (rund 200 Franken) Strafe kosten.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
London - Der Hersteller der berühmten schwarzen Taxis in London ist in Finanznöten: Die Manganese Bronze Holding ... mehr lesen
Anachronismus in London: Die berühmten Taxen in der britischen Hauptstadt.
Eine formelle Befragung habe noch nicht stattgefunden. (Symbolbild)
Eine formelle Befragung habe noch nicht ...
«Unvorsichtiges Fahren»  Windisch AG/Trøndelag NO - Einen Tag nach dem tödlichen Carunglück in Norwegen ist der Fahrer wegen unvorsichtigen Fahrens angeklagt worden. Beim Unfall waren am Dienstag eine Schweizerin und zwei Schweizer ums Leben gekommen. Ein weiterer Schweizer erlag am Mittwoch seinen schweren Verletzungen. 
Vierter Schweizer stirbt nach Car-Drama Windisch AG/Trøndelag NO - Einen Tag nach dem Car-Unglück in Norwegen ist ein ...
Schweizer Reisecar war auf Rückreise aus Norwegen Bern/Kopenhagen - In Norwegen ist am Dienstag ein Schweizer Reisecar ...
Unglück am US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein  Ramstein - Auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein in Rheinland-Pfalz ist im ...
Der leblose Körper ist am Sonntag bei einer Überprüfung im Schacht des Fahrwerks gefunden worden. (Symbolbild)
Filmreife Flucht  Es ist eine Szene wie aus einem Hollywood-Film, die eine Sicherheitskamera einer Lokomotive im US-Bundesstaat Indiana aufgenommen hat. Sie zeigt, wie zwei Frauen auf den Geleisen einer Eisenbahnbrücke vor dem Güterzug flüchten und sich schliesslich unter den Zug retten können.  
Titel Forum Teaser
  • Midas aus Dubai 3394
    Die EU Die EU ist eine scheindemokratisierte, zentralistische, ideologische ... heute 01:23
  • Midas aus Dubai 3394
    Oh je 2 Bitte das mal auf Diskussionsbasis lesen. Ich verteidige weder die ... heute 01:10
  • Midas aus Dubai 3394
    Mensch Kassandra Ich bin nicht rechts, sondern liberal. Etwas was ihren Geist ... heute 00:51
  • royalbobcat aus Sutz 9
    Verantwortung ?? Wir sind nicht für den Flüchtlings Strom nach Europa verantwortlich. ... gestern 22:58
  • Tom61 aus Baden 6
    Zum Nachdenken: Weshalb genau wurde dieses Plakat nicht als "rassistisch", i.e. ... gestern 21:25
  • royalbobcat aus Sutz 9
    Meiner Meinung nach Genau deswegen möchte ich dass die Schweiz so bleibt wie sie heute ist . Dass wir ... gestern 21:25
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2333
    Blender "erfülle auch den Tatbestand der Rassendiskriminierung, machte der ... gestern 20:28
  • Radiation aus ennetbürgen 1
    Gesund bleiben Gibt es wirklich Menschen die absichtlich schädliche Stoffe für die ... gestern 20:25
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 13°C 14°C bedeckt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 12°C 15°C bedeckt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 14°C 16°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 15°C 19°C bedeckt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 16°C 18°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 15°C 19°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 14°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten