Luxus-Konzern Gucci gewinnt Produktpiraterie-Fall in China
publiziert: Dienstag, 15. Apr 2008 / 14:31 Uhr

Shanghai - Der italienische Luxus-Modekonzern Gucci hat in Shanghai einen Rechtsstreit wegen Markendiebstahls gegen einen chinesischen Schuhhersteller gewonnen.

Echt oder nicht?
Echt oder nicht?
Die Senda Group aus Ostchina müsse dem Nobelkonzern wegen Damensandalen mit gefälschtem Gucci-Logo Schadenersatz in Höhe von 180'000 Yuan (rund 25 800 Franken) zahlen, berichtete die «Oriental Morning Post».

Ein von Gucci ebenfalls verklagtes Warenhaus in Shanghai, das die Sandaletten verkauft hatte, muss zudem die Schuhe sofort aus den Regalen nehmen. Gucci hatte auch hier Schadenersatz gefordert, nach Erkenntnissen des Gerichts wussten die Warenhausbetreiber jedoch nicht, dass sie nachgemachte Ware anboten.

Vertreter des Gucci-Konzerns hatten vor Gericht ausgesagt, in dem Warenhaus seien die Schuhe mit dem nachgemachten Markenzeichen für umgerechnet knapp 27 Euro das Paar angeboten worden - rund fünf Prozent des Preises, für den Gucci-Sandalen normalerweise verkauft werden.

Ausländische Konzerne klagen immer wieder über gravierende Fälle von Produktpiraterie in der Volksrepublik. Erst vergangene Woche hatte der italienische Süsswarenhersteller Ferrero nach fünfjährigem Rechtsstreit eine Klage wegen nachgemachter Rocher-Kugeln gewonnen.

Die verklagte chinesische Firma muss jetzt die Verpackung ihrer Schokokugeln ändern, damit sie nicht mehr so aussehen wie das in Goldpapier gehüllte Ferrero-Konfekt.

(fest/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
«Fractured Spine» Gruppenausstellung: Vom 28. Oktober 2021 bis 21. November 2021.
«Fractured Spine» Gruppenausstellung: Vom 28. ...
Fotografie Gruppenausstellung in der Photobastei Zürich  Das Ausstellungsprojekt «Fractured Spine - Widerstand durch Sichtbarkeit von Zensur in Journalismus & Kunst» in der Photobastei Zürich handelt davon, wie Künstler:innen spezifische Formen des Widerstands im Feld der Kunst zum Ausdruck bringen. mehr lesen  
Publinews Nach Krisen bieten sich Unternehmern und Unternehmerinnen grossartige neue Gelegenheiten. ... mehr lesen  
Ob Handwerksbetrieb oder Hightech-Firma: Eine Firmengründung muss gut vorbereitet sein
Sehr geringe Mengen THC sind zulässig.
Publinews Hanf enthält über 80 Cannabinoide und über 400 andere Substanzen. Die wichtigsten Cannabinoide sind Tetrahydrocannabinol (THC) und ... mehr lesen  
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen ... mehr lesen  
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 5°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 9°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 8°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 6°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Luzern 7°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf 7°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Lugano 10°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten