Eröffnung voraussichtlich im April
Luzern benennt Fussweg nach Hans Erni
publiziert: Dienstag, 16. Feb 2016 / 11:32 Uhr
Hans Erni hinterlässt in Luzern Spuren.
Hans Erni hinterlässt in Luzern Spuren.

Luzern - Die Stadt Luzern ehrt ihren vor knapp einem Jahr verstorbenen Künstler und Einwohner Hans Erni posthum. Sie benennt einen Teil des Fusswegs am Vierwaldstättersee nach ihm um. Die Eröffnung ist für April geplant.

3 Meldungen im Zusammenhang
Der Luzerner Stadtschreiber Toni Göpfert bestätigte am Dienstag auf Anfrage eine Meldung der «Neuen Luzerner Zeitung». Die Stadtregierung hatte die Ehrung im vergangenen Herbst beschlossen.

Beim geplanten Hans-Erni-Quai handelt es sich um einen rund 200 Meter langen Abschnitt auf dem Uferweg von der Innenstadt zum Verkehrshaus. Zu Ernis Ehren wird ein Teil des heutigen General-Guisan-Quais im Bereich Trottli umbenannt. Vorgesehen sind entsprechende Wegbeschriftungen und eine Gedenktafel.

Die Eröffnung ist für Mitte April geplant. Am gleichen Tag will auch das Hans-Erni-Museum beim Verkehrshaus eine Gedenk-Sonderausstellung eröffnen. Dabei sollen gegen hundert Werke, von denen ein Teil bisher nicht im Museum zu sehen war, ausgestellt werden.

Kosten bis zu 8000 Franken

Die Kosten für die Umbenennung und das Fest schätzt der Stadtschreiber auf zwischen 5000 und 8000 Franken. Weil in der Stadt Luzern gegen das Budget 2016 das Referendum ergriffen wurde, muss je nach Abstimmungsausgang am 28. Februar eine private Institution den Betrag vorschiessen.

Der Luzerner Grafiker, Kunstmaler und Bildhauer Hans Erni starb am 21. März 2015 im Alter von 106 Jahren in Luzern. Zuvor war er während über achtzig Jahren künstlerisch tätig. Ernis Werk war in der Öffentlichkeit dank seinen Wandbildern, Briefmarken, Büchern und politischen Plakaten präsent.

Erni erhielt 1968 den Kunstpreis der Stadt Luzern. 1979 eröffnete er im Verkehrshaus sein eigenes Museum. 2004 ernannte ihn die Stadt zum Ehrenbürger.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Luzern - Für ein Werk des im März verstorbenen Schweizer Künstlers Hans Erni ist bei einer Auktion am Donnerstag in Luzern ... mehr lesen
Die Skulptur «Föhn».
Hans Erni war ein vielseitiger Künstler.
Luzern - Luzern hat am Freitag Abschied genommen von dem vor drei Wochen ... mehr lesen
Luzern - Der Luzerner Kunstmaler und Bildhauer Hans Erni ist am Samstag 106-jährig gestorben. Er entschlief nach Angaben seiner ... mehr lesen
Hans Erni war bis zum Schluss künstlerisch tätig.
Zum ersten Mal war Bestechung und nicht Betrug die am häufigsten gemeldete Vortat der Geldwäscherei.
Zum ersten Mal war Bestechung und nicht Betrug die am ...
Terrorismusfinanzierung und Cyberkriminalität  Bern - Die Zahl der Verdachtsmeldungen zu Geldwäscherei hat im vergangenen Jahr stark zugenommen. Auch zu Terrorismusfinanzierung und Cyberkriminalität gab es mehr Meldungen als im Vorjahr. 
Volk soll über Vaterschaftsurlaub entscheiden Bern - Nachdem der Nationalrat die Einführung eines bezahlten Vaterschaftsurlaubs abgelehnt hat, bereiten ...
Ein Vaterschaftsurlaub trage auch zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie bei.
Vaterschaftsurlaub für John Legend naht Musiker John Legend (37) will sich alle Zeit der Welt nehmen, sobald seine Frau Chrissy Teigen die gemeinsame ...
John Legend will sich von Anfang an aktiv um seine Tochter kümmern.
Titel Forum Teaser
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 8°C 14°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 9°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 7°C 11°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 7°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 8°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 7°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
Lugano 9°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten