Madonna verärgert die Polen erneut
publiziert: Mittwoch, 1. Aug 2012 / 20:45 Uhr
Skandalnudel. (Archivbild)
Skandalnudel. (Archivbild)

Warschau - Pop-Diva Madonna sorgt schon wieder für Ärger, diesmal in Polen. Trotz wochenlanger Proteste wollte die 53 Jahre alte US-Künstlerin am Mittwochabend in Warschau auf die Bühne treten - ausgerechnet am 68. Jahrestag des Warschauer Aufstandes.

Fotostudio für People, Corporate und Werbung
5 Meldungen im Zusammenhang
In der ganzen Stadt waren im Vorfeld Plakate der Popqueen mit Graffiti beschmiert worden. Kritiker besprühten diese mit den Buchstaben P und W, was für «Polska walczaca» steht (das kämpfende Polen) und ein Symbol der polnischen Untergrundbewegung im Zweiten Weltkrieg war.

Mit einem Video vor Konzertbeginn - über die Helden von 1944, die versucht hatten, die Stadt von der nationalsozialistischen Besatzung zu befreien - wollen die Veranstalter die Kritiker beschwichtigen. Veteranen des Aufstandes hatten beklagt, das Datum sei für Madonnas Auftritt unangemessen.

Rund 50'000 Menschen hatten ihren Namen unter eine Online-Petition gegen das Konzert gesetzt, wie die Organisation «Kreuzzug der Jugend» mitteilten. Die konservative katholische Jugendorganisation kritisierte zudem, dass Madonna den katholischen Glauben angreife, indem sie christliche Symbole zu Bühnenattributen mache.

Sensible Daten

Bis heute ist der 1. August für viele Polen ein hochemotionaler Tag. Mit Sirenen und einer Schweigeminute erinnern sie an den Beginn des wochenlangen Aufstandes und die rund 200'000 Opfer.

Bereits 2009 hatte Madonna im überwiegend katholischen Polen für einen Aufschrei gesorgt, weil sie an Mariä Himmelfahrt auf die Bühne trat. «Madonna will die Polen schon wieder verhöhnen», kritisierte die Organisation «Kreuzzug der Jugend».

Es ist nicht das erste Mal, dass es rund um Madonnas Welttournee «MDNA Tour» Ärger gibt. In Frankreich war die Pop-Diva bereits auf Konfrontationskurs zur rechtsextremen Politikerin Marine Le Pen gegangen. Erst zeigte sie ein Video, in dem Le Pen ein Hitlerbart und ein umgedrehtes Hakenkreuz ins Gesicht projiziert wurden, später griff sie die Politikerin mit Worten an.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Denver - Mit einer Schuss-Szene zum Beginn ihres Konzerts in Denver hat Popstar Madonna wenig Feingefühl bewiesen: Drei Monate nach dem Blutbad von Aurora unweit von ... mehr lesen
Madonna hatte vor Beginn der Tournee bereits erklärt, sie billige Waffengewalt nicht.  (Bildarchiv)
Bobigny - Die rechtsextreme französische Partei Front National (FN) hat ihre Ankündigung wahr gemacht und am Donnerstag eine ... mehr lesen
Madonna wurde wegen Beleidigung angeklagt.
Warschau - Die Gegner eines an Maria Himmelfahrt in Warschau geplanten Konzertes der US-Popsängerin Madonna ... mehr lesen
Das erste Konzert von Madonna in Polen findet auf dem Warschauer Flugplatz Bemowo statt.
People -,Werbe - und Editoriale - Fotografie
Der professionelle Weg zu Schlankheit, Schönheit und Gesundheit in St. Gallen
Fotostudio für People, Corporate und Werbung
Jetzt reicht es Kim Kardashian und ihrer Familie.
Jetzt reicht es Kim Kardashian und ihrer Familie.
Klagen und Gegenklagen  Die amerikanische TV-Schönheit Kim Kardashian (33) und ihre Geschwister möchten, dass ihre ehemalige Stiefmutter für ihre Anwaltskosten aufkommt, die ihretwegen zustande kamen. 
«Tiefschlag»  Katy Perry (29) ist stinksauer auf Rihanna (26), weil die sich mit Perrys Ex John Mayer (36) ...
Es scheint Knatsch bei den Popstar-Freundinnen Katy Perry und Rihanna zu geben. Der Grund: John Mayer.
Fashion Angesagt  Maybelline hat zugeschlagen und Jourdan Dunn (23) zur Markenbotschafterin ernannt.  
Jourdan Dunn weinte und beklagte sich in den Anfängen ihrer Modelkarriere ständig.
Jourdan Dunn: Aller Anfang ist schwer Jourdan Dunn (23) wollte sich wegen ihrer dünnen Figur früher am liebsten verstecken.
Titel Forum Teaser
Lindsay Lohan kann anscheinend noch nicht zugeben, dass sie rückfällig wurde.
FACES Ist Lindsay Lohan wieder dem Alkohol verfallen? Die amerikanische Schauspielerin Lindsay ...
Hans Hadorn ist Ihr Fotograf für People-, Event-, Mode-, Hochzeit- und Portraitfotografie
Fotoaufnahmen
Birmensdroferstrasse 24
8902 Urdorf
Visagistenschule
Ihr People- und Hochzeits-Fotograf
görbics photography
Kefikerstrasse 4
8546 Menzengrüt
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
15.04.2014
B BERYL DJ Logo
15.04.2014
14.04.2014
14.04.2014
SWISS PSY INSTITUTE Logo
14.04.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
Seite3.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich -1°C 10°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel -1°C 12°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 1°C 12°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern -2°C 16°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 1°C 16°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 2°C 17°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 6°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten