BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Lakers erneut geschlagen
Lugano siegt dank Doppelschlag
publiziert: Freitag, 12. Sep 2014 / 22:49 Uhr
Sébastien Reuille leitete den Sieg ein. (Archivbild)
Sébastien Reuille leitete den Sieg ein. (Archivbild)

Lugano setzt sich gegen Rapperswil-Jona Lakers 3:1 durch und kommt zum achten Sieg in Serie gegen die Lakers.

1 Meldung im Zusammenhang
Vom 5. Dezember 2009 bis 18. Februar 2011 hatte Lugano sechsmal hintereinander gegen die Lakers verloren. Seither lautet die Bilanz 15:2 zu Gunsten der Bianconeri. Die 5130 Zuschauer in der Resega mussten sich allerdings bis zur 30. Minute gedulden, ehe Sébastien Reuille die Gastgeber in Führung schoss. Dann ging es aber schnell: Nur 128 Sekunden später erhöhte Fredrik Petterson nach herrlicher Vorarbeit von Raffaele Sannitz zum 2:0.

Nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer der St. Galler durch Derrick Walser eine Sekunde vor dem Ende des zweiten Drittels stellte der erst 19-jährige Luca Fazzini den Zweitore-Vorsprung wieder her, wobei er den Rapperswiler Goalie Tim Wolf zwischen den Schonern erwischte. Fazzini hatte bereits eine Woche zuvor beim 5:0 im Testspiel gegen die Lakers zweimal getroffen.

Lakers mit guten Ansätzen

Der Sieg von Lugano ging in Ordnung. Das Heimteam stand nach dem 3:1 dem vierten Treffer näher als Rapperswil-Jona dem 2:3. Die stark verjüngten Lakers zeigten aber wie bereits im Startspiel gegen die Lions (1:4) gute Ansätze. Sie scheinen trotz der beiden Niederlagen konkurrenzfähiger zu sein wie in der vergangenen Saison.

Lugano - Rapperswil-Jona Lakers 3:1 (0:0, 2:1, 1:0)
5130 Zuschauer. - SR Küng/Kurmann, Espinoza/Kaderli. - Tore: 30. Reuille (Hirschi, Walsky) 1:0. 32. Pettersson (Sannitz, Klasen) 2:0. 40. (39:59) Walser (Fransson, Jordan Murray) 2:1. 44. Fazzini (McLean, Vauclair) 3:1. - Strafen: 1mal 2 Minuten gegen Lugano, 4mal 2 plus 10 Minuten (Johansson) gegen die Rapperswil-Jona Lakers. - PostFinance-Topskorer: Hirschi; Nils Berger.

Lugano: Manzato; Hirschi, Schlumpf; Vauclair, Ulmer; Kienzle, Chiesa; Maurer; Fazzini, McLean, Brady Murray; Klasen, Sannitz, Pettersson; Steinmann, Filppula, Walker; Reuille, Walsky, Kostner.

Rapperswil-Jona Lakers: Wolf; Fransson, Sataric; Walser, Weisskopf; Hächler, Sven Berger; Geyer; Danielsson, Johansson, Nils Berger; Thibaudeau, Hürlimann, Rizzello; Pedretti, Obrist, Jordan Murray; Hüsler, Heitzmann, Neukom.

Bemerkungen: Lugano ohne Kparghai. Rapperswil Jona-Lakers ohne Nodari, Frei, Lüthi, Persson, Flavio Schmutz und Friedli (alle verletzt). - Timeouts: Rapperswil-Jona (30.); Lugano (55.).

(bg/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die erste Vollrunde der neuen Saison verlief spektakulär. Fribourg dreht in der ... mehr lesen
Die Tessiner erlebten eine emotionsreiche Partie.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Bundesrat hat entschieden  Der Bundesrat hat am Mittwoch über weitere Lockerungen in der Coronakrise informiert. Dabei machte er auch Angaben zu den Profiligen im Sport und zu Grossveranstaltungen. mehr lesen 
GC muss wohl für den Rest der Saison ohne Abwehrspieler Nathan auskommen.
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf ... mehr lesen  
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den Wallisern die Treue und verlängert seinen Vertrag um zwei Jahre. mehr lesen  
Der FC Sion kann auch die nächsten beiden Jahre auf die Dienste von Goalie Kevin Fickentscher zählen.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 15°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 17°C 33°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 15°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 14°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 16°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 17°C 32°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 20°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten