BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
ZSC - Lugano 0:5
Lugano watscht ZSC ab
publiziert: Freitag, 14. Jan 2011 / 21:59 Uhr
Jubel bei Luganos Torschuetze Sebastien Reuille und dem Team zum 4:0, Entaeuschung bei Lions Andres Ambühl
Jubel bei Luganos Torschuetze Sebastien Reuille und dem Team zum 4:0, Entaeuschung bei Lions Andres Ambühl

Der ZSC leistete sich gegen das formschwache Lugano einen Aussetzer der schlimmsten Sorte: 0:5 tauchten die miserablen Lions vor eigener Kulisse ab.

1 Meldung im Zusammenhang
Ausgerechnet gegen Lugano, seit Monaten selber krass ausser Form, schlitterten die Lions in ein regelrechtes Debakel. Wie sich die satten und teuren ZSC-Professionals teils von Tessiner Junioren blossstellen liessen, wird in der Chef-Etage erneut intensive Diskussionen auslösen.

In der Equipe stimmt vermutlich Grundlegendes nicht. Anders sind die entscheidenden Szenen im Mitteldrittel nicht zu interpretieren. Zunächst düpierte der 17-jährige Alessio Bertaggia in Zusammenarbeit mit Torschütze Andrea Grassi (18) die gesamte ZSC-Abwehr, dann erhöhte Verteidiger Popovic mit einem Schlenzer auf 3:0, ehe Nodari die hilf- und konzeptlosen Gastgeber mit dem nächsten erfolgreichen Angriff demütigte.

Für die Anhänger der Lions war das Trauerspiel kaum mehr zu ertragen. Erzürnt bewarfen sie die Eisfläche mit Unrat. Bengt-Ake Gustafsson verfolgte den Absturz im Stil des schwedischen Stoikers. Seine Ohnmacht war spürbar. Und ohne jegliche Energiezufuhr von der Bank aus erklärte das Team sozusagen Forfait. Ein zweiter Trainerwechsel ist zumindest nicht mehr undenkbar.

ZSC Lions - Lugano 0:5 (0:1, 0:3, 0:1).

Hallenstadion. - 7472 Zuschauer. - SR Rochette, Dumoulin/Fluri. - Tore: 8. Reuille (Popovic, Ulmer) 0:1. 24. Grassi (Bertaggia) 0:2. 30. Popovic (Tristan Vauclair, Conne) 0:3. 33. Nodari (Reuille/Strafe gegen ZSC angezeigt) 0:4. 45. Kamber (Tristan Vauclair) 0:5. - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen den ZSC, 6mal 2 Minuten gegen Lugano. - PostFinance-Topskorer: Pittis; Domenichelli.

ZSC Lions: Flüeler; Seger, Camperchioli; Murphy, Geering; Schnyder, Westcott; Nolan, Pittis, Bastl; Ulmann, Ziegler, Bühler; Ambühl, Wichser, Monnet; Ryser, Schäppi, Paterlini; Schommer.

Lugano: Caron; Kamber, Julien Vauclair; Ulmer, Popovic; Nodari, Kienzle; Bourque, Hennessy, Domenichelli; Jörg, Romy, Sannitz; Reuille, Conne, Tristan Vauclair; Kostovic, Grassi, Bertaggia.

Bemerkungen: Bärtschi, Stoffel (beide verletzt), Müller, Down (beide krank), Nummelin, Hirschi, Murray (alle verletzt), Genoway (überzählig). 51. Timeout von Lugano.

(et/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
In der 41. NLA-Runde kassierte der ... mehr lesen
Geschlagene Löwen, tief enttäuscht.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Individuelle Trainingsziele.
Individuelle Trainingsziele.
Publinews Für den sportlichen Ausgleich im Berufsalltag stehen dem sportbegeisterten Menschen eine Reihe von Möglichkeiten ins Haus. Wie Sie den sportlichen Ausgleich für sich selbst gestalten ist Ansichtssache. mehr lesen  
Ein Fernsehspot, ein kleiner Einschnitt vor einem Film im Kino oder die Gestaltung klassischer Werbeplakate - all das waren vor Corona noch die gängigsten und auch beliebtesten Werbeformate unserer Zeit. mehr lesen
Plakatwerbung.
Unterschiedlichste Ziele mit Vibrationsplatte verfolgen.
Publinews In wenigen Wochen ist es so weit: Der Sommer steht vor der Tür und somit naht für viele auch die angenehmste Zeit des Jahres. Wer seinen Körper ... mehr lesen  
1 Million in 6 Monaten  Der FC St. Gallen informiert am Mittwoch ... mehr lesen
Der FC St. Gallen schreibt wegen der Corona-Pandemie tiefrote Zahlen.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 16°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Basel 18°C 25°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 16°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Bern 17°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Luzern 18°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Genf 17°C 26°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Lugano 21°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten