Körpersprache und Mimik nicht immer interpretierbar
Machtmenschen lächeln öfter zurück
publiziert: Freitag, 19. Okt 2012 / 11:10 Uhr
Ein Lächeln kann mehrere Funktionen haben.
Ein Lächeln kann mehrere Funktionen haben.

Oakland/Wien - Menschen, die sich anderen gegenüber sozial überlegen fühlen, lächeln öfter zurück. Dies haben die Ergebnisse einer neuen Studie der University of California ergeben.

2 Meldungen im Zusammenhang
Dafür wurden 55 Personen in zwei Gruppen geteilt. Eine davon musste einen Essay über ein positives Ereignis schreiben - die andere über eine negative Erfahrung. Dadurch wurden bei den Probanden hohe oder geringe Machtgefühle gefestigt. Danach wurden ihnen Videos mit sozial hoch und niedrig gestellten Menschen gezeigt. Personen, die sich selbst einem hohen Status zuteilten, lächelten in der Studie den Menschen, die ihnen unterlegen waren, öfter zurück. Diejenigen, die sozial höher gestellt waren, erhielten kein Lächeln.

Keine Hintergrundgedanken

«Dieses Phänomen ist nicht gänzlich nachvollziehbar, weil ein Lächeln mehrere Funktionen haben kann», erläutert Psychotherapeut Andreas Maurer im pressetext-Interview. Ein Lächeln könne demnach ein Zeichen von Sicherheit, Unsicherheit, starkem oder weniger starkem Selbstbewusstsein oder Ähnliches sein. «Ein Lächeln liegt nicht immer einem dieser Faktoren zugrunde. Der Mensch kann auch ohne Hintergrundgedanken lächeln», so der Experte.

Laut Mauerer versucht der Mensch stets, die Körpersprache anderer zu interpretieren. «Dabei sollte man jedoch nicht überbewerten», sagt er. Natürlich könne man mit einem Lächeln auch eine Überlegenheit betonen, zum Beispiel in einer Gesprächsrunde mit Politikern. «Da kann man schon beobachten, dass einer, der über eine Materie gut Bescheid weiss, ein überlegenes Lächeln aufsetzt, um sich als überlegen darzustellen. Das lässt sich aber nicht generalisieren», führt der Psychotherapeut aus.

Zähnezeigen kein Zeichen von Angriff

Es gibt laut Experten auch Interpretationen einer höheren Stufe von Lächeln. Demnach wurde in früheren Studien ein Lächeln mit Zähnen als bedrohlich bewertet. «Auch das lässt sich nicht generalisieren. Wenn ein Mensch ein grosses Gebiss hat, kann er deswegen nicht automatisch als besonders aggressiv eingestuft werden», so Mauerer. Unsere Einschätzungen seien dabei häufig trivial.

«Lächeln wird generell als Zeichen von Freundlichkeit erkannt», meint der Experte. Erst bei genauerem Hinsehen würden die Menschen dieses zu bewerten versuchen. Der Grund einer bestimmten Mimik sei jedoch von der Situation abhängig, in der man Unterschiedliches an seinem Gegenüber herantragen möchte.

(bg/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Strengere Bestrafungen als bei weniger einflussreichen Entscheidern. mehr lesen
Wer Macht hat, fühlt sich intelligent und stark.
Ein falsches oder ein echtes Lächeln?
East Lansing/Hagen/Hamburg - Wer seinen Chef glücklich machen will, schenkt seinen ... mehr lesen
Eine Aphonopelma johnnycashi.
Eine Aphonopelma johnnycashi.
Grosse Vielfalt im Tierreich  Alabama - Im Südwesten der USA tummeln sich verschiedenste Vogelspinnen. Jetzt wurde erstmals erforscht, wie gross deren Vielfalt tatsächlich ist. Eine weltweit neu entdeckte Art wurde nach Johnny Cash benannt. 
Rio De Janeiro - In Kolumbien hat es nach Angaben der Regierung drei Todesfälle gegeben, die durch das Zika-Virus ausgelöst worden sein könnten. Die Verstorbenen sind an der Lähmungskrankheit ... mehr lesen
Austausch untersucht  Bern - Forschende haben die CO2-Konzentrationen des südlichen Eismeeres während der letzten 80'000 Jahre rekonstruiert. Die Ergebnisse zeigen, dass es in Zukunft weniger als Treibhausgassenke und mehr als -quelle wirken wird.  
Titel Forum Teaser
  • jorian aus Dulliken 1734
    Heute Abend kommt auf 3sat.... .... Cannabis Droge oder Medizin. Für mich ganz klar ... Do, 28.01.16 17:27
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3710
    Nach... Neptun geht es also weiter! Es gibt seit Jahrzehnten Fachbücher zum ... So, 24.01.16 22:46
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • jorian aus Dulliken 1734
    Planet X! Als Pluto noch ein Planet war,wurden die belächelt, wo behaupteten, es ... Fr, 22.01.16 08:59
  • Pacino aus Brittnau 710
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • cigal aus Aesch 7
    Neuer Babyboom ...so oder so ist es reiner Egoismus gepaart mit absoluter ... Sa, 19.12.15 18:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3710
    Es... wäre sachlich weitaus besser gewesen, wenn der Bericht trotz der ... Mi, 16.12.15 12:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Wir sind auf die Neutralität stolz? Na, das ist das Gleiche, wie an Allah glauben. Weshalb ist das ein ... Fr, 04.12.15 17:54
We are living in the age of cities.
ETH-Zukunftsblog Understanding Urbanisation The rate of urbanisation in recent years has been astonishing. ...
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 5°C 6°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel 3°C 6°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
St.Gallen 7°C 8°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 3°C 7°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 3°C 8°C leicht bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 4°C 6°C bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 3°C 5°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten