Mac OS X holt gegenüber Windows auf
publiziert: Donnerstag, 3. Jul 2008 / 15:19 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 3. Jul 2008 / 16:12 Uhr

Aliso Viejo, Kalifornien - Mac OS X als Betriebssystem hat unter Internetnutzern deutlich zugelegt, innerhalb eines Jahres seinen Marktanteil um rund ein Drittel gesteigert und könnte bei anhaltendem Trend in den nächsten zwölf Monaten einen zweistelligen Prozentanteil erreichen.

1 Meldung im Zusammenhang
Das geht aus den Zahlen des Web-Analysten Net Applications hervor. Damit ist das Applebetriebssystem schärfster Verfolger von Windows.

Der Marktführer bleibt unangefochten, sein Anteil fällt zwar langsam, aber beständig. Schon bald könnte die 90-Prozent-Marke unterschritten werden.

Positiver Trend für Apple

Insgesamt haben laut Net Applications im Juni dieses Jahres 7,94 Prozent der Internetnutzer Mac OS X verwendet.

Das ist eine deutliche Steigerung gegenüber einem Anteil von rund sechs Prozent im Vorjahr und bei anhaltendem Trend wäre es denkbar, dass in rund einem Jahr jeder zehnte User unter Apples Betriebssystem surfen wird.

Dieses hat somit den wesentlichsten Anteil daran, dass der gesamte Marktanteil aller Windows-Varianten mittlerweise auf 90,89 Prozent gefallen ist und bei anhaltender Entwicklung noch in diesem Kalenderjahr weniger als neun von zehn Nutzern mit Windows unterwegs sein könnten.

Linux hat seinen Anteil innerhalb eines Jahres zwar verdoppelt, bleibt aber mit weniger als einem Prozent weit abgeschlagen.

iPhone - Nummer 1 der Exoten

Neben den für Desktops und Notebooks gängigen Betriebssystemen werden von Net Applications auch jene für ungewöhnlichere Endgeräte erfasst. Konsolen als Internet-Geräte bleiben dabei Exoten, die Sony Playstation 3 und die Nintendo Wii bringen es zusammen auf weniger als ein halbes Promille.

Viermal so hoch ist schon jetzt der Marktanteil von Apples iPhone - trotz bislang fehlender 3G-Unterstützung für wirklich schnelles mobiles Internet.

Die Zahlen von Net Applications beruhen auf der Analyse der Zugriffe auf laut Unternehmen für den Gesamtmarkt repräsentativen Webseiten, mit einer Basis von etwa 160 Mio. Besuchern pro Monat. Es handelt sich also um Nutzungstrends und nicht um Analysen von Verkaufszahlen.

(bert/pte)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Homeoffice in der Pandemie begünstigte die Verbreitung von Malware.
Homeoffice in der Pandemie begünstigte die ...
Das Hauptangriffsziel für Cyber-Kriminelle bleibt weiterhin das E-Mail-Postfach ahnungsloser Nutzer oder Unternehmen. Der IT-Security-Anbieter Trend Micro hat allein im ersten Halbjahr 2021 fast 41 Milliarden Bedrohungen seiner Kunden blockiert, darunter E-Mail Ransomware, schädliche Dateien und URLs. Das bedeutet eine Steigerung von 47% im Vergleich zum letzten Halbjahr. Das geht aus dem aktuellen Bedrohungsbericht des Unternehmens hervor. mehr lesen 
Seit der Erscheinung des ersten Mobiltelefons, dem «Handy», im Jahre 1983, sind nun bereits 37 Jahre vergangen. Motorola brauchte genau 10 Jahre um es damals fertig zu stellen und auf den Markt zu bringen. Seit daher gab es ... mehr lesen
Heutzutage ist es nicht mehr notwendig bei den grossen Telefongesellschaften zu sein, um einen guten Service zu erhalten.
Insgesamt sind nun 254 Satelliten im Orbit.
OneWeb schliesst seine «Five to 50»-Mission ab, um Regionen nördlich des 50. Breitengrades abzudecken, darunter Grossbritannien, Kanada, Alaska und die arktische Region. mehr lesen  
8 Millionen Euro-Finanzspritze  Die französische Suchmaschine Quant soll das Monopol von Google in Europa brechen und den ... mehr lesen  
Qwant setzt auf europäischen Datenschutz und Privatsphäre.
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=861&col=COL_2_1
Das Leica Leitz Phone 1 setzt neue Kameramassstäbe bei Smartphones.
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 6°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 8°C 19°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 8°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 6°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Luzern 7°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Genf 7°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 9°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten