Ibiza-Wochenserie, Teil 3
Lost In Space - ein Mythos up in smoke
publiziert: Mittwoch, 1. Okt 2014 / 08:35 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 1. Okt 2014 / 15:23 Uhr

In San Antonio's kleiner Schwester, Playa d'En Bossa, gibt's einen Club, der war mal der angesagteste Club der Welt. Und der hiess Space. Heute heisst er immer noch so. Die Crowd besteht aus Zitteraalen, Dorfdiskobesuchern und alten Menschen in Kinderkleidern. Hie und da auch mal gekreuzt. Und das in einer Location, die den Charme eines baufälligen Parkhauses hat.

3 Meldungen im Zusammenhang
Dass das in den 80ern funktioniert hat, wo das Space seine Hoch-Zeit hatte, ist klar: Damals war Disco noch Trocknungsraum, Kassettenrecorder mit Doppeldeck (zum Mixen) und Lichtorgel (am besten zwei). Wer dann noch Trockeneis hatte, war zwar suspekt (woher, Mann - woher?!), aber der King. Das Space ist der gigantischste Trocknungsraum mit den grössten Lichtorgeln und der massivsten Rauchdichte, die sich das geistige Auge vorstellen kann.

Nur ist das heute, 30 Jahre später, nicht mehr so super. Darum muss man sich hier ordentlich die Kante geben und sich auf den Schock der leergefegten Kreditkarte am nächsten Nachmittag gefasst machen. Eintritt: 70 Euro, Drink: 21 Euro, Wasser: 9 Euro - ohne Gas.

*Sacha Plecic lebte als Geschäftsführer der «Las Palmeras»-Bar (heute «Little Ibiza») auf Ibiza, ist Inhaber der Agentur Loco Motive Marketing Solutions und freischaffender Journalist/Autor.

(Sacha Plecic*/news.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Egal, ob im Space, Amnesia, Ushuaia ... mehr lesen
San Antonios Partymeile - der Anfang oder vom Ende.
Wenn Playa d'en Bossa Ibiza's ... mehr lesen
Was Mallorca den Deutschen, ist ... mehr lesen
Bar «Sa Trinxa» - Ja näääi!
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Digitalisierung hat unser Reiseverhalten in den letzten Jahren verändert
Die Digitalisierung hat unser Reiseverhalten in den ...
Publinews Per Smartphone die nächste Traumreise buchen, per Tablet am Flughafen einchecken oder aber die schönste Sightseeing Route für das Urlaubsdomizil auskundschaften. Es ist nicht zu leugnen - die Digitalisierung hat unser Reiseverhalten in den letzten Jahren verändert. mehr lesen  
Publinews Zugegeben, einen «Sprachkurs» zu besuchen, das klingt in erster Linie nach pauken, pauken, pauken. Nur die wenigsten Schüler, Absolventen, Studenten oder junge Erwachsene haben genau das im Sinn, wenn die (Semester-)Ferien beginnen, die Schulzeit endet oder der Urlaub im Job endlich ansteht. mehr lesen  
Publinews Mindestens einmal jährlich in den Urlaub zu fahren, gehört für viele Menschen zum Alltagsleben. Fremde ... mehr lesen  
Während der Reisevorbereitungen sollte auch die Mitnahme geeigneter Zahlungsmittel gut geplant werden.
Reizvolle Touren in unserer wunderschönen Schweiz
Das elektrisch unterstützte Velofahren erlebt einen ungeahnten Hype und ermuntert auch Leute zum Radeln, die sich das gar nicht mehr zugetraut hätten. Wir bringen die Vorteile aufs Tapet und stellen drei traumhafte ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 4°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 5°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 3°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee freundlich
Bern 2°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 4°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee freundlich
Genf 1°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 6°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten