Geglückter Weltcup-Start
Mändli Zweiter in Oslo
publiziert: Sonntag, 14. Okt 2012 / 15:43 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 14. Okt 2012 / 19:31 Uhr
Beat Mändli auf Louis. (Archivbild)
Beat Mändli auf Louis. (Archivbild)

Beat Mändli startet hervorragend in die Weltcup-Saison 2012/13. Beim Auftakt in Oslo klassiert sich der Schaffhauser Springreiter mit Louis im Stechen als Zweiter.

Das Beste für Ihr Pferd.
Beat Mändli und sein 13-jähriger, brauner Wallach Louis sind wieder in Hochform. Erstmals seit der Kolikoperation des Oldenburgers im Frühjahr vermochte der Weltcupsieger von 2007 wieder ein Spitzenresultat zu erzielen. Im Stechen verpasste der EM-Achte von 2011 den Sieg nach einer erneut makellosen Runde nur um vier Hundertstelsekunden. Mändli wurde für sein Glanzresultat mit 28'400 Euro belohnt.

Pius Schwizer erreichte mit Powerplay das Stechen ebenfalls, verzeichnete aber in der Entscheidungsrunde auf seinem noch unerfahrenen, achtjährigen Holsteiner Powerplay zwei Abwürfe und musste sich mit Rang sieben begnügen. Olympiasieger Steve Guerdat erreichte die Barrage nicht. Mit dem neunjährigen Chips riss er im Normalparcours eine Stange in den Sand.

Resultate:
 Oslo. CSI-W. Weltcup-Qualifikation (S/A mit Stechen): 1. Jeroen Dubbeldam (Ho), Utascha, 0/43,79. 2. Beat Mändli (Sz), Louis, 0/43,83. 3. Sergio Alvarez Moya (Sp), Carlo, 0/43,98. 4. Maikel van der Vleuten (Ho), Verdi, 4/43,86. 5. Scott Brash (Gb), Hello Sanctos, 4/46,84. 6. William Funnell (Gb), Billy Congo, 4/47,41. 7. Pius Schwizer (Sz), Powerplay, 8/44,81, alle im Stechen: - Ferner: 14. Steve Guerdat (Sz), Chips, 4/68,70, im Normalparcours.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Stallapotheke, Ausbildung Pferdegesundheit und Pferdehaltung, Stallbau, Reitsporthandel
proEqui GmbH
Attenreute 6
9315 Neukirch (Egnach)
pferdegestütztes Team- und Führungstraining
Der Schlussreiter Pius Schwizer, der nach den drei Blankorunden im ersten Durchgang nicht mehr antreten musste, hatte in der Reprise kein Glück. (Archivbild)
Der Schlussreiter Pius Schwizer, der nach den drei Blankorunden im ...
Reiten  Das Schweizer Quartett reitet beim Nationenpreis in Hickstead (Gb) in den zweiten Rang. Einzig Pius Schwizer mit Giovanni van Het Scheefkasteel zeigt Schwächen. 
Futterverunreinigung?  Aufatmen im Schweizer Springreiter-Lager: Der internationale Reitsportverband FEI ...
Steve Guerdat.
Steve Guerdat auf Nino des Buissonnets.
Guerdat von der FEI angehört Steve Guerdat ist vom internationalen Reitsportverband FEI telefonisch angehört worden, nachdem vor zwei Tagen bekannt wurde, dass die Pferde ...
Steve Guerdat vorläufig suspendiert Schock im Schweizer Springreiter-Lager: Olympiasieger Steve Guerdat ist vorläufig für zwei Monate suspendiert, weil ...
Steve Guerdat.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1417
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 109
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1417
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 109
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 109
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3198
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 386
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1417
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Das Beste für Ihr Pferd.
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 14°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 12°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 15°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 16°C 29°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 17°C 28°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 16°C 30°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 20°C 31°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten